Yossi

Eytan Fox (Israel 2012)

Eytan Fox
1964 in New York geboren, aber in Israel aufgewachsen, zählt Eytan Fox heute zu den wichtigsten Exponenten des israelischen Kinos und des queeren Filmschaffens. Das schwullesbische Festival Pink Apple würdigt Fox mit dem diesjährigen Pink Apple Festival Award.

English review

Zehn Jahre nach dem tragischen Ende seiner Liebe zu Jagger ist Yossi zurück im Zivilleben, als alleinstehender Arzt, der seine Homosexualität nach wie vor nicht offen ausleben will. Vielmehr schwelgt er immer noch in Trauer, tröstet sich mit Pornos, versucht sich ungeschickt im Online-Dating und schottet sich mit Kummerspeck von der Welt ab. Da wird er überraschend von vier jungen Soldaten eingeladen, sie auf ihren Strandurlaub zu begleiten. Einer von ihnen, der attraktive Tom, erweckt in Yossi lange verdrängte Gefühle.
«Die Liebesgeschichte im Zentrum des Films hat einen Drall in Richtung Wunscherfüllung, aber sie ist dennoch voller Zärtlichkeit und Feingefühl gestaltet, besonders in einer unerwartet berührenden Sequenz, die Toms perfekt gemeisselten Body mit Yossis teigigem, alterndem Körper kontrastiert.» (Nathan Rabin, avclub.com, 24.1.2013)

84 Min. / Farbe / DCP / Hebr/d/f

zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Regie: Eytan Fox
Drehbuch: Itay Segal
Kamera: Guy Raz
Musik: Keren Ann
Schnitt: Yosef Grunfeld
Besetzung: Ohad Knoller (Yossi), Oz Zehavi (Tom), Lior Ashkenazi (Moti), Orly Silbersatz (Varda), Ola Schur Selektar (Nina), Meir Golan (Nimrod), Shlomi Ben Attar (Fefer), Amir Jerassi (Benda)

Veranstalter:in

Filmpodium

Das Filmpodium zeigt an die 350 verschiedene Filme jährlich. Thematische Reihen und Retrospektiven von Klassikern der Filmgeschichte sind ebenso zu sehen wie Premieren unabhängiger Autorenfilme aus aller Welt und Sonderveranstaltungen mit...

Details

Ort

Filmpodium Kino

+41 (0)44 415 33 66
info@filmpodium.ch
Nüschelerstrasse 11
8001 Zürich

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Das Kino ist rollstuhlgängig und verfügt über eine Funk-Höranlage.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Filmpodium

Doctor Strange

Der brillante Chirurg Stephen Strange wird durch einen Unfall seiner Fähigkeiten beraubt. Heilung erhofft er sich von einer sagenumwobenen Figur,...

16.05.2022  |  18:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Filmpodium

Bildnis einer Trinkerin

Eine elegante, reiche Frau (Tabea Blumenschein) fliegt nach Berlin, um sich dort auf einer Sightseeing-Sauftour ganz dem Alkoholismus hinzugeben –...

16.05.2022  |  20:45 Uhr

Weitere Daten vorhanden

Filmpodium

Caravaggio

«Derek Jarmans Klassiker des europäischen Kinos ist die Verfilmung des wilden Lebens des Renaissance-Malers Caravaggio. Berühmt als Schöpfer...

17.05.2022  |  18:00 Uhr

Weitere Daten vorhanden