Opernhaus Zürich

So, 27.03.2022 | 19:00 UHR
Sechseläutenplatz 1 | Zürich

Preise H, CHF 15-75

Angels' Atlas

Dreiteiliger Ballettabend mit Werken von Crystal Pite und Marco Goecke

Ballett Zürich, Junior Ballett, Angels Atlas, Crystal Pite; Foto: Carlos Quezada
Ballett Zürich, Junior Ballett, Angels Atlas, Almost Blue, Marco Goecke; Foto: Carlos Quezada
Emergence, Angels
Ballett Zürich, Junior Ballett, Angels Atlas, Crystal Pite; Foto: Carlos Quezada
Angels Atlas, Almost Blue, Marco Goecke, Ballett Zürich; Foto: Carlos Quezada

Im Mittelpunkt von Angels’ Atlas steht Crystal Pites titelgebende Choreografie. Das neue Stück der Kanadierin, die zu den gefragtesten Choreografinnen unserer Zeit zählt, widmet sich der Verbindung von Licht und Tanz: Auf einer Projektionsfläche kreiert ein ausgeklügeltes und eigens für Zürich entwickeltes System zur Steuerung reflektierten Lichts komplexe, malerische Bilder. Einen spannenden Kontrast dazu verspricht Almost Blue in der unverwechselbaren Bewegungssprache des deutschen Choreografen Marco Goecke. Crystal Pites umjubelte, in ihrer kollektiven Wucht überwältigende Choreografie Emergence komplettiert den dreiteiligen Ballettabend. Pite hatte sich dafür vom Kollektivverhalten der Bienen inspirieren lassen.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

27.03.2022
19:00 - 21:25 UHR

Preise H, CHF 15-75

02.04.2022
18:00 - 20:25 UHR

Preise C, CHF 20-169

06.04.2022
19:00 - 21:25 UHR

Preise C, CHF 20-169

08.04.2022
19:00 - 21:25 UHR

Preise C, CHF 20-169

Video

Personen

Choreografie:
Crystal Pite
Musik:
Owen Belton
Bühnenbild:
Jay Gower Taylor
Kostüme:
Linda Chow
Nancy Bryant
Lichtgestaltung:
Alan Brodie
Tom Visser
Marco Goecke
Antony and the Johnsons
Bühnenbild und Kostüme:
Thomas Mika
Udo Haberland
Ballett:
Junior Ballett

Veranstaltungsort

Opernhaus Zürich


Adresse:

Sechseläutenplatz 1
8001 Zürich
Billettkasse: +41 (0)44 268 66 66
Zentrale: +41 (0)44 268 64 00
Billettkasse: tickets@opernhaus.ch
Zentrale: info@opernhaus.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2 und 4 bis «Opernhaus»
Tram Nr. 11 und 15 bis «Stadelhofen»
Tram Nr. 5, 8 und 9 bis «Bellevue»
oder ab Hauptbahnhof mit einer S-Bahn bis «Bahnhof Stadelhofen»

Parkplätze
Autofahrer können ihre Fahrzeuge im Parkhaus Opéra unmittelbar beim Bernhard Theater parken und durch einen Verbindungsgang direkt in die Billettkasse des Opernhauses gelangen. Um Wartezeiten nach der Vorstellung zu vermeiden, können Sie direkt nach der Einfahrt am Automaten ein Ausfahrtticket lösen. Alternativ stehen Ihnen die nur 10 Minuten zu Fuss entfernt liegenden Parkhäuser Parkhaus Utoquai, Färberstrasse 6 und Parkhaus Hohe Promenade, Rämistrasse 22a zur Verfügung.

Vom Flughafen Zürich erreichen Sie das Opernhaus am schnellsten mit einer S-Bahn bis Haltestelle «Stadelhofen».

Zugänglichkeit:

Das Opernhaus ist barrierefrei.

In jeder Vorstellung im Hauptsaal stehen vier Rollstuhlplätze im Parkett zur Verfügung und werden zum Preis der Kategorie 5 verkauft. Begleitpersonen erhalten 5O% Ermässigung auf den regulären Eintrittspreis (Preiskategorie 1). Bitte buchen Sie Ihre Tickets im Vorverkauf telefonisch oder persönlich an der Billettkasse.

Der Zugang ins Opernhaus Zürich sowie ins Restaurant Belcanto erfolgt barrierefrei durch den Eingang der Billettkasse. Im Opernhaus sind alle Etagen mit dem Personenlift zu erreichen, auf den einzelnen Ebenen gibt es keine Schwellen und Hindernisse. Die Garderoben sind nur über Treppen erreichbar. Wenden Sie sich bitte an das Opernhaus-Personal, um Ihre Jacke an der Garderobe abzugeben. Die Toiletten für Menschen mit Behinderung im Erdgeschoss sind auch für Rollstuhlfahrer eingerichtet.

Ab und zu finden Vorstellungen auf der Studiobühne statt. Die Studiobühne liegt im dritten Untergeschoss und ist nur über eine Treppe erreichbar. Es gibt leider keinen Lift. Aus Sicherheitsgründen können Rollstuhlfahrer/innen deshalb keine Vorstellungen auf der Studiobühne besuchen.

Anfahrt
Autos dürfen an der Schillerstrasse (zwischen der Neuen Zürcher Zeitung und dem Opernhaus Zürich) zum Ein- und Aussteigen halten. Von da ist die Billettkasse in rund 100 Metern über den Sechseläutenplatz erreichbar. Markierte Behindertenparklätze stehen im Parkhaus Opéra zur Verfügung, von da führt ein Personenlift in die Halle der Billettkasse.

Gastroangebot:

Treffpunkt unserer Gäste vor oder nach der Vorstellung ist das Restaurant Belcanto, um eine der vielen Hausspezialitäten zu geniessen. Im grosszügigen Ambiente des Lokals mit traumhafter Sicht auf See und den Sechseläutenplatz können Sie durchgehend von 11.3O - 23.OO Uhr tafeln. Gäste aus der Umgebung kommen hierher zum Business Lunch, und im Sommer lockt die Terrasse zum Verweilen unter den grossen Sonnensegeln. Angenehme Apéro-Atmosphäre bietet auch das Bistro Belcanto mit Terasse unmittelbar auf dem Sechseläutenplatz.

Restaurant Belcanto
Sechseläutenplatz 1 8OO1 Zürich
T +41 44 268 64 68
F +41 44 268 64 65
info[at]belcanto.ch
www.belcanto.ch


Weitere Veranstaltungen

Ballett Zürich, Monteverdi, Christian Spuck, Junior Ballett; Foto: Gregory Batardon

Monteverdi: Ballett von Christian Spuck (Januar, Februar)

open space

open space tanz: Wöchentlicher Tanz-Workshop für alle ab 16 Jahren (Januar, Februar)

Le Comte Ory 2122; Foto: T+T Fotografie / Toni Suter + Tanja Dorendorf

Le Comte Ory: Oper von Gioachino Rossini (Januar)

Cavalleria Rusticana Pagliacci CavPag 2122; Foto: T+T Fotografie / Toni Suter + Tanja Dorendorf

Cavalleria rusticana / Pagliacci: Kurzopern von Pietro Mascagni und Ruggero Leoncavallo (Januar)

Opernhaus Zürich

Führung Opernhaus (Januar, Februar, März)

Verlauf Hintergrund

Märchen auf dem Klangteppich «Tomte Tummetott»: Für Kinder ab 4 Jahren, in Begleitung von Erwachsenen (Januar)

Don Giovanni,Wolfgang Amadeus Mozart,Sebastian Baumgarten,Peter Mattei,Julia Kleiter; Foto: Monika Rittershaus

Don Giovanni: Oper von Wolfgang Amadeus Mozart (Januar, Februar)

Dialogues des Carmélites

Einführungsmatinee «Les Dialogues des Carmelites» (Januar)

Führung Bühnentechnik Opernhaus Zürich

Führung Bühnentechnik (Februar, April, Mai)

Ballettführung mit Mini-Workshop, Farbverlauf

Eine kleine Einführung ins Ballett: Für 6- bis 9-Jährige und ihre Eltern (Februar, März, Mai)

imprO-Opera Rossini JUNG

imprO-Opera: ab 7 Jahren, Kinder in Begleitung von Erwachsenen (Februar)

Honeck, 4. Philharmonisches Konzert

Mozart Mahler: 4. Philharmonisches Konzert (Februar)

Anja Harteros

Liederabend Anja Harteros (Februar)

6. brunch lunch konzert

Quartette und Quintette: 6. Brunch/Lunchkonzert (Februar)

Dialogues de Carmelitas

Dialogues des Carmélites: Oper von Francis Poulenc (Februar, März)

L’italiana in Algeri

Einführungsmatinee «L'italina in Algeri» (Februar)

Il turco in Italia; Foto: Hans Jörg Michel

Il turco in Italia: Oper von Gioachino Rossini (Februar, März)

was ist choreografie

Workshop «Was ist Choreografie?»: Sportferien-Angebot für 12- bis 18-Jährige (Februar)

Stephen Costello

LiederabendStephen Costello (März)

Musikgeschichten «Einstein», Musikgeschichten

Musikgeschichten «Einstein»: Für Kinder ab 7 Jahren, in Begleitung von Erwachsenen (März)

7. brunch lunch konzert

Verklärte Nacht: 7. Brunch/Lunchkonzert (März)

L

L'Italiana in Algeri: Oper von Gioachino Rossini (März, April)

3. La Scintilla, a night at the opera pit

A night at the opera-pit: 3. La Scintilla-Konzert (März)

Macbeth,Giuseppe Verdi,Barrie Kosky,Markus Brück,Tatiana Serjan; Foto: Monika Rittershaus

Macbeth: Oper von Giuseppe Verdi (März, April)

L’Olimpiade, David Marton, Giovanni Battista Pergolesi; Foto: Herwig Prammer

L’Olimpiade: Arien von Giovanni Battista Pergolesi und Dokumentarfilm (März)

Girl with a Pearl Earring

Einführungsmatinee «Girl with a Pearl Earring» (März)

Angels

Ballette entdecken «Angels' Atlas»: Für 7- bis 12-Jährige (ohne Begleitung von Erwachsenen) (März)

Noseda, 5. Philharmonisches Konzert

Prokofjew Dvořák: 5. Philharmonisches Konzert (März)

8. brunch lunch konzert

Atelier obscura: 8. Brunch/Lunchkonzert (April)

Girl with a Pearl Earring: Oper von Stefan Wirth (April, Mai)

l7IUS4.jpg

Ballettgespräch: Zu Themen aus der Welt des Tanzes (April, Mai)

4. La Scintilla, Bach, Mozart

Johann Christian Bach: 4. La Scintilla-Konzert (April)

Foto: Admill Kuyler

Ballette entdecken «Dornröschen»: Für 7- bis 12-Jährige (ohne Begleitung von Erwachsenen) (April)

Musikgeschichten «Die Werkstatt der Schmetterlinge», Musikgeschichten

Musikgeschichten «Die Werkstatt der Schmetterlinge»: Für Kinder ab 7 Jahren, in Begleitung von Erwachsenen (April)

Rigoletto,Giuseppe Verdi,Tatjana Gürbaca,Quinn Kelsey; Foto: Hans Jörg Michel

Rigoletto: Oper von Giuseppe Verdi (April)

Das Rheingold

Einführungsmatinee «Das Rheingold» (April)

Dornröschen, Ballett Zürich, Junior Ballett, Christian Spuck; Foto: Admill Kuyler

Dornröschen: Ballett von Christian Spuck (April, Juni)

Christian Gerhaher

Liederabend Christian Gerhaher (April)

Rheingold

Das Rheingold: Oper von Richard Wagner (April, Mai)

Il mondo della luna

Il mondo della luna: Oper von Joseph Haydn (Mai)

Dornröschen, Familienworkshop

Familien-Workshop «Dornröschen»: ab 7 Jahren, Kinder in Begleitung von Erwachsenen (Mai)

Märchen auf dem Klangteppich «Meerstimmig»

Märchen auf dem Klangteppich «Meerstimmig»: Für Kinder ab 4 Jahren, in Begleitung von Erwachsenen (Mai)

Arabella; Foto: T+T Fotografie / Toni Suter + Tanja Dorendorf

Arabella: Oper von Richard Strauss (Mai)

Das Rheingold, Familienworkshop

Familien-Workshop «Rheingold»: ab 7 Jahren, Kinder in Begleitung von Erwachsenen (Mai)

bild

Ballette entdecken «Peer Gynt» (Mai)

Noseda, 6. Philharmonisches Konzert

Tschaikowski Bruckner: 6. Philharmonisches Konzert (Mai)

Peer Gynt

Einführungsmatinee «Peer Gynt» (Mai)

Camilla Nylund

Liederabend Camilla Nylund (Mai)

Peer Gynt

Peer Gynt: Ballett von Edward Clug (Mai, Juni)

Lucia di Lammermoor; Foto: Herwig Prammer

Lucia di Lammermoor: Oper von Gaetano Donizetti (Mai, Juni)

Ceccherini, 5. La Scintilla Konzert

Barock trifft Gegenwart: 5. La Scintilla-Konzert (Mai)

9. brunch lunch konzert

Laments: 9. Brunch/Lunchkonzert (Mai)

Le nozze di Figaro

Einführungsmatinee «Le nozze di Figaro» (Mai)

il pirata

Il pirata: Konzertante Aufführung der Oper von Vincenzo Bellini (Juni)

Ballett für alle 2019; Foto: Andrin Fretz

ballett für alle: Live-Übertragung auf den Sechseläutenplatz (Juni)

imprO-Opera WagnerJUNG

imprO-Opera: ab 7 Jahren, Kinder in Begleitung von Erwachsenen (Juni)

Junge Choreografen, 17/18; Foto: Gregory Batardon

Junge Choreografen (Juni)

Bryn Terfel

Liederabend Bryn Terfel (Juni)

Le nozze di figaro

Le nozze di Figaro: Oper von Wolfgang Amadeus Mozart (Juni, Juli)

10. brunch lunch konzert

Raritäten: 10. Brunch/Lunchkonzert (Juni)

Tristan und Isolde,Richard Wagner,Claus Guth,Nina Stemme,Ian Storey; Foto: Suzanne Schwiertz

Tristan und Isolde: Oper von Richard Wagner (Juni, Juli)

Ballettschule

Ballettschule für das Opernhaus Zürich (Juli)

Falstaff, Familienworkshop

Familien-Workshop «Falstaff»: ab 7 Jahren, Kinder in Begleitung von Erwachsenen (Juli)

Falstaff,Giuseppe Verdi,Sven-Eric Bechtolf,Sen Guo,Javier Camarena,Airam Hernandez,Bryn Terfel,Serena Farnocchia,Judit Kutasi,Dimitri Pkhaladze,Judith Schmid; Foto: Judith Schlosser

Falstaff : Oper von Giuseppe Verdi (Juli)

Verlauf, Background, 2021

Galakonzert Internationales Opernstudio (Juli)

#angels Musiktheaterpädagogik

#ANGELS (Juli)

Tanz Akademie Zürich / Fussspuren XV

Tanz Akademie Zürich - fussspuren XVIII (Juli)