Matthias Bamert zum 80. Geburtstag

Vor fast genau 200 Jahren, nämlich am 27. Mai 1822, kam in Lachen/SZ Joachim Raff zur Welt. Um zum erfolgreichen Komponisten zu werden, der er zu Lebzeiten war, musste er allerdings die Schweiz verlassen. Ab 1850 war er Assistent von Franz Liszt in Weimar, wo 1870 – Raff lebte längst als eigenständiger Komponist in Wiesbaden – seine komische Oper «Dame Kobold» uraufgeführt wurde. Die Ouvertüre zeigt Raffs Vorzüge schön, beispielsweise mit einer wunderbaren Hornmelodie und mit beschwingtem Orchestersatz. Knapp 150 Jahre später verliess ein anderer Schweizer sein Land, um Karriere zu machen: Matthias Bamert, Dirigent mit eigenem Profil, weltumspannendem Wirkungskreis und riesigem Repertoire. All diese Eigenschaften schlagen sich im Konzertprogramm nieder, welches noch eine weitere Qualität aufweist: Humor! Bis hin zu Iberts Divertissement, dem vielleicht lustigsten Stück der Musikgeschichte …

Jacques Ibert Divertissement

Charles Ives General William Booth Enters into Heaven

Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento D-Dur, KV 136

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 36 C-Dur, KV 425 "Linzer"

Joachim Raff Ouvertüre zur Oper "Dame Kobold"


zur Website der Veranstalter:in

Daten

Donnerstag, 03. März 2022

Ticketinformationen

www.musikkollegium.ch

Ticketkasse (MO–FR, 9.30–13.30 Uhr):
Stadthaus Winterthur, Stadthausstrasse 4a, CH-8400 Winterthur, Tel. +41 52 620 20 20, konzertkarten@musikkollegium.ch

Weitere Vorverkaufsstellen
  • Winterthur Tourismus, Hauptbahnhof, CH-8400 Winterthur
  • Ticket Corner, alle CH-Verkaufsstellen

Besetzung

  • Leitung
    Matthias Bamert
  • Orchester
    Musikkollegium Winterthur
  • Bariton
    Dean Murphy

Veranstalter:in

Musikkollegium Winterthur

Das Musikkollegium Winterthur wurde 1629 gegründet und ist seit 1875 ein Berufsorchester. Mit seinen 50 Musikerinnen und Musikern gehört es heute zu den zehn führenden Berufsorchestern der Schweiz. Es spielt pro Saison rund 40 Konzertprogramme im...

Details

Ort

Stadthaus Winterthur

+41 (0)52 620 20 20
konzertkarten@musikkollegium.ch
Stadthausstrasse 4a
8400 Winterthur

Dein Weg

Zugänglichkeit:

Bei allen Konzerten im Stadthaus Winterthur stehen vier Rollstuhlplätze in der Preiskategorie IV zur Verfügung. Begleitpersonen erhalten 50% Ermässigung in der gewünschten Kategorie. Eine Reservation beim Musikkollegium Winterthur, Telefon +41 52 620 20 20 ist unerlässlich. Der Konzertsaal ist mit Lift erreichbar.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Veranstaltungen

Musikkollegium Winterthur

Through the looking glass

Robert Schumann, Claude Debussy und Maurice Ravel bilden eine Traditionslinie poetischer Musik, aber auch ein Grüppchen von «enfants terribles»,...

29.01.2022  |  19:30 Uhr

Musikkollegium Winterthur

Nemanja Radulovic spielt Mozart und Ravel (öGP)

Hinweise zu den öffentlichen Generalproben:Die öffentlichen Generalproben geben Einblick in die Arbeitsweise des Orchesters.Bitte beachten Sie,...

02.02.2022  |  09:30 Uhr

Musikkollegium Winterthur

Nemanja Radulovic spielt Mozart und Ravel

So wie Nemanja Radulovic muss ein Geigen-«enfant terrible» wohl aussehen: wilde Mähne, extravagantes Auftreten. Was Leidenschaft und Energie...

02.02.2022  |  19:30 Uhr