Regula Mühlemann & CHAARTS

Feenlieder – von Peer Gynt bis zur Königin der Nacht

Eingebettet in Griegs Peer Gynt-Suiten tummeln sich auf der imaginären Opernbühne dieses Konzerts zarte Feen- und Wunderwesen! Neben der entrückten Solveig, etwa die bis in den Tod ergebene Juliette, Olympia, eine bezaubernde, aber dennoch mechanische Puppe, das liebestolle Geister anrufende Ännchen, Aschenputtel in seiner Unschuld und die leidenschaftliche Königinnentochter Pamina. Regula Mühlemann, eine der schönsten Sopran-Stimmen der Gegenwart, entwarf mit den exzellenten Kammermusikern von CHAARTS dieses märchenhafte Programm, das Wolfgang Renz für grosses Kammerensemble kongenial instrumentiert hat.

Evard Grieg | Peer Gynt Suite Nr. 1 & 2
Giuseppe Verdi | «Fallstaff»
Evard Grieg | «Peer Gynt» Lieder
Jules Massenet | «Cendillon»
Jaques Offenbach | «Hoffmanns Erzählungen»
Wolfgang Amadé Mozart | «Zauberflöte»
Charles Gounod | «Rome e Juliette»


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Regula Mühlemann | Sopran
Felix Froschhammer, Markus Fleck | Violinen
Tomoko Akasaka | Viola
Andreas Fleck | Cello
Lars Schaper | Bass
Barbara Stegemann | Oboe
Igor Ahss | Fagott
Moritz Roelcke | Klarinette
Maximilian Randlinger | Flöte
Tomas Gallart | Horn
Lea Magdalena Knecht | Harfe

Veranstalter:in

Chaarts Chamber Artists

Ort

Kirche St. Peter Zürich

St. Peterhofstatt 2
8001 Zürich

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Mehr InfosWeniger Infos