The End - My Friend? Umsorgt in den Tod

Ausstellung im Friedhof Forum

Oft ist es nicht der Tod, der dem Menschen Angst macht, sondern der Weg dorthin: das Sterben. Wie wollen wir sterben, aber auch: wie sollen wir sterben? Dank der Errungenschaften moderner Medizin ist das Sterben oft kein plötzliches Ereignis mehr, sondern ein häufig jahrelanger Prozess. Die Palliativmedizin leistet hierbei einen wichtigen Beitrag zu einem würdigen Sterben. Der Frage, ob der Tod ein Freund sein kann, wollen wir mit dieser neuen Ausstellung nachgehen.

Partnerinnen: Palliaviva.ch, Städtische Gesundheitsdienste Zürich

Alle Beiträge werden ab dem 7. September in Buchform vorliegen.


zur Website der Veranstalter:in

Künstler:innen / Personen

Mit literarischen, eigens für die Ausstellung verfassten Beiträgen von Sibylle Berg, Samira el-Maawi, Romana Ganzoni, Seraina Kobler, Milena Moser, Fatima Moumouni, Susanne Schmetkamp, Ruth Schweikert, Michelle Steinbeck, Anna Stern, Ivna Žic und Mireille Zindel.

Künstlerische Beiträge von Bitten Stetter, Selina Fässler und Paola Caputo.

Veranstalter:in

Friedhof Forum

Das Friedhof Forum ist ein Kultur- und Servicezentrum der Stadt Zürich zum Thema Tod, das regelmässig Ausstellungen und Veranstaltungen durchführt. Sein Profil ist in der Schweiz bisher einzigartig. Der Tod wirft Fragen auf, die ganz praktisch...

Details

Ort

+41 (0) 44 412 55 72
friedhofforum@zuerich.ch
Aemtlerstrasse 149
8003 Zürich

Dein Weg

Öffnungszeiten:

Beschreibung:

Das Friedhof Forum ist ein Kultur- und Servicezentrum der Stadt Zürich zum Thema Tod, das regelmässig Ausstellungen und Veranstaltungen durchführt. Sein Profil ist in der Schweiz bisher einzigartig.


Der Tod wirft Fragen auf, die ganz praktisch beantwortet werden müssen. Eine verstorbene Person muss zum Beispiel bestattet werden. Der Tod hat aber auch eine kulturelle Seite, zum Beispiel gibt es eine Geschichte der Bestattungskultur. Überhaupt ist der Tod in allen Sparten der Kultur seit eh und je präsent. Es genügt uns nicht, die Sterblichkeit mit nüchternen Fakten abzuhandeln. Wir wünschen uns Bilder, Geschichten, Musik und mit ihnen Erkenntnis, Orientierung und Trost.

Öffnungszeiten: Di/Mi/Do/So, 13.30 – 17.30 Uhr
Eintritt: frei

Zugänglichkeit:

Zugang ins Friedhof Forum mit Rampe möglich. Keine rollstuhlgängige Toilette.

Mehr InfosWeniger Infos

Weitere Ausstellungen

Friedhof Forum

«Tod - unser täglich Brot» von Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger

Aus gefundenen Objekten schaffen die Künstler:innen fragile und ortsspezifische Gesamtkunstwerke, Mobiles, Auslegeordnungen und Installationen.

Ab dem 06.09.2022
Bis zum 13.07.2023