Karl der Grosse

Debattieren. Vernetzen. Unterstützen.

Karl der Grosse ist ein Debattierhaus mit Bistro im Parterre und historischen Räumlichkeiten zur Vermietung, mitten in der Zürcher Altstadt. Als Plattform dient das Haus allen, die Lust haben an der Diskussion und ihre drängenden Fragen in eine Öffentlichkeit tragen wollen – als OrganisatorIn oder als BesucherIn.

In Zusammenarbeit mit engagierten BürgerInnen, sowie AkteurInnen aus Politik und Zivilgesellschaft organisieren wir im Karl Veranstaltungen zu drängenden gesellschaftlichen Fragen – sei es die Entwicklung des Quartiers oder die globale Klimapolitik. Das Themenspektrum der Veranstaltungen ist so breit, wie die gesellschaftliche und politische Vielfalt. Uns interessiert das Neue und Unbekannte, wir mögen Experimente und sind leidenschaftlich bei der Sache.

Bei der Zusammensetzung der Podiumsgäste an Diskussionsrunden und anderen Veranstaltungsformaten, achten wir auf Diversität. Uns ist es wichtig, dass eine Gleichbehandlung, ungeachtet von ethnischer und sozialer Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Religion, Staatsangehörigkeit, sexueller Ausrichtung oder politischer Einstellung, soweit diese auf demokratischen Prinzipien und Toleranz beruht, stattfindet.

Interessierten VeranstalterInnen stellen wir die Infrastruktur unserer Räume zur Verfügung, unterstützen sie aber auch bei Bedarf bei der Ideenfindung, Planung und Kommunikation. Wir als GastgeberInnen bieten dafür einen ungezwungenen Rahmen. Wer Karl betritt, soll sich ein bisschen wie zuhause fühlen. Nach diesem Rezept kochen wir die Gerichte und planen wir unsere Anlässe.

Das Zentrum Karl der Grosse ist ein Angebot der Sozialen Dienste der Stadt Zürich, verortet im Fachressort Soziales Stadtleben.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich
+41 (0)44 415 68 68
Programm: karl.debattieren@zuerich.ch
Raummiete: karl.mieten@zuerich.ch

Veranstaltungsort(e)

Karl der Grosse


Adresse:

Kirchgasse 14
8001 Zürich
Programm: karl.debattieren@zuerich.ch
Raummiete: karl.mieten@zuerich.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Ab Zürich Hauptbahnhof: Tram Nr. 4 (Richtung Tiefenbrunnen) bis Haltestelle Helmhaus, Fussweg ca. 2 Minuten

Ab Bahnhof Stadelhofen: Fussweg ca. 7 Minuten

Mit dem Auto
Parkhaus Hohe Promenade an der Rämistrasse (nähe Bellevue, Fussweg ca. 5 Minuten). Alternativ kann auch im Parkhaus Opera oder im Parkhaus Urania parkiert werden. Weitere Parkplätze befinden sich beim Obergericht. Wichtiger Hinweis: Parkverbot Kirchgasse und Grossmünsterplatz. Ab 12.00 Uhr Zufahrtsbewilligung Rechts der Limmat (C1) für Ein- und Ausladen erforderlich. Die Bewilligung kann online bei der Dienstabteilung Verkehr bestellt werden.


Bevorstehende Veranstaltungen

Gesichter der Wut: Eine Einzelausstellung von Ibolya Zombori

Der WUTcast: Die Wut der Stadtbevölkerung im Podcast-Gespräch (Mai)

«Hallo, Tod!»: Das schweizweit erste, interdisziplinäre Festival zum Tod (Mai)

Alles wird Wut!: Eine Werkschau vom Theater «HORA Labor» (Mai)