Shedhalle

Die Shedhalle definiert sich seit ihrer Gründung 1986 als Raum für gegenwärtige kritische Kunst- und Kulturproduktion mit Blick auf das Verhältnis von Kunst und gesellschaftlicher Veränderung. Sie versteht sich dabei nicht nur als Ort kritischer Reflexion, sondern auch als Raum für Hand-lungsalternativen und Experimente im Kunst­ und Kulturbetrieb der Gegenwart. Die Shedhalle wird mit Freude am Dialog und kreativem Handeln als künstlerisches Labor, Aktionsraum und Begegnungsort betrieben. Im Zentrum der kuratorischen Arbeit steht die Beschäftigung damit, wie Kunst- und Kulturproduktion an gesellschaftliche Lebenswelten anknüpfen, soziales Handeln und Diversität fördern und gesellschaftliche Debatten mitprägen kann. Ein besonderes Augen-merk richtet die Institution zudem auf hiesige Positionen an der Schnittstelle zwischen Kunst und anderen Bereichen, wie zum Beispiel Theater oder Wissenschaft.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Shedhalle
Seestrasse 395
Postfach
8038 Zürich
+41 (0)44 481 59 50
mail@shedhalle.ch

Veranstaltungsort(e)

Shedhalle


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 481 59 50
mail@shedhalle.ch

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Freitag: 14:00 - 18:00
Samstag bis Sonntag: 12:00 - 18:00
Mittwoch: 14:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 5, 6, 7, 8, 13 bis «Post Wollishofen» oder Bus Nr. 161 oder Nr. 165 ab «Bürkliplatz» bis «Rote Fabrik»

Zugänglichkeit:

Die Shedhalle sowie die sanitären Anlagen sind rollstuhlgängig und barrierefrei passierbar. Mit dem Konzept Kollekte/Minimalbeitrag verfolgt die Shedhalle eine Eintrittspreispolitik, die einen Besuch auch Menschen mit geringem Einkommen ermöglicht.

Gastroangebot:

Das Restaurant Ziegel oh lac grad ums Eck bietet von Dienstag bis Sonntag regionale, saisonale Küche an, Mittag und Abend.