Theater am Gleis

Das Theater am Gleis in Winterthur ist das vielleicht kleinste Vier-Sparten-Haus der Schweiz und bietet seit über 40 Jahren spannendes, aktuelles und lebendiges Kulturschaffen jenseits des Mainstreams in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Kinder-/Jugendtheater.

In allen Sparten erarbeiten verschiedene Hausgruppen ihre Produktionen direkt im Haus und freie Gruppen füllen mit zahlreichen Gastspielen den Spielplan. Rund 120 Vorstellungen gehen pro Spielzeit über die Bühne. An freien Spieltagen können die Räumlichkeiten gemietet werden.

Das Theater am Gleis ist als Verein organisiert; die Programmation und die Aufführungsbetreuung wird durch eine Vielzahl ehrenamtlich tätiger Theater-, Tanz- und Musikbegeisterter gewährleistet.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Theater am Gleis
Untere Vogelsangstrasse 3
8401 Winterthur
Abendkasse: +41 (0)52 212 79 54
Büro: +41 (0)52 252 79 55
sekretariat@theater-am-gleis.ch

Veranstaltungsort(e)

Fotostiftung Schweiz


Adresse:

Grüzenstrasse 45
8400 Winterthur


Jungkunst


Adresse:

Halle 53
Winterthur


Neumarkt


Adresse:

Neumarkt
8400 Winterthur


Theater am Gleis


Adresse:

Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur


Theater Winterthur


Adresse:

Theaterstrasse 6
8400 Winterthur


Bevorstehende Veranstaltungen

Ensemble TaG "Double Identity" (August)

MERGE DANCE COLLECTIVE "RED" / OLIVIA RONZANI "OUTLINE" (September)

BADUMTS VS. IMPRONAUTEN "THEATERSPORT" (September)

Jael Akustiktrio Tour: Songs & so (September)

CIE. GANGWERK "GRUNDRAUSCHEN – STILL! HÖREN SIE DAS NICHTS?" (September)

ROTES VELO KOMPANIE "KINDERAUGEN – EIN FAMILIENSTÜCK" (September)

ENSEMBLE LE PLI "PERSPEKTIVEN: ERZÄHLUNG UND DICHTUNG" (September)

WALOUF "ES IST ZU VIEL FÜR EINEN ALLEIN" (September)

LES MADAMES PAPOUILLES "IMPROVISIERT: AUF BUCHFÜHLUNG" (September)

GLAUSER QUINTETT "IN FREMDEN GÄRTEN" (Oktober)

Suramira Vos "Ausbauchen" (Oktober)

Sina im Kleinformat: Mondnacht (Oktober)

ESTHER NYDEGGER, GEERT DEDAPPER "LUFTIBUS": Eine fantastische Liederreise über Land und Meer. (Oktober)

T42DANCE IN ZUSAMMENARBEIT MIT BLIND SUMMIT (GB) "POP-UP – MONO NO AWARE": MONO NO AWARE: japanisch «die sanfte Empfindsamkeit des Unbeständigen» (Oktober)

Mike McGoldrick / John McCusker / John Doyle: Celtic Music - Ersatzdatum für das Konzert vom 28. März 2021 / 7. November 2020. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. (März)