Tonhalle-Orchester

Das Tonhalle-Orchester Zürich spielt pro Saison 50 verschiedene Programme in über 100 Konzerten. Es trat in den letzten zwei Jahrzehnten in mehr als 70 Städten in 14 Ländern auf. Der Weg an die Spitze ist durch über 40 CD-Einspielungen dokumentiert. Die Gesamteinspielungen aller Sinfonien von Beethoven, Mahler, Brahms und Schubert stiessen auf grosses Interesse und wurden mehrfach ausgezeichnet. Das Orchester hat in den letzten Jahren zu den Gastdirigenten Herbert Blomstedt, Christoph von Dohnányi, Charles Dutoit und Bernard Haitink enge Beziehungen entwickelt. Nach fast 20 Jahren als Chefdirigent hat David Zinman am Ende der Saison 2013/14 den Stab an Lionel Bringuier übergeben.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Tonhalle-Orchester Zürich
Gotthardstrasse 5
8002 Zürich
Zentrale: +41 (0)44 206 34 40
Billettkasse: +41 (0)44 206 34 34
Zentrale: info@tonhalle.ch
Billettkasse: boxoffice@tonhalle.ch

Veranstaltungsort(e)

Auditorio Nacional de Música



Elbphilharmonie



Kongresshaus Stadthalle



Kunsthaus Zürich



Palacio de Congresos



Palacio de Congresos y Auditorio Kursaal



Philharmonie



Théâtre des Champs-Elysées



Tonhalle Zürich


Die Tonhalle Zürich wurde 1895 im Beisein von Johannes Brahms eröffnet. Beide Säle sind für ihre herausragende Akustik bekannt.


Adresse:

Claridenstrasse 7
8002 Zürich
Billettkasse: +41 (0)44 206 34 34
Zentrale: +41 (0)44 206 34 40
Billettkasse: boxoffice@tonhalle.ch
Zentrale: info@tonhalle.ch

Öffnungszeiten:

18:00 bis Konzertende.
Die Billettkasse hat von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, an Konzerttagen bis Konzertbeginn.

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2, 5, 8, 9 und 11 bis «Bürkliplatz»
Tram Nr. 6, 7, 8 und 13 bis «Stockerstrasse»

Parkplätze (auch Behindertenplätze)
rund um die Tonhalle sowie u.a. in den Parkhäusern Park Hyatt und Bleicherweg.

Zugänglichkeit:

Die Tonhalle ist behindertengerecht eingerichtet. Auskunft erteilt die Billettkasse.

Gastroangebot:

Rund um die Tonhalle befinden sich zahlreiche Restaurants. Im Konzertfoyer sind vor dem Konzert und in der Konzertpause Snacks und Getränke erhältlich.


Tonhalle Maag


Modularer Konzertsaal mit bis zu 1224 Sitzplätzen in Zürich-West mit optimaler Verkehrsanbindung


Adresse:

Zahnradstrasse 22
8005 Zürich
+41 (0)44 206 34 34
boxoffice@tonhalle.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
S3, S5, S6, S7, S9, S11, S12, S15, S16,S21 bis «Bahnhof Hardbrücke»
Tram Nr. 4 bis «Schiffbau»
Tram Nr. 8 bis «Bahnhof Hardbrücke» (ab Dez. 2017)
Bus Nr. 33, 72, 83 bis «Bahnhof Hardbrücke»

Zugänglichkeit:

Aus feuerpolizeilichen Gründen sind die Rollstuhlplätze im Maag-Areal auf zehn Plätze beschränkt.
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens drei Tage vor Konzertbeginn. Der Saal ist ohne Lift zu erreichen. Die Galerieplätze im Maag-Areal sind nur über die Treppen erreichbar.

Gastroangebot:

Im Maag-Areal befinden sich zahlreiche Restaurants. Im Konzertfoyer sind vor dem Konzert und in der Konzertpause Snacks und Getränke erhältlich.


Tonhalle Maag (Klangraum)



Bevorstehende Veranstaltungen

Sir Simon Rattle (Foto: Oliver Helbig)

Sir Simon Rattle und das LSO: Mahler (April)

Krysztof Urbánski (Foto: Fred Jonny)

Krzysztof Urbanski und Sol Gabetta: Smetana, Martinu, Dvorák (Mai)

Ilona Schmiel (Foto: Priska Ketterer)

Saisongespräch 8. Mai (Mai)

Ilona Schmiel (Foto: Priska Ketterer)

Saisongespräch 8. Mai (Mai)

Kuss Quartet (Foto: Molina Visuals)

Kammermusik-Soiree mit dem Kuss Quartett: Kirchner, Beethoven, Mendelssohn Bartholdy (Mai)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

Ballsport, Klavier und Orient: Honegger, Britten, Rimskij-Korsakow (Mai)

(Illustration: Anja Denz)

Kammermusik im Kaufleuten: Raff, Beethoven, Filmausschnitte (Mai)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

TOZintermezzo: Rimskij-Korsakow (Mai)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

Gastspiel in Kattowitz: Ravel, Lutoslawski, Dutilleux (Mai)

Antonio Pappano (Foto: Musacchio Ianniello)

Brahms’ Violinkonzert: Ligeti, Brahms, (Mai)

bild

Familienkonzert: Musik von Edvard Grieg (Mai)

Kammermusik um 5 (Foto: Frederic Meyer)

Kammermusik um 5: Haydn, Mozart (Mai)

bild

Série jeunes: Bach, Mozart, Schubert, Liszt, Chopin, Liszt (Mai)

Igudesman & Joo, Back to the Orchestra (Foto: zvg)

Eröffnung Festspiele Zürich 2018: Igudesman & Joo, (Juni)

bild

Masterclass mit Creative Chair Brett Dean (Juni)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

«Don Quixote» zum Zmittag: Strauss (Juni)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

Yuja Wang und Lionel Bringuier: Strauss, Prokofjew, Ravel (Juni)

Lionel Bringuier (Foto: Priska Ketterer)

Openair-Konzert auf dem Münsterhof: Grieg, Prokofjew, Ravel (Juni)

bild

Literatur und Musik in der Tonhalle Maag: Wolf, Dean (Juni)

bild

Carte Blanche: Rachmaninow, Skrjabin, Ligeti, Prokofjew (Juni)

bild

Concours Géza Anda (Juni)

bild

Openair auf den 8. Juni verschoben (Juni)

Bernard Haitink (Foto: zvg)

Bernard Haitink und Frank Peter Zimmermann: Beethoven, Schumann (Juni)

bild

Festspiel-Symposium (Juni)

Artemis Quartett (Foto: Nikolay Lund)

Kammermusik-Soiree mit dem Artemis Quartett: Mendelssohn Bartholdy, Bartók, Mozart (Juni)

Herbert Blomstedt (Foto: zvg)

Herbert Blomstedt und Julia Fischer: Mendelssohn Bartholdy, Mahler (Juni)

bild

Superar Suisse: NN (Juli)

Kammermusik um 5 (Foto: Frederic Meyer)

Kammermusik um 5: Strauss, Tschaikowsky (Juli)