Tonhalle-Orchester

Klassische Musik ist die Leidenschaft des Tonhalle-Orchesters Zürich – und das schon seit 1868. Wenn es mit Paavo Järvi spielt, entsteht eine besondere Energie, weil kein Konzert wie das vorherige ist. Die Musiker*innen lieben die vielfältigen Impulse von Gastdirigent*innen. Sie freuen sich, von international gefeierten Solist*innen herausgefordert zu werden.

Gemeinsam entdeckt das Tonhalle-Orchester Zürich die Musik von Mozart bis Messiaen neu. Zusammen mit dem Publikum bleibt es neugierig auf unbekannte Meisterwerke und Auftragskompositionen. Gegründet von Zürcher*innen, trägt es sein musikalisches Zuhause im Namen und seinen exzellenten Ruf auf Tourneen und preisgekrönten CD-Einspielungen in die Welt hinaus.

Ausserdem …

- spielen im Tonhalle-Orchester Zürich rund 100 Musiker*innen pro Saison rund 50 verschiedene Programme in über 100 Konzerten

- kommen im Orchester Musiker*innen aus rund 20 Nationen zusammen

- führten Gastspiele das Orchester in 100 Städte in über 30 Ländern

- gestalten die Musiker*innen neben den Orchesterprojekten auch eigene Kammermusikreihen und sind als Solisten in einer eigenen Reihe zu erleben

- ist Paavo Järvi der 11. Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich

- ist David Zinman Ehrendirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich

- hat das Orchester über 40 CD-Produktionen veröffentlicht: u.a. Gesamteinspielungen aller Sinfonien von Beethoven, Mahler, Brahms und Schubert und eine Jubiläums-Box

- hat das Orchester in seinen ersten CD-Projekten mit Paavo Järvi Orchesterwerke von Messiaen und Tschaikowsky eingespielt, die von der Kritik hochgelobt wurden und u.a. mit dem Diapason d'Or (Messiaen-CD von 2019) sowie dem Preis der deutschen Schallplattenkritik (Tschaikowsky-CD von 2020) ausgezeichnet wurden.

 

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Kontakt

Tonhalle-Orchester Zürich
Claridenstrasse 7
8002 Zürich
Zentrale: +41 (0)44 206 34 40
Billettkasse: +41 (0)44 206 34 34
Zentrale: info@tonhalle.ch
Billettkasse: boxoffice@tonhalle.ch

Veranstaltungsort(e)

Tonhalle Zürich


Die Tonhalle Zürich wurde 1895 im Beisein von Johannes Brahms eröffnet. Beide Säle sind für ihre herausragende Akustik bekannt.


Adresse:

Claridenstrasse 7
8002 Zürich
Billettkasse: +41 (0)44 206 34 34
Zentrale: +41 (0)44 206 34 40
Billettkasse: boxoffice@tonhalle.ch
Zentrale: info@tonhalle.ch

Öffnungszeiten:

Die Billettkasse hat von Montag bis Freitag von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, resp. bis Konzertbeginn.
Am Wochenende und an Feiertagen ab 1,5 Stunden vor Konzertbeginn.

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2, 5, 8, 9 und 11 bis «Bürkliplatz»
Tram Nr. 6, 7, 8 und 13 bis «Stockerstrasse»

Parkplätze (auch Behindertenplätze)
rund um die Tonhalle sowie u.a. in den Parkhäusern Park Hyatt und Bleicherweg.

Zugänglichkeit:

Die Tonhalle ist behindertengerecht eingerichtet. Auskunft erteilt die Billettkasse.

Gastroangebot:

Rund um die Tonhalle befinden sich zahlreiche Restaurants. Im Konzertfoyer sind vor dem Konzert und in der Konzertpause Snacks und Getränke erhältlich.


Bevorstehende Veranstaltungen

Kinder-Matinee mit Sara Dorigo und Judith Keiser (Oktober)

Jugend Sinfonieorchester Zürich: Svoboda, Mozart, Brahms (Oktober)

bild

Kurzeinführung (Oktober)

bild

Kultur kontrovers – Russisches Blut (Oktober)

Martina Gedeck (Foto: Karel Kühne)

Literatur und Musik: Fauré, Hahn, Franck, Marcel Proust (Oktober)

Magnus Holmander (Foto: Nadja Sjoestroem)

Série jeunes: Arnold, Schumann, Måwe, Bassi, Poulenc (November)

bild

Kurzeinführung (November)

Familienkonzert – «Robin Hoods Abenteuer»: Korngold (November)

Nationaler Zukunftstag (November)

Paavo Järvi, Music Director Tonhalle-Orchester Zürich (Foto: Alberto Venzago)

Paavo Järvi und Alena Baeva: Bernstein, Barber, Elgar (November)

Julia Fischer (Foto: Uwe Arens)

Kosmos Kammermusik: Mozart, Enescu, Schumann, Ravel (November)

Paavo Järvi und Ksenija Sidorova: Sibelius, Tüür, Beethoven (November)

Foto: Alberto Venzago

Beltracchi «Unverfälscht» – Szenische Lesung (November)

Kinder-Matinee mit Sara Dorigo (November)

bild

Pompöse Sinnlichkeit – Künstlerpersönlichkeiten im Fokus (November)

John Eliot Gardiner (Foto: Sim Canetty Clarke)

John Eliot Gardiner mit dem Monteverdi Choir: Berlioz (November)

Pierre-André Valade

Sonic Matter: Ammann, Nemtsov, Montalbetti (Dezember)

bild

Prélude – Künstlergespräch und Kammermusik (Dezember)

Kinder-Matinee mit Sabine Appenzeller (Dezember)

Jess Gillam

Série jeunes: Poulenc, Weill, Fitkin, Dowland, Howard, Marcello, Piazzolla (Dezember)

Kammermusik-Lunchkonzert: Strawinsky (Dezember)

Anja Harteros (Foto: Marco Borggreve)

Anja Harteros singt Strauss und Wagner: Wagner, Strauss, Wagner, Strauss (Dezember)

Weihnachtssingen (Dezember)

Simon Trpceski (Foto: Ben Ealovega)

Kosmos Kammermusik (Dezember)

Mitsuko Uchida (Foto: Justin Pumfrey)

Mitsuko Uchida mit Beethovens 2. Klavierkonzert: Schönberg, Beethoven, Schubert (Dezember)

bild

Kinder-Matinee mit Judith Keiser (Dezember)

Alondra de la Parra

Silvesterkonzert mit Alondra de la Parra: Brahms, Schubert, Bernstein, Ravel, Gershwin, Ginastera (Dezember)

Familienkonzert – «Hänsel und Gretel»: Humperdinck (Januar)

Quatuor Van Kuijk (Foto: Svend Andersen)

Série jeunes: Mozart, Schostakowitsch, Mendelssohn Bartholdy (Januar)

bild

Kurzeinführung (Januar)

Stephanie Japp

Literatur und Musik: Brahms, Zora del Buono, (Januar)

Kammermusik für Kinder: Hess (Januar)

Vilde Frang

Paavo Järvi und Vilde Frang – Im Fokus: Berg, Bruckner (Januar)

Lisa Larsson

Dîner Musical (Januar)

Lisa Larsson

Dîner Musical (Januar)

Klavierrezital mit Hélène Grimaud – Im Fokus (Januar)

Paavo Järvi und Hélène Grimaud – Im Fokus: Schumann, Bruckner (Januar)

Quatuor Ébène und Belcea Quartet

Kosmos Kammermusik: Enescu, Mendelssohn Bartholdy (Januar)

Benefizkonzert: Beethoven, Wagner, Rimskij-Korsakow (Januar)

Schulprojekt «Mitten drin» (Februar)

Kinder-Matinee mit Sara Dorigo (Februar)

Série jeunes: Bach, Frank, Brahms (Februar)

bild

Kurzeinführung (Februar)

Kammermusik-Lunchkonzert: Mozart, Bartók (Februar)

Kammermusik für Kinder: Hess (Februar)

Lisa Batiashvili (Foto: Andre Josselin)

Kammermusik mit Thibaudet, Batiashvili und Capuçon: Haydn, Arenskij, Brahms (Februar)

Maurizio Pollini (Foto: Cosimo Filippini)

Maurizio Pollini – Klavierrezital (Februar)

Frank Strobel

Filmsinfonik – «Die Nibelungen» Teil 1: Huppertz (Februar)

Orpheum Konzert: Mendelssohn, Schumann, Hummel, Mendelssohn Bartholdy (März)

Kammermusik-Lunchkonzert: Mozart (März)

Familienkonzert – «Der Feuervogel»: Der Feuervogel (März)

David Zinman (Foto: Tom Haller)

David Zinman dirigiert Adams und Beethoven: Beethoven, Adams (März)

Kammermusik für Kinder: Hess (März)

Borodin Quartett (Foto: Keith Sauders)

Kosmos Kammermusik: Tschaikowsky, Schostakowitsch (März)

Orchester-Lunchkonzert mit John Adams: Adams, (März)

Thomas Sarbacher (Foto: Felix Matthies)

Literatur und Musik: Adams, (März)

Jugend Sinfonieorchester Zürich (März)

Paavo Järvi (Foto: John Adams)

Paavo Järvi dirigiert John Adams: Adams, Mendelssohn Bartholdy (März)

Kinder-Matinee mit Sara Dorigo (März)

Leia Zhu

Série jeunes: Beethoven, Corigliano, Fauré, Szymanowski (März)

Galakonzert Freundeskreis: Dvořák, Sibelius (April)

Abschlusskonzert Conductors’ Academy (April)

Kammermusik für Kinder: Hess (April)

Kosmos Kammermusik: Wainwright, Schubert, Wainwright (April)

Philippe Herreweghe – Bachs «Matthäus-Passion»: Bach (April)

Kinder-Matinee mit Sabine Appenzeller (April)

Kosmos Kammermusik: Brahms, Schubert, Bartók (April)

Lorenzo Viotti dirigiert Poulenc und Ravel: Poulenc, Ravel (April)

Schulprojekt «Mitten drin» (Mai)

Familienkonzert – «Donnerwetter! Herr Beethoven»: Hoffmann (Mai)

bild

Kurzeinführung (Mai)

Kinder-Matinee mit Judith Keiser (Mai)

Kian Soltani (Foto: Heiner Henne)

Kian Soltani mit Dvořáks Cellokonzert: Dvořák, Smirnov, Lutosławski (Mai)

Kosmos Kammermusik (Mai)

Publikumsorchester: Glinka, Glière, Dvořák (Mai)

Série jeunes: Brahms, Schubert, Ravel, Ginastera (Mai)

bild

Kurzeinführung (Juni)

Orgel und Gesang (Juni)

Kinder-Matinee mit Sara Dorigo (Juni)

Orgeltag für Kinder (Juni)

Literatur und Musik: Bach, Martin, Eben, Rainer Maria Rilke (Juni)

Paavo Järvi und Igor Levit: Bernstein, Gershwin, Hindemith (Juni)

Igor Levit – Klavierrezital (Juni)

Kammermusik für Kinder: Hess (Juni)

The Management Symphony: Mendelssohn Bartholdy, Dvořák (Juni)

bild

Kurzeinführung (Juni)

Kammermusik-Lunchkonzert: Berio, Prokofjew, Janáček (Juni)

Kinder-Matinee mit Judith Keiser (Juni)

Filmsinfonik – «Vertigo»: Herrmann (Juni, Juli)

Kammermusik für Kinder – Abschlusskonzert: Hess, (Juli)

bild

Superar Suisse – Jubiläumskonzert (Juli)