Gessnerallee Zürich

Do, 28.11.2019 |
Halle
Gessnerallee 8 | Zürich

TICKET

Out Of Order

Die Gessnerallee wird 30 Jahre alt!
Als 30-Jahre-Spezial-Geschenk sind die Vorstellungen von Forced Entertainment und Miet Warlop am 29 November zu freiem Eintritt.


Forced Entertainment «Out of Order» 29. November / 20.00: Freikarten nur noch an der Abendkasse
Miet Warlop «Ghost Wrtier and the Broken Handbreak» 29. November / 22.00: Freikarten nur noch an der Abendkasse

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Auf einer nackten, rohen Holzplattform gibt eine Truppe trauriger Clowns alles, um miteinander klarzukommen und die Zeit totzuschlagen. Ein altes Musikstück spielt in Dauerschleife – es passt gar nicht, aber niemanden scheint das zu kümmern. Sie proben alte Gags, verstricken sich in neue, vergessen, dass irgendetwas passiert ist, erinnern sich dann wieder und vergessen erneut. Sie streiten sich und jagen einander, anfallsartig, chaotisch, ungelenk, kommen dann wieder zur Ruhe und warten ab, bis die ganze Hektik von vorne losgeht.

Sorgsam unausgewogen, zwischen Humor und Humorlosigkeit oszillierend, ist «Out Of Order» die Ruine eines Stückes in den Ruinen einer Welt. Gewalt und Provokation, Streiche und komische Kapriolen mit Gruppenslapstick gehen über in Zank, Erschöpfung, Hunger, Melancholie und Schweigen. Die Uhr tickt. Und alles führt zu nichts.


Die britische Gruppe Forced Entertainment ist mindestens einmal pro Jahr in der Gessnerallee zu sehen. In 2016 erhielt sie als erste Kompanie, nach Vorgängern und Vorgängerinnen wie Peter Brook, Heiner Goebbels und Ariane Mnouchkine, den «International Ibsen Award», einen der weltweit renommiertesten und höchst dotierten Theaterpreise. Ihre jüngste Arbeit «Real Magic» wurde 2017 zum Berliner Theatertreffen eingeladen.

→ keine besonderen Sprachkenntnisse erforderlich → Eintritt frei am 29 November → Dauer: 75 Min

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Video

Besetzung / Künstler

Regie Tim Etchells Mitarbeit und Performer*innen Robin Arthur, Nicki Hobday, Jerry Killick, Richard Lowdon, Cathy Naden, Terry O’Connor Entwickelt mit Input von Claire Marshall, Hester Chillingworth Lichtdesign Nigel Edwards Kostüm Claire Marshall Design Richard Lowdon & Jim Harrison Soundtechnik Alex Fernandes Produktionsmanager Jim Harrison
Eine Produktion von Forced Entertainment in Koproduktion mit Künstlerhaus Moustonturm
Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Schauspiel Frankfurt, PACT Zollverein Essen, Gessnerallee Zürich

Im Rahmen von 30 Jahre Gessnerallee unterstützt durch G+B Schwyzer Stiftung

Veranstaltungsort

Halle


Adresse:

Gessnerallee 8
8001 Zürich
+41 (0)44 225 81 10
kasse@gessnerallee.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 & 14 / Bus Nr. 31 bis «Sihlpost»
Tram Nr. 2 & 9 bis «Sihlstrasse»

Parkplätze
Im City Parking parken Besucher des Theaterhauses günstiger! Gegen Vorlage des Parktickets erhalten unsere Theatergäste an der Theaterkasse einen Gutschein über CHF 5.-, der beim Bezahlen der Parkgebühr im Automaten verrechnet wird.

Zugänglichkeit:

Die verschiedenen Säle wie auch die Bar sind hindernisfrei zugänglich. Eine rollstuhlgerechte Toilette ist im Erdgeschoss vorhanden.

Gastroangebot:

Restaurant Reithalle, Stall 6


Weitere Veranstaltungen

Nous Trois (Dezember)

Under Pressures (Dezember)

City in Transition Festival #02 (Dezember)

Converting Eviction (Januar)

Werckmeister Harmonien : Tryout (Januar)

Chasing a Ghost (Januar, Februar)

Celestial Sorrow (Februar)

Kids in Dance: Showing des Jugendtanzprojekts (Februar)