Gessnerallee Zürich

Mo, 08.06.2020 | 10:00 UHR
Gessnerallee 8 | Zürich

Naked Transitions

08 - 27 Juni 2020

Stolen time for (artistic) experiences, fluid trading and other generous monsters

Grenzen haben uns nie interessiert – egal ob zwischen den Geschlechtern, zwischen Nationen oder zwischen den Disziplinen. Auch nicht die Grenzen zwischen Anfang und Ende. Darum haben wir uns allen im Juni ein bisschen Zeit gestohlen. Für eine Art Labor, einen Übergang, Wissenstausch, für wilde und ruhige (künstlerische) Erfahrungen und für Monstergespräche bei Bier und am Lagerfeuer.

«Naked Transitions» findet vom 08 - 27 Juni 2020 in allen Räumen der Gessnerallee statt und präsentiert eine Reihe geheimer, halb-öffentlicher und öffentlicher Formate. Zusammen mit Hauskünstler*innen wie Friction (Lea Loeb, Robert Steinberger, Camille Jamet), Jessica Huber, Boris Nikitin und Simone Aughterlony haben wir eine immer noch brüchige Struktur entwickelt und werden auf vielfältige Weise dazu einladen, Zeit mit uns zu verbringen. Bei morgendlichen Inputs, Workshops, Lectures, kleinen Performances und definitiv bei vielen Gesprächen vor, in und hinter dem Haus.

News:
Die gute Nachricht: das Labor findet trotz der aktuellen Situation unter Einhaltung interner Schutzkonzepte statt, auch wenn eine grosse Zahl der eingeladenen Gäste nicht physisch anwesend sein werden, sondern virtuell zugeschaltet werden. Die zögerliche Nachricht: da viele der für das Labor entwickelten Ideen nichts mit dem klassischen Theaterraum zu tun haben und zum Teil bisher nur skizziert sind, wissen wir noch nicht, auf welche Weise «Naked Transitions» für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann. Sobald Klarheit herrscht werden wir Sie /Euch vermutlich kurzfristig über alle unsere Kanäle informieren.


Mit:
Abdil Ziberi, Adrian Portmann, André Donzé, Andreas Greiner, Anne-Laure Franchette, Ariel Ashbel, Benjamin Burger, Boris Nikitin, Carina Premer, Chiara Leonhardt, Corinna Mattner, Edwin Ramirez, Emily Magorrian, Felipe Ribeiro, Gérald Kurdian, Geraldine Chollet, Isabel Lewis, James Leadbitter, Jennifer Rosenblit, Jessica Huber, Jonathan Zumsteg, Jorge Leon, Julia Häusermann, Julia*n Meding, Karin Arnold, Kathrin Veser, Kim Noble, Kurt Brun, Laeticia Blättler, Lea Loeb, Lucie Haute, Plantes Sorcieres, Lisa Biedlingmaier, Lucia Giannoni, Manon Fantini, Marcel Grissmer, Maya Minder, Meret Heuss, Michael Güntzburger, Michelle Ettlin, Morgan Elmer, Nehle Jahnke, Nina Mühlemann, Nina Wilimann, Njomza Dragusha, Noémie Lakmaier, Oliver Schümperli, Oscar Gardea Duarte, Paloma Ayala, Phil Hayes, Piotr Rybkowski, Robert Steinberger, Roger Merguin, Sabian* Baumann, Sandro Burkart, Simone Aughterlony, Thomas Winkler, Tobias Schwertfeger, Valentina Demicheli, Valérie Jaccard, Viktor Borsos, Vinzenz Dittli, Viviane Lichtenberger, Yannick Schiess

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Gessnerallee Zürich


Adresse:

Gessnerallee 8
8001 Zürich
+41 (0)44 225 81 10
kasse@gessnerallee.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3 & 14 / Bus Nr. 31 bis «Sihlpost»
Tram Nr. 2 & 9 bis «Sihlstrasse»

Parkplätze
Im City Parking parken Besucher des Theaterhauses günstiger! Gegen Vorlage des Parktickets erhalten unsere Theatergäste an der Theaterkasse einen Gutschein über CHF 5.-, der beim Bezahlen der Parkgebühr im Automaten verrechnet wird.

Zugänglichkeit:

Die verschiedenen Säle wie auch die Bar sind hindernisfrei zugänglich. Eine rollstuhlgerechte Toilette ist im Erdgeschoss vorhanden.

Gastroangebot:

Restaurant Reithalle, Stall 6