Kunsthaus Zürich

Fr, 15.09.2017 | 19:00 UHR
Heimplatz 1 | Zürich

Nuova Compagnia di Canto Popolare aus Neapel

Ausstellungsplakat. Design: Stillhart Konzept, Zürich

Mit Fausta Vetere (Gesang und Gitarre), Carmine Bruno (Percussion), Gianni Lamagna (Gesang und Gitarre), Corrado Sfogli (Saiteninstrumente, Gitarre, Bouzouki, Mandoline), Michele Signore (Violine, Leier, Mandoline), Marino Sorrentino (Saiteninstrumente, Flöte, Schalmei, Sackpfeife, Trompete), Pasquale Ziccardi (Gesang und Bass)

Das berühmte Ensemble Nuova Compagnia di Canto Popolare (NCCP) kommt für diese beiden Abende eigens aus Neapel nach Zürich. In den späten 1960er-Jahren in Neapel gegründet, verkörpert es weit über Italien hinaus die Wiederentdeckung der Tradition der neapolitanischen Volksmusik. Das Repertoire der hochmusikalischen Tausendsassas reicht von erfolgreichen Neuinterpretationen bekannter Lieder wie «Tammurriata Nera» oder sogenannter «villanelle» und «tammurriate», italienischer Volksweisen und traditioneller Tänze, bis zu Eigenkompositionen in einem einzigartigen Stil. Berühmt ist ihre Zusammenarbeit mit unzähligen italienischen Musikern wie Pino Daniele, Edoardo Bennato, Tullio De Piscopo oder Enzo Avitabile. Im Kunsthaus treten sie in grosser Besetzung und mit einer staunenswerten Vielzahl von Instrumenten auf.
Mit freundlicher Unterstützung von accurART Kunstversicherungsmakler AG

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung «Cantastorie»statt, welche vom 28. August bis zum 8. Oktober 2017 im Kunsthaus Zürich gezeigt wird. Mitten in der Ausstellung steht eine Bühne. Mit Konzerten, Veranstaltungen und Festen wird der ehrwürdige, über 1000 m2 grosse Bührlesaal zum Marktplatz, Ort des lebhaften Austauschs.

Online-Tickets bei Ticketcorner erhältlich.

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Eintritt CHF 26.– / CHF 19.– Tickets im Vorverkauf im Kunsthaus und bei Ticketcorner erhältlich.

Veranstaltungsort

Kunsthaus Zürich


Adresse:

Heimplatz 1
8001 Zürich
+41 (0)44 253 84 84
info@kunsthaus.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag: 10:00 - 18:00
Mittwoch bis Donnerstag: 10:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 5, 8, 9 oder Bus Nr. 31 bis «Kunsthaus»

Parkplätze
Parkhaus «Hohe Promenade» an der Rämistrasse

Zugänglichkeit:

Das Kunsthaus Zürich ist barrierefrei zugänglich.

Gastroangebot:

Caféteria und «Kunsthausrestaurant»


Weitere Veranstaltungen

Henri Rousseau, Portrait de Monsieur X (Pierre Loti), 1906, Öl auf Leinwand, 61 x 50 cm, Kunsthaus Zürich, 1940

Magritte, Dietrich, Rousseau. Visionäre Sachlichkeit

Jakob Lena Knebl, Chesterfield, 2014, Digitaldruck, Format variabel, Courtesy of Jakob Lena Knebl, Foto: Georg Petermichl

Fashion Drive: Extreme Mode in der Kunst

Foto © Caroline Minjolle

Magritte, Dietrich, Rousseau. Visionäre Sachlichkeit: Öffentliche Führung (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Konkrete Kunst: Öffentliche Führung (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion-Atelier für alle: Workshop (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst: Öffentliche Führung (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst: Öffentliche Führung (Juni)

Purple Magazine, Tamy Glauser, Foto ©purple MAGAZINE

Wandel auf dem Catwalk: Lounge-Gespräch mit Tamy Glauser (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Club 10plus - Zeitmaschine: Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Villa Kun(s)terbunt: Kinder zwischen 3 und 6 Jahren in Begleitung (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Highlights der Sammlung: Öffentliche Führung (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Schminkprofis gesucht: Fashion-Point ab 13 Jahren (Juni)

Foto © Caroline Minjolle

Malatelier am Sonntag: Workshop ab 5 Jahren (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Villa Kun(s)terbunt: Kinder zwischen 3 und 6 Jahren in Begleitung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Pierre Bonnard: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Magritte, Dietrich, Rousseau. Visionäre Sachlichkeit: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion-Atelier für alle: Workshop (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Club 10plus - Zeitmaschine: Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren (Juli)

Ausstellungsplakat «Fashion Drive», Design: Wunderland, Schweiz

Mode II & Zeitgeist: Veranstaltung zum Thema Mode im Rahmen der Reihe «Early Birds» (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Bruce Naumann: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Malatelier am Sonntag: Workshop ab 5 Jahren (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Sommerwerkstatt: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Sommerwerkstatt: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Sommerwerkstatt: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Sommerwerkstatt: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Wassily Kandinsky: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Highlights der Sammlung: Öffentliche Führung (Juli)

Foto © Caroline Minjolle

Niederländische Malerei: Öffentliche Führung (August)

Foto © Caroline Minjolle

Pablo Picasso: Öffentliche Führung (August)

Foto © Caroline Minjolle

Sommerwerkstatt: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (August)

Foto © Caroline Minjolle

Sommerwerkstatt: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (August)

Foto © Caroline Minjolle

Sommerwerkstatt: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (August)

Foto © Caroline Minjolle

Sommerwerkstatt: Kinder zwischen 7 und 12 Jahren (August)

Foto © Caroline Minjolle

Minimal Art: Öffentliche Führung (August)

Foto © Caroline Minjolle

Highlights der Sammlung: Öffentliche Führung (August)