Kunsthaus Zürich

Fr, 15.09.2017 | 19:00 UHR
Heimplatz 1 | Zürich

Nuova Compagnia di Canto Popolare aus Neapel

Ausstellungsplakat. Design: Stillhart Konzept, Zürich

Mit Fausta Vetere (Gesang und Gitarre), Carmine Bruno (Percussion), Gianni Lamagna (Gesang und Gitarre), Corrado Sfogli (Saiteninstrumente, Gitarre, Bouzouki, Mandoline), Michele Signore (Violine, Leier, Mandoline), Marino Sorrentino (Saiteninstrumente, Flöte, Schalmei, Sackpfeife, Trompete), Pasquale Ziccardi (Gesang und Bass)

Das berühmte Ensemble Nuova Compagnia di Canto Popolare (NCCP) kommt für diese beiden Abende eigens aus Neapel nach Zürich. In den späten 1960er-Jahren in Neapel gegründet, verkörpert es weit über Italien hinaus die Wiederentdeckung der Tradition der neapolitanischen Volksmusik. Das Repertoire der hochmusikalischen Tausendsassas reicht von erfolgreichen Neuinterpretationen bekannter Lieder wie «Tammurriata Nera» oder sogenannter «villanelle» und «tammurriate», italienischer Volksweisen und traditioneller Tänze, bis zu Eigenkompositionen in einem einzigartigen Stil. Berühmt ist ihre Zusammenarbeit mit unzähligen italienischen Musikern wie Pino Daniele, Edoardo Bennato, Tullio De Piscopo oder Enzo Avitabile. Im Kunsthaus treten sie in grosser Besetzung und mit einer staunenswerten Vielzahl von Instrumenten auf.
Mit freundlicher Unterstützung von accurART Kunstversicherungsmakler AG

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung «Cantastorie»statt, welche vom 28. August bis zum 8. Oktober 2017 im Kunsthaus Zürich gezeigt wird. Mitten in der Ausstellung steht eine Bühne. Mit Konzerten, Veranstaltungen und Festen wird der ehrwürdige, über 1000 m2 grosse Bührlesaal zum Marktplatz, Ort des lebhaften Austauschs.

Online-Tickets bei Ticketcorner erhältlich.

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Eintritt CHF 26.– / CHF 19.– Tickets im Vorverkauf im Kunsthaus und bei Ticketcorner erhältlich.

Veranstaltungsort

Kunsthaus Zürich


Adresse:

Heimplatz 1
8001 Zürich
+41 (0)44 253 84 84
info@kunsthaus.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag: 10:00 - 18:00
Mittwoch bis Donnerstag: 10:00 - 20:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 5, 8, 9 oder Bus Nr. 31 bis «Kunsthaus»

Parkplätze
Parkhaus «Hohe Promenade» an der Rämistrasse

Zugänglichkeit:

Das Kunsthaus Zürich ist barrierefrei zugänglich.

Gastroangebot:

Caféteria und «Kunsthausrestaurant»


Weitere Veranstaltungen

Ferdinand Hodler, Einmütigkeit, 1913 (Detail), Öl auf Leinwand, 329 x 1000 cm, Kunsthaus Zürich, Geschenk Alfred Rütschi

Bilderwahl! Reformation

Claude Monet,Sur la plage de Trouville, 1870, Öl auf Leinwand, 38 x 46 cm, Musée Marmottan Monet, Paris

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820–1880

Cy Twombly, Sammlung Kunsthaus Zürich, Foto © www.jpg-factory.com

Highlights der Sammlung: Öffentliche Führung (November)

Foto © Caroline Minjolle

Wasserreise: Workshop ab 5 Jahren (November)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880 auf Englisch: Öffentliche Führung auf Englisch (November)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880 : Öffentliche Führung (November)

Foto © Caroline Minjolle

Familienworkshop: Von der Quelle zum Meer (November)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880 : Öffentliche Führung (November)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880 : Öffentliche Führung (November)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Salon des Refusés: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Malatelier am Sonntag: Workshop ab 5 Jahren (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Club 10plus - Zeitmaschine: Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Kunstgespräch: Bilderstreit, Bilderverbot (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Villa Kun(s)terbunt: Kinder zwischen 3 und 6 Jahren in Begleitung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Wassergeschichten: Workshop ab 7 - 10 Jahre (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Nackt und doch nicht entblösst: Felix Vallotton u. a.: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung auf Französisch (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Bilderwahl! Reformation: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Malatelier am Sonntag: Workshop ab 5 Jahren (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gestrichelt oder gepunktet?: Workshop ab 5 Jahren (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Workshop für Erwachsene: Wo sich Himmel und Erde berühren (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Das Jesuskind und andere Kinder: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Malatelier am Sonntag: Workshop ab 5 Jahren (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Poetischer Rundgang: Sternenklang (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Dinge im Kopf: Workshop ab 7 - 10 Jahre (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Club 10plus - Zeitmaschine: Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Weihnachtsbilder: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Barockgalerie in der Sammlung des Kunsthaus Zürich, Foto Arthur Faust, © Kunsthaus Zürich

Highlights der Sammlung: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Dezember)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Französische Malerei nach 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Wasserreise: Workshop ab 5 Jahren (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Kunstgespräch: Systeme im Umbruch und die Verhandlung der Rolle der Frau (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Bilderwahl! Reformation: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Salon des Refusés - Wiederholung: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gestrichelt oder gepunktet?: Workshop ab 5 Jahren (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Neue Materialien der Kunst: Von Schokoladenpapier bis Polyurethan: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Georg Baselitz in der Sammlung des Kunsthaus Zürich, Foto © Caroline Minjolle

Highlights der Sammlung: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Gefeiert und verspottet. Französische Malerei 1820 – 1880: Öffentliche Führung (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Familienworkshop: Ganz schön nackt! (Januar)

Foto © Caroline Minjolle

Bilderwahl! Reformation: Öffentliche Führung (Februar)