Museum Rietberg Zürich

So, 30.08.2020 | 14:00 UHR
Gablerstrasse 15 | Zürich

kostenlos
TICKET

WELTbewegend!

Main Image

Gandhara! Was haben die Griechen mit dem Buddha zu tun?

Die buddhistische Kunst hat längst Einzug in die mitteleuropäische Balkonlandschaft gefunden: Kopien von abgeschlagenen Buddhaköpfen zieren unsere Wohnzimmer, der meditierende Prinz Siddharta findet sich als Figur auch in agnostischen Bücherregalen. Warum gefällt uns Europäerinnen und Europäern buddhistische Kunst so sehr? Und warum verdanken wir das auch Alexander dem Grossen? Anhand von Skulpturen in unserer Gandhara-Sammlung werden in der Führung die Zusammenhänge dieser Fragen aufgezeigt und es wird erklärt, welche Charakteristiken einen Buddha oder Boddhisattva ausmachen.

Aus aktuellem Anlass findet die Führung in Kleingruppen (max. acht Teilnehmende) statt. Daher ist ein Vorab-Bezug der Tickets nötig – Sie sichern sich dadurch Ihren Platz in der Führung und lösen gleichzeitig das Eintrittsticket ins Museum.

Führungsperson: Damian Christinger

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

30.08.2020
14:00 - 15:00 UHR

kostenlos
TICKET

Ticketinformationen

Preisreduktionen für bestimmte Gruppen möglich.

Veranstaltungsort

Museum Rietberg Zürich


Adresse:

Gablerstrasse 15
8002 Zürich
+41 (0)44 415 31 31
museum.rietberg@zuerich.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag: 10:00 - 17:00
Mittwoch: 10:00 - 20:00

Geschlossen am:

25.12.2020

Erreichbarkeit:

Bitte benützen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel: Es gibt keine öffentlichen Parkplätze beim Museum.

Tram Nr. 7 bis «Museum Rietberg»
S-Bahn bis «Bahnhof Enge», 10 Minuten zu Fuss
Bus 72 bis «Hügelstrasse», 6 Minuten zu Fuss 

An der Ecke Grütlistrasse/Gablerstrasse befindet sich eine Ein- und Aussteigemöglichkeit für Car-Reisende.

Zugänglichkeit:

Mobilitätsbehinderung: Der 300 Meter lange Weg von der Haltestelle "Museum Rietberg" zum Museum steigt auf einer Länge von 100 Metern stark an. Vor dem Gebäude steht ein Behindertenparkplatz zur Verfügung. Die beiden Lifte im Gebäude erschliessen alle Stockwerke. Die Rollstuhl-Toilette befindet sich im ersten Untergeschoss. Hinweis zum Zugang in die Park-Villa Rieter: Hier muss der Lift bestellt werden. An der Aussenseite des Gebäudes befindet sich eine Klingel. Der Lift ist nicht für alle Rollstühle geeignet (Masse: Türbreite 67 cm, Länge 128 cm, Kabinenbreite 75 cm).

Sehbehinderung: Auf dem 300 Meter langen und auf einer Länge von 100 Meter steil ansteigenden Weg von der Haltestelle Rietberg zum Museum Rietberg muss keine Strasse überquert werden. Hindernisse im Museum sind in der Regel gut erkennbar. Die Ausleuchtung der Räumlichkeiten ist gut und die Kontraste sind stark. Das Museum bietet Audioguides an. Zum Museum gehören der Rieter-Park mit mehreren historischen Gebäuden, die Villa Wesendonck und die Park-Villa.

Hörbehinderung: Die Beleuchtung im allgemeinen Bereich des sogenannten Smaragd-Gebäudes im Museum Rietberg ist in der Regel hell. Die Kasse ist frei von Glasscheiben.

Gastroangebot:

Das Café des Museums Rietberg befindet sich im ehemaligen Wintergarten der Villa Wesendonck. Im Sommer oder bei milden Temperaturen stehen weitere Plätze im Freien zur Verfügung. Das Café ist als Selbstbedienungsbetrieb organisiert. Es wird von unserer internationalen Museumskundschaft, von Gästen aus der Nachbarschaft, den Besuchern des Rieterparks sowie von den Mitarbeitenden des Museums rege besucht. Der Gast kann sich im Café, auf der Terrasse oder im herrlichen Rieterpark (z.B. mit Picknick-Korb) aufhalten.


Weitere Veranstaltungen

Main Image

Ein Leben als Fürst

Main Image

Schattentheater aus Java: Geschichten übers Leben und die Welt

Main Image

Schattentheater aus Java – Geschichten übers Leben und die Welt (August)

Main Image

Offene Werkstatt «Schattenfiguren» (August)

Main Image

Ausgebucht: WELTbewegend! (August)

Main Image

MACH MIT! Kunst für die Kleinsten (August)

bild

Indische Klänge im Park (August)

Main Image

Offene Werkstatt «Schattenfiguren» (August)

Main Image

Ausgebucht: WELTbewegend! (August)

Main Image

Offene Werkstatt «Schattenfiguren» (August)

Main Image

Offene Werkstatt «Schattenfiguren» (September)

Main Image

Perspektiven (September)

Main Image

MACH MIT! Kunst für die Kleinsten (September)

Main Image

Symposium "Geometry and Colour: Decoding the Arts of Islam in the West 1880‒1945" (September)

Main Image

SEHNSUCHT NATUR: Sprechende Landschaften in der Kunst Chinas (September)

Main Image

COOL-TUR 2020 Herbstferienangebot (Oktober)

Main Image

Indisches Konzert mit Sawani Shende-Sathaye, Rahul Gole & Shrirang Mirajkar (Oktober)

Main Image

MACH MIT! Kunst für die Kleinsten (Oktober)

Main Image

MACH MIT! Kunst für die Kleinsten (November)

Main Image

MACH MIT! Kunst für die Kleinsten (Dezember)

Main Image

Die vergessene Küste: Archäologie in Honduras (Januar)

Main Image

Im Namen des Bildes (März)