Figurentheater Winterthur

Mi, 20.11.2019 |
Marktgasse 25 | Winterthur

CHF 12-17
TICKET

TOMTE, DER FUCHS UND DER SÜSSE BREI

Bild

Der Eiswind pfeift und die Nächte sind lang und schwer. Die Tiere verkriechen sich in ihre Behausungen und träumen von besseren Zeiten. Hühner, nehmt euch in Acht; über den Schnee schleicht ein hungriger Fuchs. Zum Glück passt jemand auf. Am Morgen sehen die Tiere seine Fussspuren im Schnee und die Schüssel mit Brei, die sie am Abend vor die Tür gestellt haben, hat jemand geleert ... Wer ist diese Gestalt, die niemand je gesehen hat?

Das neue Stück von Roos und Humbel fragt sich, in einfacher Sprache, mit Musik, stimmungsvollen Bildern und Humor, was heisst «zu Hause sein»? Wann und wo fühlen wir uns sicher und geborgen? Dabei lernen wir Tomte, den Wichtel, kennen und warum es einen wie ihn braucht.

Vor der Theatervorstellung wandert das Publikum durch eine Installation mit verschiedenen «Häuschen». Einige der Häuschen haben Fenster zum Hineinschauen, andere eine Öffnung zum Horchen oder Tasten. Die Kinder bewegen sich vor der Vorstellung zwischen den Objekten und entdecken, wie (und ob) die Hausbewohner darin schlafen. Spieler und Spielerin sind bei der Ausstellung anwesend und führen die Zuschauer sanft in den Theaterraum zur Vorstellung.

 

Spiel: Silvia und Stefan Roos

Regie, Text: Eveline Ratering

Ausstattung: Silvia Roos

Produktion: Stefan Roos

Licht: Hansueli Trüb

Dramaturgische Mitarbeit: Stephan Teuwissen

Künstlerische Beratung: Sadhyo Niederberger

mundart

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Theater Roos und Humbel / Turgi AG

Veranstaltungsort

Figurentheater Winterthur


Das Figurentheater Winterthur ist ein Kleintheater mit rund 90 Plätzen im 1. Stock des geschichtsträchtigen Waaghauses im Herzen der Altstadt.


Adresse:

Marktgasse 25
8400 Winterthur
+41 (0)52 212 14 96
info@figurentheater-winterthur.ch

Erreichbarkeit:

Das Figurentheater Winterthur liegt inmitten der Altstadt, an der Haupteinkaufsstrasse, Fussgängerzone, 7 Minuten Gehzeit zum Hauptbahnhof, verschiedene Stadtbusstationen in näherer Umgebung. Keine Parkplätze.

Zugänglichkeit:

Rollstuhlgängig mit Lift und Behinderten-WC.

Gastroangebot:

Kein Gastroangebot im Theater, aber zahlreiche Angebote in unmittelbarer Nachbarschaft.


Weitere Veranstaltungen

Bild

DEZEMBERKOFFER: Frau Jakob hat Besuch (Dezember)

Bild

DEZEMBERKOFFER : Stärnebitzgi (Dezember)

Bild

EIN WINTERMÄRCHEN: nach dem Bilderbuch von Ernst Kreidolf (Januar)

Bild

Offene Figurenwerkstatt (Januar, Februar, März, April)

Bild

Kinderwerkstatt: Workshop 4-teilig (Januar, März)

Bild

MINIMUM : für kleine Menschen ab 3 Jahren (Januar, Februar, März)

Bild

MY SHADOW AND ME: Drew Colby, Shadowgrapher / London GB (Januar)

Bild

MEIN SCHATTEN UND ICH: Drew Colby, Schattenkünstler / London GB (Januar)

Bild

Meine Hände, meine Schatten : Familien-Workshop (Januar)

Bild

AOUUUU!: Nach dem Bilderbuch «Ich bin ein Wolf, sagt Hase» von Jadwiga Kowalska (Januar)

Bild

KONRAD, DAS KIND AUS DER KONSERVENBÜCHSE: Nach dem Buch von Christine Nöstlinger (Januar)

Bild

Aus Schnee wird Farbenland - ein Spiel mit Schatten: Ferien-Workshop (Februar)

Bild

BREMER STADTMUSIKANTEN: Nach den Brüdern Grimm (Februar)

Bild

EINMAL SCHNEEWITTCHEN, BITTE: Nach den Brüdern Grimm (Februar)

Bild

DAS 2TE ICH: Ein Traumfragment von Walter Benjamin (Februar)

Bild

Masken: Nachmittags-Workshop (Februar)

Bild

BABYLON (März)

Bild

DAS GEHEIMNIS DER NEUEN NACHBARIN: Ein Kasper-Abenteuer (März)

Bild

FUNDBÜRO IM WALD : Vom verschwundenen Goldstift, findigen Waldtieren und einem neuen Freund (März)

Bild

EINS ZWEI DREI VORBEI (April)

Bild

AM UFER DER NACHT: Derniere 5. April 2020 (April)

Bild

Kasimir pflanzt weisse Bohnen: Ferien-Workshop (April)

Bild

VORSICHT, WILMA! (April)