Figurentheater Winterthur

Do, 14.01.2021 | 20:15 UHR
Marktgasse 25 | Winterthur

CHF 16-32
TICKET

STRINGS UP!

Zwei Stücke für vergessene Figuren

Bild

Beim Archivieren des Nachlasses von Albrecht Roser, Meister Puppenspieler und Pionier des Puppenfilms, stiess Frank Söhnle auf über ein Dutzend Marionetten aus der Werkstatt des früher bekannten Theaterpuppen-Bauers Fritz Herbert Bross. Sie waren in den 50er-Jahren offenbar für zwei nie realisierte Produktionen hergestellt und in der Folge vergessen worden.

 

Söhnle restaurierte die Figuren und erarbeitete zusammen mit seinen Mitspielern zwei auf die Puppen zugeschnittene Produktionen. Entstanden sind zwei Stücke, beide an ein und demselben Abend zu erleben. In «Krimi-Lounge» taucht Frau Schnibbelchen ein in die Welt der Ganoven, verstrickt und verwirrt sich in Widersprüche, um schliesslich den Knoten dieser surrealen Kriminalgeschichte zu lösen – alles hängt am seidenen Faden … In «Totentanz recomposed», einer Choreografie aus Licht und Figuren, verschwinden die Grenzen der Schwerkraft und die Pendel ticken unaufhörlich der Begegnung mit dem Tod entgegen.

 

Das Figurentheater Tübingen ist ein professionelles freies Theater und sucht in seiner Arbeit die Grenzbereiche von Figurentheater und anderen Künsten. Neben traditionellen Puppentheaterformen nutzt das Ensemble die Bereiche Objekt- und Materialtheater genauso wie Elemente aus Schauspiel, bildender Kunst und Musik, um neue Theaterformen zu entwickeln. Mit jeder Inszenierung sucht es neue Wege formaler und inhaltlicher Umsetzungen und Fragestellungen fernab festgefahrener Theatersparten. So gastierte es auch letzte Spielsaison mit «Das 2te Ich» auf der Winterthur, einer auf einem Text Walter Benjamins basierenden Eigenproduktion.

 

Figuren:       Fritz Herbert Bross

Spiel:           Hanna Malhas, Leonard Wanner,

                   Frank Soehnle, Christian Glötzner

Regie:          Frank Soehnle

Kostüme:      Evelyne Meersschaut

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

14.01.2021
20:15 UHR

CHF 16-32
TICKET

15.01.2021
20:15 UHR

CHF 16-32
TICKET

16.01.2021
20:15 UHR

CHF 16-32
TICKET

Besetzung / Künstler

FIGUREN THEATER TÜBINGEN / TÜBINGEN D

Veranstaltungsort

Figurentheater Winterthur


Das Figurentheater Winterthur ist ein Kleintheater mit rund 90 Plätzen im 1. Stock des geschichtsträchtigen Waaghauses im Herzen der Altstadt.


Adresse:

Marktgasse 25
8400 Winterthur
+41 (0)52 212 14 96
info@figurentheater-winterthur.ch

Erreichbarkeit:

Das Figurentheater Winterthur liegt inmitten der Altstadt, an der Haupteinkaufsstrasse, Fussgängerzone, 7 Minuten Gehzeit zum Hauptbahnhof, verschiedene Stadtbusstationen in näherer Umgebung. Keine Parkplätze.

Zugänglichkeit:

Rollstuhlgängig mit Lift und Behinderten-WC.

Gastroangebot:

Kein Gastroangebot im Theater, aber zahlreiche Angebote in unmittelbarer Nachbarschaft.


Weitere Veranstaltungen

Bild

MINIMUM : für kleine Menschen ab 3 Jahren (Oktober)

Bild

ANNA UND DER KÖNIG : Nach dem Kinderbuch «Joachim, der Zöllner» (Oktober)

Bild

FIGUREN-THEATER-SPIELWOCHE : Ferien Workshop (Oktober)

Bild

OFFENE FIGURENWERKSTATT: Oktober bis April (Oktober, November, Januar, März, April)

Bild

KOPFÜBER – KOPFUNTER - Ein Handtaschenmusical: Frei nach P. L. Travers «Mary Poppins» (Oktober)

Bild

MEINE TASCHENGESCHICHTE : Nachmittags-Workshop (Oktober, November)

Bild

DIE GEIERWALLY: Frei nach dem Roman von Wilhelmine von Hillern (Oktober)

Bild

KINDERWERKSTATT: Im November: Von Drachen und Rittern (November)

Bild

MINIMUM: für kleine Menschen ab 3 Jahren (November)

Bild

LAKRITZ & SCHLOFF: Nach dem Kinderbuch «Hexe Lakritze» von Eveline Hasler (November)

Bild

indian book trio: ein gedenk-konzert zum 100. geburtsjahr von pt. ravi shankar (November)

Bild

BESTESTE FREUNDE (November)

Bild

F. ZAWREL – ERBBIOLOGISCH UND SOZIAL MINDERWERTIG (November)

Bild

STÄRNEBITZGI (Dezember)

Bild

MINIMUM : für kleine Menschen ab 3 Jahren (Dezember)

Bild

LICHTGESTÖBER – SCHNEEGEFUNKEL (Dezember)

Bild

KINDERWERKSTATT: Im Januar: Weiss wie Schnee (Januar)

Bild

FAMILIEN-WORKSHOP : KÖNIGLICH (Januar)

Bild

MINIMUM: für kleine Menschen ab 3 Jahren (Januar)

Bild

HEIDI: Nach dem Kinderbuch von Johanna Spyri (Januar)

Bild

AM UFER DER NACHT (Januar)

Bild

TRASHHHH!!! (Januar)

Bild

TRASHHHH!!! (Januar)

Bild

AN DER ARCHE UM ACHT: Figurentheater St. Gallen / Kollektiv EOBOFF (Februar)

Bild

MINIMUM: für kleine Menschen ab 3 Jahren (Februar)

Bild

FLURINA: Nach den Kinderbüchern von Selina Chönz und Alois Carigiet (Februar)

Bild

GENÄHTES GESICHT: Workshop / Weiterbildung (Februar)

Bild

BEI VOLLMOND SPRICHT MAN NICHT (Februar, März)

Bild

KINDERWERKSTATT: Im März: Bau einer Fadenmarionette (März)

Bild

MINIMUM: für kleine Menschen ab 3 Jahren (März)

Bild

DER WOLF UND DIE 7 GEISSLEIN: Nach den Gebrüdern Grimm (März)

Bild

DAHEIM IN DER WELT (März)

Bild

UNTER ARTGENOSSEN: Hinter der Fassade geht es tierisch ab (März)

Bild

FREDERICK: Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Leo Lionni (März)

Bild

DER TEUFEL IST LOS! (März, April)

Bild

DER KLEINE PRINZ: Nach Antoine de St. Exupéry (April)

Bild

MINIMUM: für kleine Menschen ab 3 Jahren (April)

Bild

GIRAFFE (April)

Bild

THEATER-KOFFER - KOFFER-THEATER: WORKSHOP (vierteilig) (April, Mai)

Bild

EINE GARTENGESCHICHTENWERKSTATT: Ferien-Workshop (Mai)

Bild

TILL EULENSPIEGEL – ALTE UND NEUE STREICHE (Mai)

Bild

KRABAT: Nach dem Roman von Ottfried Preussler (Mai)

Bild

FLOTSAM UND JETSAM (Mai)

Bild

POLI DÉGAINE (Mai)

Bild

MÄH!: FIGURENTHEATER EVA SOTRIFFER / TRAMIN I (Mai)