Figurentheater Winterthur

Fr, 07.12.2018 | 10:00 UHR
Marktgasse 25 | Winterthur

CHF 7-7

Minimum 3

- für kleine Menschen ab 3 Jahren

Bild

Einmal vielleicht besucht das Minimum Jonathan und die Tiere, ein anderes Mal hat es etwas verloren und muss es wiederfinden. Oder das Minimum möchte ein Geheimnis für sich behalten - und das ist so schwierig. Ob es mit der Grossmutter eine Maschine erfinden kann? Und warum können jetzt der Krug und das Klebeband plötzlich sprechen?

 

Die Inhalte der kleinen Geschichten, welche immer mitten aus der Erlebniswelt der Kinder entstehen und sicher zu einem guten Ende führen, wecken den Gwunder, selber mitzutun und die Freude weiter zu spielen.

 

Kein Vorverkauf!
Die Platzzahl ist beschränkt, eine frühzeitige Reservation wird empfohlen:
Tourist Information T 052 208 01 01 oder touristinfo@houseofwinterthur.ch

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Figurentheater Winterthur

Veranstaltungsort

Figurentheater Winterthur


Das Figurentheater Winterthur ist ein Kleintheater mit rund 90 Plätzen im 1. Stock des geschichtsträchtigen Waaghauses im Herzen der Altstadt.


Adresse:

Marktgasse 25
8400 Winterthur
+41 (0)52 212 14 96
info@figurentheater-winterthur.ch

Erreichbarkeit:

Das Figurentheater Winterthur liegt inmitten der Altstadt, an der Haupteinkaufsstrasse, Fussgängerzone, 7 Minuten Gehzeit zum Hauptbahnhof, verschiedene Stadtbusstationen in näherer Umgebung. Keine Parkplätze.

Zugänglichkeit:

Rollstuhlgängig mit Lift und Behinderten-WC.

Gastroangebot:

Kein Gastroangebot im Theater, aber zahlreiche Angebote in unmittelbarer Nachbarschaft.


Weitere Veranstaltungen

Bild

Ein Wintermärchen: nach Ernst Kreidolf (Dezember)

Bild

Herr Eichhorn und der erste Schnee: nach dem Bilderbuch von Sebastian Meschenmoser (Januar)

Bild

Offene Figurenwerkstatt (Januar, Februar, März, April)

Bild

Minimum 4: - für kleine Menschen ab 3 Jahren (Januar)

Bild

Crinkled: Zwei Leben, gefaltet, zerknittert, geknüllt (Januar)

Bild

Things On Strings – der Zauber der Verlebendigung: 2-teilig (Januar)

Bild

Zaubernacht: Kurt Weill (Januar)

Bild

Geschichten gegen die Angst: nach einem Buch von Linde von Keyserlink (Januar, Februar)

Bild

Oh Schreck, der Kuchen ist weg! (Februar)

Bild

Hände hoch – da kommt etwas!: 3 Tage (Februar)

Bild

Pfefferland retour (Februar)

Bild

Im Bücherschloss : Start Figurenwerkstatt 2 (Februar)

Bild

Das Karussell: frei nach dem Gedicht von R.M. Rilke (Februar)

Bild

Das Bootshaus (Februar)

Bild

Mücke und die Nacht im Marmeladeglas (März)

Bild

Minimum 5: - für kleine Menschen ab 3 Jahren (März)

Bild

MAX UND MORITZ (März)

Bild

Trickfilmkurs für Anfänger: 4-teilig (März)

Bild

E.A. Poe: Eine Spurensuche, Film-Essay mit Lesung und Live-Musik (März)

Bild

Die schwarze Katze: ein Spiel mit 7 Leben nach E.A. Poe (März)

Bild

Leonce und Lena - Premiere: Nach dem Theaterstück von Georg Büchner - für Kinder bearbeitet (März, April)

Bild

Das Papierorchester (März)

Bild

Minimum 6: - für kleine Menschen ab 3 Jahren (April)

Bild

Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor: von Martin Balscheit (April)

Bild

De Joggeli sött go Birrli schüttle: Nachmittags-Workshop (April)

Bild

Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor: Nach Martin Balscheit (April)

Bild

Spiel Dschungelbuch: frei nach Rudyard Kippling (April)

Bild

Was schlüpft da aus dem Ei? (April)

Bild

Die goldene Gans - Premiere: nach den Gebrüdern Grimm (Mai)

Bild

Fliegen! (Mai)

Bild

Unterwegs mit Edgar Hund (Mai)

Bild

Minimum 7: - für kleine Menschen ab 3 Jahren (Mai)