Schauspielhaus Zürich

Fr, 15.09.2017, Matchbox
19:00 - 16:00 UHR

TICKET

Fratelli

Schweizerische Erstaufführung

Fratelli

Zwei erwachsene Brüder leben gemeinsam in einer Wohnung. Einer der beiden hat autistische Züge, lebt in seiner eigenen Welt. Der andere bemüht sich um ihn, übernimmt Verantwortung für das Leben seines Bruders und hilft ihm den Alltag zu bewältigen. Er versucht ihn zu verstehen, mit ihm zu kommunizieren, die Logik im Verhalten seines Bruders zu verstehen und Zugang zu dessen Welt zu finden. Mit Hilfe von Ritualen und Spielen, schafft er es, sich seinem Bruder zu nähern. Geschichten, das Nachspielen von Geschichten scheinen den Bruder glücklich zu machen. Momente der Gemeinsamkeit wechseln mit Augenblicken der Verzweiflung, wenn die scheinbare Nähe wieder unendlich weit wegrutscht, ohne dass man weiss, warum und weshalb. Gesten und Bewegungen sind Ausdrucksmittel, um eine gemeinsame Sprache zu finden, eine Kommunikation, die sich Worten und rationaler Logik verweigert.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

21.09.2017, Matchbox
15:00 UHR

TICKET

23.09.2017, Matchbox
19:00 UHR

TICKET

25.09.2017, Matchbox
19:00 UHR

TICKET

27.09.2017, Matchbox
10:00 UHR

TICKET

28.09.2017, Matchbox
10:00 UHR

TICKET

29.09.2017, Matchbox
18:00 UHR

TICKET

02.10.2017, Matchbox
18:00 UHR

TICKET

03.10.2017, Matchbox
14:00 UHR

TICKET

05.10.2017, Matchbox
14:00 UHR

TICKET

07.10.2017, Matchbox
19:00 UHR

TICKET

Personen

Schauspieler:
Silvan Kappeler
Fabian Müller
Regie/Ausstattung:
Antonio Viganò
Kostümassistenz:
Anna-Katharina Mühlhauser
Ton/Licht:
Matthias Müller
Rasmus Stahel
Dramaturgie:
Enrico Beeler
Petra Fischer
Regieassistenz:
Lena Iversen
Theaterpädagogik:
Katrin Sauter
Amelie Hafner

Veranstaltungsort

Matchbox


Adresse:

Schiffbaustrasse 4
8005 Zürich
Empfang +41 (0)44 258 70 70
Kasse +41 (0)44 258 77 77
Theaterkasse theaterkasse@schauspielhaus.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 4 oder Bus Nr. 33, 71, 72 bis «Schiffbau»
oder mit der S-Bahn bis «Hardbrücke»

Zugänglichkeit:

Sämtliche Bühnen sind barrierefrei zu erreichen. Gerne reservieren wir einen Rollstuhlplatz für Sie. Ein Anruf an der Theaterkasse unter +41 (0)44 258 77 77 genügt.

Gastroangebot:

Das LaSalle Restaurant & Bar ist Teil des architektonisch beeindruckenden Schiffbau-Areals. Es werden hauptsächlich Gerichte aus der französischen und italienischen Küche serviert. Der in ein Speiselokal und eine Bar mit Stammtisch gegliederte Raum bildet die Kulisse, in der das Tafeln vor und nach der Vorstellung täglich neu inszeniert wird. Die Schiffbau-Bar im Foyer hat von Montag bis Samstag von 17 bis 24 Uhr sowie an Vorstellungssonntagen von 18 bis 24 Uhr für Sie geöffnet!


Weitere Veranstaltungen

Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen (September, Oktober)

bild

ZKO im Pfauen: Anoushka Shankar & Manu Delago (September)

Welches Jahr haben wir gerade?

Welches Jahr haben wir gerade? (September, Oktober)

Die Dreigroschenoper

Die Dreigroschenoper (September, Oktober, November)

Slam-Poetry-Gala zur Saisoneröffnung

Slam-Poetry-Gala zur Saisoneröffnung (September)

Andorra

Andorra (September, Oktober)

Inszenierungseinblick

Inszenierungseinblick (September, Oktober)

Winterreise رحلة الشتاء

Winterreise رحلة الشتاء (September, Oktober)

bild

Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett (September, Oktober)

Theater im Gespräch

Theater im Gespräch (September, Oktober, Dezember)

bild

Buddenbrooks (September, Oktober, November)

Lauschzeit

Lauschzeit (September)

Theaterlabor Spezial

Theaterlabor Spezial (Oktober, November)

bild

Kulturführerschein 2017/2018 (Oktober)

Information zum Schuljahr 2017/18

Information zum Schuljahr 2017/18 (Oktober)

Zürcher Gespräche mit Philipp Hildebrand und Lukas Bärfuss

Zürcher Gespräche mit Philipp Hildebrand und Lukas Bärfuss (Oktober)

bild

Bert (Oktober)

Lesung „Swing Time“ von Zadie Smith

Lesung „Swing Time“ von Zadie Smith (Oktober)

Grimmige Märchen

Grimmige Märchen (Oktober)

Die Verwandlung

Die Verwandlung (Oktober)

Rechnitz (Der Würgeengel)

Rechnitz (Der Würgeengel) (Oktober)

Slam-Poetry-Solo – Jaromir Konecny

Slam-Poetry-Solo – Jaromir Konecny (Oktober)

bild

Führung durch den Schiffbau (Oktober)

Vergessenes Gelächter (Oktober)

bild

Der zerbrochne Krug (Oktober, November)

Spielclub Generationen

Spielclub Generationen (Oktober)

Theater Campus

Theater Campus (Oktober)

Ursus & Nadeschkin: Perlen, Freaks & Special Guests

Ursus & Nadeschkin: Perlen, Freaks & Special Guests (Oktober)

Zündels Abgang

Zündels Abgang (Oktober, November)

Lesung „Der Wille des Volkes“ von Charles Lewinsky

Lesung „Der Wille des Volkes“ von Charles Lewinsky (Oktober)

Goldene Maske 2017

Goldene Maske 2017 (Oktober)

Zürcher Gespräche mit Robert Menasse und Stefan Zweifel

Zürcher Gespräche mit Robert Menasse und Stefan Zweifel (November)

Verleihung Zürcher Festspielpreis an Peter von Matt

Verleihung Zürcher Festspielpreis an Peter von Matt (November)

bild

Nationaler Zukunftstag (November)

bild

Peter Pan (November)

bild

Club der EntdeckerInnen 10+ (November)

bild

MEET ME (November)

bild

Early Birds (November)

bild

Lesung T.C. Boyle (November)

ZKO im Pfauen: Menahem Pressler

ZKO im Pfauen: Menahem Pressler (November)

bild

NZZ-Podium (November)

bild

BEUTE FRAUEN KRIEG (Dezember)

bild

Mir nämeds uf öis (Wir nehmen es auf uns) (Dezember)

ZKO im Pfauen: Sir James Galway

ZKO im Pfauen: Sir James Galway (Dezember)

bild

Spielclub Generationen (Dezember)

ZKO im Pfauen: Kinderkonzert „Tino Flautino 3“

ZKO im Pfauen: Kinderkonzert „Tino Flautino 3“ (Januar)

bild

Hundeherz (Januar)

ZKO im Pfauen: Kinderkonzert „Globi und wie das Glück in die Schokolade kommt“

ZKO im Pfauen: Kinderkonzert „Globi und wie das Glück in die Schokolade kommt“ (April)

ZKO im Pfauen: Maurice Steger

ZKO im Pfauen: Maurice Steger (April)

ZKO im Pfauen: Pfingstkonzert mit Heinz Spoerli

ZKO im Pfauen: Pfingstkonzert mit Heinz Spoerli (Mai)