Schauspielhaus Zürich

Sa, 13.01.2018 | 20:30 UHR
Pfauen
Rämistrasse 34 | Zürich

TICKET

Wahnsinn! Poetry Slam!

Wenn Schönheit und Wahnsinn in den gesprochenen Worten des Poetry Slams aufeinandertreffen: dann spiegeln sich meist Wahnsinn und selten die Schönheit der ganzen Welt. Im Text von der Bühne zum Publikum. Poetry Slam ist der Spiegel. Schönheit und Wahnsinn sind die beiden Worte, die ihn beschreiben. Beim Poetry Slam im Rahmen der Festspiele werden Schönheit und Wahnsinn explizit zum Thema. Wo ist die Schönheit dieser Welt? Bei den Milliarden von Instagram-Fotos? Und der Wahnsinn? In Amerika? Mit dabei beim Wahnsinns-Poetry-Slam im Schauspielhaus sind unter anderen die zwei gegenwärtig erfolgreichsten Slampoeten der Schweiz: die brillante, bitterböse Lisa Christ und der famose Wortverführer Kilian Ziegler.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Pfauen


Der Pfauen, gegenüber vom Kunsthaus am Heimplatz/Rämistrasse gelegen, ist die grösste Bühne des Schauspielhauses. Architektonisch eine so genannte Guckkastenbühne, bietet der Pfauen – im Parkett, im Rang und in den Logen – bis zu 750 Zuschauern Platz.


Adresse:

Rämistrasse 34
8001 Zürich
Empfang: +41 (0)44 258 70 70
Kasse: +41 (0)44 258 77 77
Theaterkasse theaterkasse@schauspielhaus.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 5, 8, 9 oder Bus Nr. 31 bis «Kunsthaus»

Parkplätze
Parkhaus «Hohe Promenade», Rämistrasse 22a
oder auf gebührenpflichtigen Parkplätzen

Zugänglichkeit:

Sämtliche Bühnen sind barrierefrei zu erreichen. Gerne reservieren wir einen Rollstuhlplatz für Sie. Ein Anruf an der Theaterkasse unter +41 (0)44 258 77 77 genügt.

Gastroangebot:

Vor und nach dem Theaterbesuch im Pfauen empfehlen wir Ihnen den Besuch des im Gebäude gelegenen Restaurants Santa Lucia Teatro. Kurzfristige Reservationen nimmt auch unser Foyerpersonal gerne entgegen. Für den kleinen Hunger vor Vorstellungsbeginn oder das Glas Champagner in der Pause hat im Pfauen-Foyer vor und nach der Aufführung eine Snack-Bar geöffnet.


Weitere Veranstaltungen

Early Birds

Early Birds (August, September)

King A

King A (August, September)

Theaterlabor

Theaterlabor (September)

Inszenierungseinblick

Inszenierungseinblick (September, Oktober)

Kulturführerschein 2018/2019

Kulturführerschein 2018/2019 (September, Oktober)

bild

Hamlet (September)

Zürcher Gespräche mit David Graeber und Lukas Bärfuss

Zürcher Gespräche mit David Graeber und Lukas Bärfuss (September)

bild

Lenz (September, Oktober)

Mass für Mass

Mass für Mass (September)

Max Frisch-Preis der Stadt Zürich 2018

Max Frisch-Preis der Stadt Zürich 2018 (September)

Rechnitz (Der Würgeengel)

Rechnitz (Der Würgeengel) (September)

Poetry Slam zur Saisoneröffnung!

Poetry Slam zur Saisoneröffnung! (September)

Die Physiker

Die Physiker (September, Oktober)

Theater im Gespräch

Theater im Gespräch (September, Oktober)

Robert Hunger-Bühler – Den Menschen spielen

Robert Hunger-Bühler – Den Menschen spielen (September)

bild

Blick hinter die Kulissen (September)

Liebe Grüsse... oder Wohin das Leben fällt

Liebe Grüsse... oder Wohin das Leben fällt (September, Oktober)

bild

Die Wahlverwandtschaften (September, Oktober)

Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen (September)

piccolo concerto grosso

piccolo concerto grosso (Oktober)

Eine Version der Geschichte

Eine Version der Geschichte (Oktober)

Meet Your Enemy at the Social Muscle Club

Meet Your Enemy at the Social Muscle Club (Oktober)

Eröffnungsshow SLAM2018

Eröffnungsshow SLAM2018 (November)

Nationaler Zukunftstag

Nationaler Zukunftstag (November)