Theater Winkelwiese

Mi, 10.06.2020 | 20:00 UHR
Winkelwiese 4 | Zürich

TICKET

Ewiges Licht

von Ferruccio Cainero

Eine anarchische Komödie

Dem Bestattungsunternehmer Konrad Nagel droht der Ruin. Niemals hätte er sich träumen lassen, dass sein florierendes Beerdigungsinstitut «Ewiges Licht» wegen des enormen medizinischen Fortschritts je in eine solche Krise geraten würde. Die Menschen leben immer länger. Und wenn sie sterben, lassen sie sich anonym und billig oder im nahen Ausland beerdigen. Trotzdem hat Konrad Nagel noch einmal betuchte Kundschaft an Land ziehen können, sogar ein klassischer Sänger ist gebucht. Aber die Agentur schickt fälschlicherweise den Unterhaltungsmusiker Sebastian Vogelsang. Dieser Fehler ist für beide eine Katastrophe, für die zwei Komödianten Diego Valsecchi und Krishan Krone jedoch ein gefundenes Fressen…

Nach der erfolgreichen Produktion von Dario Fo’s «Bezahlt wird nicht!» folgt nun der zweite Streich. Ferruccio Cainero hat den beiden Schauspielern Diego Valsecchi und Krishan Krone zwei wunderbare Charaktere auf den Leib geschneidert. Entstanden ist eine zeitkritische Komödie mit zwei ungleichen Helden, die sich nicht unterkriegen lassen.

Fotos: Christoph Hoigné

Informationen

Daten und Tickets

10.06.2020
20:00 UHR

TICKET

11.06.2020
20:00 UHR

TICKET

13.06.2020
20:00 UHR

TICKET

Ticketinformationen

Eintritt: 33.– / 20.– (ermässigt) / 15.– (für Menschen unter 18 Jahren, Kulturlegi und Theaterverein) Konzerte: 28.– / 25.– (ermässigt) Lesungen: 20.– / 15.– (ermässigt) Ermässigte Eintritte gelten für: Studierende, Lehrlinge, Theaterschaffende sowie AHV/IV-BezügerInnen mit Ausweis.

Besetzung / Künstler

Konzept/Idee Ferruccio Cainero Mit Krishan Krone, Diego Valsecchi Ausstattung Bettina Brunold, Beni Küng Lichtdesign Jens Seiler Produktionsleitung Krone & Valsecchi Gastspiele La Cappella Bern, Klibühni Chur, zeughauskultur Brig-Glis Gefördert durch Kultur Stadt Bern, Kultur Kanton Bern, Kultur Kanton Wallis, Migros-Kulturprozent, SIS Schweizerische Interpretenstiftung, Ernst Göhner Stiftung, Übersetzungsfonds SSA

Veranstaltungsort

Theater Winkelwiese


Adresse:

Winkelwiese 4
8001 Zürich
Büro: +41 (0)44 252 10 01
Reservationen: +41 (0)44 261 21 79
office@winkelwiese.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 5 , 8, 9 oder Bus Nr. 31 bis «Kunsthaus»
oder Tram Nr. 3 oder Bus Nr. 31 bis «Neumarkt"

Parkplätze
Das Parkhaus Hohe Promenade liegt nur wenige Gehminuten vom Theater entfernt.

Zugänglichkeit:

Anreise

Das Theater Winkelwiese befindet sich in der denkmalgeschützten Villa Tobler und liegt ca. 350 Meter von der Haltestelle Kunsthaus entfernt. Es müssen zwei Strassen überquert werden. Die letzten ca. 50 Meter führen über eine gepflasterte Strasse mit leichter Steigung.

Rollstuhlgängige Parkplätze befinden sich im Parkhaus Hohe Promenade.

Der Haupteingang führt über zwei Treppen (drei und fünf Stufen). Rechts neben dem Haupteingang befindet sich ein stufenloser Seiteneingang, der nur in Begleitung des Personals zugänglich ist. Von hier gelangt man mit einem Lift ins Foyer.

 

Besuch

Die Kasse ist mobil und befindet sich nicht immer am gleichen Ort. Es gibt keine Glasscheibe an der Kasse.

Der Theatersaal und die Bar sind vom Foyer aus über eine fix installierte Rampe erreichbar. Die Raumsituation kann sich je nach Produktion ändern.

Links neben dem Lift befindet sich eine rollstuhlgängige Toilette.

 

Reservation und Tickets

Rollstuhlplätze können via Formular (bitte unter „Bemerkungen“ angeben) oder unter office@winkelwiese.ch / +41 (0)44 252 10 01 reserviert werden.

AHV-/IV-Bezüger*innen bezahlen den ermässigten Tarif. Assistenzpersonen, die Menschen mit einer Behinderung zu einer Vorstellung begleiten, erhalten eine Freikarte.

Gastroangebot:

Das Theater Winkelwiese verfügt über eine Theaterbar. Diese ist jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet und bietet nur Getränke an.


Weitere Veranstaltungen

die Nacht ist noch zu wenig Nacht : Saisonabschluss am Lagerfeuer (Juni)