Theater Winkelwiese

Do, 18.06.2020 | 20:00 UHR
Winkelwiese 4 | Zürich

die Nacht ist noch zu wenig Nacht

Saisonabschluss am Lagerfeuer

Nach dieser langen Zeit ohne Theater wollen wir zum Saisonende noch einmal diejenigen zu Wort kommen lassen, die in den letzten drei Monaten ihren Beruf nicht oder nur über Umwege ausüben konnten. Wir haben Schauspieler*innen und Musiker*innen eingeladen, in unserem Garten, im Hof und im Theater endlich wieder zu lesen, zu singen und Geschichten zu erzählen.

Das legendäre Sommerfest, das für den 20. Juni geplant war, kann leider unter den gegebenen Umständen nicht stattfinden. Stattdessen schaffen wir an drei Abenden noch einmal die Art von Begegnung, die uns während dem Lockdown so gefehlt hat: die Live-Begegnung mit Ihnen, unserem Publikum. Am Lagerfeuer, unter der Blutbuche im Park oder (natürlich immer mit gebührendem Abstand) bei uns im Theatersaal.

Pro Abend sehen Sie zwischen 20 und 22 Uhr drei verschiedene Darbietungen und werden dabei um und in die Villa Tobler geführt. Die verschiedenen Touren sind Überraschungspakete, an jedem Abend werden andere Schauspieler*innen auftreten. Die Einteilung in die verschiedenen Touren erfolgt nach Zufallsprinzip. Das detaillierte Abendprogramm hängt an der Abendkasse aus. Wir empfehlen, dem Wetter angepasste Kleidung zu tragen.

Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung im Theatersaal statt.

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

Eintritt: 33.– / 20.– (ermässigt) / 15.– (für Menschen unter 18 Jahren, Kulturlegi und Theaterverein) Konzerte: 28.– / 25.– (ermässigt) Lesungen: 20.– / 15.– (ermässigt) Ermässigte Eintritte gelten für: Studierende, Lehrlinge, Theaterschaffende sowie AHV/IV-BezügerInnen mit Ausweis.

Besetzung / Künstler

Mit Susanne Abelein, Vera Bommer, Manuel Bürgin, Martin Butzke, Sandro Corbat, Jeanne Devos, Benjamin Engeli, Marie Gesien, Newa Grawit, Miriam Japp, Lara Körte, Sebastian Krähenbühl, Long Tall Jefferson, Vivianne Mösli, Anouk Petri, Mona Petri, Thomas Sarbacher, Andri Schenardi, Alexander Maria Schmidt, Ruth Schwegler, Nikola Weisse, Michael Wolf

Veranstaltungsort

Theater Winkelwiese


Adresse:

Winkelwiese 4
8001 Zürich
Büro: +41 (0)44 252 10 01
Reservationen: +41 (0)44 261 21 79
office@winkelwiese.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 3, 5 , 8, 9 oder Bus Nr. 31 bis «Kunsthaus»
oder Tram Nr. 3 oder Bus Nr. 31 bis «Neumarkt"

Parkplätze
Das Parkhaus Hohe Promenade liegt nur wenige Gehminuten vom Theater entfernt.

Zugänglichkeit:

Anreise

Das Theater Winkelwiese befindet sich in der denkmalgeschützten Villa Tobler und liegt ca. 350 Meter von der Haltestelle Kunsthaus entfernt. Es müssen zwei Strassen überquert werden. Die letzten ca. 50 Meter führen über eine gepflasterte Strasse mit leichter Steigung.

Rollstuhlgängige Parkplätze befinden sich im Parkhaus Hohe Promenade.

Der Haupteingang führt über zwei Treppen (drei und fünf Stufen). Rechts neben dem Haupteingang befindet sich ein stufenloser Seiteneingang, der nur in Begleitung des Personals zugänglich ist. Von hier gelangt man mit einem Lift ins Foyer.

 

Besuch

Die Kasse ist mobil und befindet sich nicht immer am gleichen Ort. Es gibt keine Glasscheibe an der Kasse.

Der Theatersaal und die Bar sind vom Foyer aus über eine fix installierte Rampe erreichbar. Die Raumsituation kann sich je nach Produktion ändern.

Links neben dem Lift befindet sich eine rollstuhlgängige Toilette.

 

Reservation und Tickets

Rollstuhlplätze können via Formular (bitte unter „Bemerkungen“ angeben) oder unter office@winkelwiese.ch / +41 (0)44 252 10 01 reserviert werden.

AHV-/IV-Bezüger*innen bezahlen den ermässigten Tarif. Assistenzpersonen, die Menschen mit einer Behinderung zu einer Vorstellung begleiten, erhalten eine Freikarte.

Gastroangebot:

Das Theater Winkelwiese verfügt über eine Theaterbar. Diese ist jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet und bietet nur Getränke an.