Strauhof

Do, 24.09.2020 | 19:00 - 19:30 UHR
Augustinergasse 9 | Zürich

CHF 6.-


30 Minuten mit Veit Stauffer

Die wichtigsten Protagonist*innen erzählen!

Veit Stauffer im Gespräch mit Philipp Theisohn

«Aus meiner Sicht kann ich es so sagen: Ich war da noch in der dritten Klasse Sekundarschule und kam im Mai 1975 an die F + F-Schule, zum Glück. Ich war an der Vernissage [von Frauen sehen Frauen] als 16-Jähriger und total beeindruckt, weil es so Full House war, ein Riesengewühl.»

Veit F. Stauffer (*1959) spielte Schlagzeug bei den Gruppen Razzia (1975/76), Feifi & Edi (1977/78) und City Vibes (1979/80). Mitbegründer des Plattenladens RecRec in Zürich.

Zusätzlich zum Ausstellungsticket 6 CHF | Max. 15 Teilnehmer*Innen
Anmeldung: vermittlung@strauhof.ch

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Strauhof


Adresse:

Augustinergasse 9
8001 Zürich
+41 (0)44 221 93 51
info@strauhof.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag: 12:00 - 18:00
Donnerstag: 12:00 - 22:00
Samstag bis Sonntag: 11:00 - 17:00

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 11, 13, 7, 6,  bis «Rennweg»
Tram Nr. 4, 15 bis «Rathaus»
Fussweg ab Tramhaltestelle: 3 Minuten

Zugänglichkeit:

kein Fahrstuhl

Gastroangebot:

Eine Vielfalt an Cafés und Restaurants in unmittelbarer Umgebung


Weitere Veranstaltungen

Ausbruch & Rausch: Zürich 1975–1980. Frauen Kunst Punk.

Öffentliche Führung: «Ausbruch und Rausch»: Mit Co-Kurator Stefan Zweifel (September)

Kosmos Dürrenmatt (Oktober)