Rote Fabrik

Do, 09.07.2020 | 21:30 UHR
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 0.00

Film am See

>> CARAMEL

Flyer Film am See

Nadine Labaki, Libanon/Frankreich 2007, Arabisch/Französisch/d/f, 95 Min., 35mm

Tradition trifft auf Moderne und Christentum auf Islam. Vor allem aber treffen sich die Protagonistinnen Layale, Nisrine, Jamale, Rima und Rose immer wieder im Beautysalon «Si Belle» in Libanons Hauptstadt Beirut, wo drei von ihnen arbeiten. Der Salon fungiert als eine Art safe space, wo sich die fünf Frauen austauschen und über Freud, Leid und Liebe diskutieren. Gerade was die Liebe betrifft, werden die Freundinnen mit diversen Herausforderungen konfrontiert, die wohl vielen von uns auf die eine oder andere Weise bekannt vorkommen dürften: Es geht um «die Diktatur der Schönheit, um das Älterwerden [und] um unerfüllte Träume […]» wie es Joachim Kurz für die Kinozeit treffend zusammengefasst hat.
Caramel ist ein audiovisuelles Gedicht, bei dem unscheinbare Handlungen oft ohne Worte, dafür durch beeindruckendes Laienschauspiel, sorgfältige Kameraführung und wunderbar weiche, anmutige Lichtkonzepte grosse Bedeutungen erlangen. Caramel ist ein filmisches Liebeslied an Beirut, die Lebensfreude und – vor allem – ans Frausein, in welcher Ausprägung auch immer dieses erscheint.  

Bild © Les Films des Tournelles

 

Vorfilm:
BUTTER BRIOCHE
Christopher Kaufmann, Deutschland 2015, ohne Dialog, 6 Min., Digital

Sag es mit Origami…

 

---------------

WICHTIGE INFORMATION

 

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation werden wir das Film am See 2020 etwas verändert durchführen müssen.

Um Euch und Eure Gesundheit zu schützen, werden wir das Gelände eingrenzen und die Zuschauerzahl limitieren. Die nötigen Abstände zwischen den Stühlen werden wir ebenfalls gemäss Vorschrift gewährleisten. Um unnötige Menschenansammlungen zu vermeiden, werden die Filme dieses Jahr jeweils ohne Pause gezeigt.

Ein Besuch des Film am See muss vorher angemeldet werden. Reservationen für den ersten Filmabend nehmen wir ab dem Freitag, 26. Juni bis am Mittwoch, 1. Juli um Mitternacht unter konzeptreservation@rotefabrik.ch an. Jeweils ab dem Freitag nach dem letztem Filmabend kann bis am Mittwoch um Mitternacht für den nächsten Film reserviert werden. Verfrühte Reservationen können wir leider nicht annehmen. Reservationen können für Einzelpersonen und Kleingruppen von bis zu vier Personen gemacht werden.

Wir wären Euch sehr verbunden, wenn ihr Eure Anmeldung für einen Besuch auch einhaltet und nicht einfach nicht erscheint. Dies wäre gegenüber anderen Filminteressierten, die durch die Beschränkung allenfalls nicht teilnehmen können, nicht fair!

Der Einlass findet jeweils ab einer Stunde vor Filmbeginn statt, also im Juli ab 20.30 Uhr und im August ab 20.00 Uhr. Den Einlassstempel für Reservationen bitte spätestens eine halbe Stunde vor Filmbeginn beim Eingang abholen!

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Euch für Euer Verständnis und Eure Mithilfe und freuen uns auf viele lauschig-romantische Filmabende am See.

 

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

09.07.2020
21:30 UHR

CHF 0.00

Veranstaltungsort

Rote Fabrik


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 58
info@rotefabrik.ch

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

Flyer Film am See

Film am See: >> MARE (Juli)

bild

Technotheater: The Orange Moon: - Tacheles und Tarantismus (Juli)

Flyer Film am See

Film am See: >> LARS AND THE REAL GIRL (Juli)

Flyer Mortimer / Dre Island / Jaz Elise

Mortimer / Dre Island / Jaz Elise: Boss Hi-Fi (Juli)

Flyer Film am See

Film am See: >> NOSFERATU – PHANTOM DER NACHT (Juli)

Flyer Film am See

Film am See: >> MOONLIGHT (August)

Flyer Film am See

Film am See: >> BEHINDERTE LIEBE (August)

Flyer Torres

Torres (August)

Flyer Film am See

Film am See: >> IL PORTIERE DI NOTTE / THE NIGHT PORTER (August)