Rote Fabrik

Do, 07.05.2020 | 20:00 UHR
Produktionsraum 1

CHF 30.00

SCHÄM DICH!

Versuch zur Herstellung eines Dialogs in zwei Episoden, von Arnold / Komarov

Flyer SCHÄM DICH!
Poster SCHÄM DICH!

Man kann sich für vieles schämen. Für sich, seine Kinder, seine Familie. Für sein Land, seinen Präsidenten. Für sein Aussehen, für seine Taten und Unterlassungen. Für erlebte oder ausgeübte Gewalt und Demütigungen. Für Reichtum oder Armut. Im Vakuum der Erinnerungen an die Scham und das Schweigen darüber sind die zwei Episoden des Langzeitprojektes angesiedelt.

DER SCHAM-O-MAT / Eine Erinnerungsdeponie
Der Scham-O-Mat ist mit einem Aufnahmegerät und einem Briefkasten ausgestattet. Hier können Sie anonym Erinnerungen an beschä­mende Ereignisse deponieren. Daraus entsteht eine Sammlung mündlicher und schriftlicher Überlieferungen.

SCHÄM DICH! / Eine Gesprächsrunde mit Musik
Ilja Komarov wird zum Generator der Scham. Er erzählt aus den gesammelten Geschichten, singt darüber und bringt uns dahin, eigene Erfahrungen anders zu betrachten oder sogar zu teilen.

Wir meinen: Nach «Solo für Herrn Komarov», «Tell – ein Singspiel» und «Karl Marx. Das Kapital als Musical»: Trixa Arnold und Ilja Komarov mit ihrem neusten eigen­sinnigen Unterfangen!

Treffpunkt vor dem Fabriktheater

Spiel Ilja Komarov Regie Trixa Arnold Ausstattung, visuelle Gestaltung Silvia Buonvicini, Severin Hofmann Website Ramun Bernetta Auge von aussen Phil Hayes Mitarbeit Texte Gabriela Stöckli Produktionsleitung Gabi Bernetta Produktion Verein Freies Musiktheater und Bernetta Theaterproduktionen Koproduktion Fabriktheater Rote Fabrik Zürich, Tojo Theater Bern, Kulturhaus Helferei Zürich Kooperationspartner Museum der verschwundenen Dörfer, Künstlergruppe Gorod Ustinov, Russland; Afsar / Siddiqui / Khan, Pakistan Gefördert durch Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung
Foto Ilja Komarov

Die aktuellen Standorte der Scham-O-Maten finden Sie unter www.schaemdi.ch

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Produktionsraum 1


Adresse:

8038  
0444855858


Weitere Veranstaltungen

Flyer Fair Spec

Fair Spec: ONLINE VERANSTALTUNG (Januar)

Flyer Offene Druckwerkstatt

Offene Druckwerkstatt: Hoch-und Tiefdruck (Januar, Februar, März)

bild

Offene Werkstatt (Januar, Februar, März)

Flyer verschoben: Go Go Othello

verschoben: Go Go Othello: von Manaka Empowerment Prod. (Januar)

Flyer Linda Vogel / Colour of Rice wird verschoben!

Linda Vogel / Colour of Rice wird verschoben! (Januar)

Flyer None Of Them wird verschoben!

None Of Them wird verschoben!: Auf.Brechen (Januar)

Flyer verschoben: PSEUDOLOGIA PHANTASTICA

verschoben: PSEUDOLOGIA PHANTASTICA: Von Les Mémoires d’Helène (Februar)

Flyer Camilla Sparksss wird verschoben!

Camilla Sparksss wird verschoben!: BATBAIT (Februar)

bild

Spielkurs - Figuren und Objekte: Wochenendkurs (Februar)

Flyer Nebenrolle Natur

Nebenrolle Natur: David Attenborough: A live on our planet: Wird auf den 15.April verschoben (Februar)

bild

Friendly Reminder: #leavenoonebehind (Februar)

Flyer Die Schokolade-Waffen-Fabrik

Die Schokolade-Waffen-Fabrik: von Philippe Heule & Michela Flück (März)

Flyer Die Kami Katzen

Die Kami Katzen: Eine One-Woman Resisdance-Show (März)

Flyer Die Kami Katzen

Die Kami Katzen: Eine One-Woman Resisdance-Show (März)

Poster Revenge

Revenge: von Phil Hayes / First Cut Productions (März)

Flyer Schoggiläbe

Schoggiläbe: Teilen ist bitter, von Theater Fallalpha (März)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind öffentliche Veranstaltungen bis Ende Februar verboten. In der Zwischenzeit werden wir Sie über das digitale Angebot der Häuser informieren. Zudem würden wir uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren würden..

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!