Rote Fabrik

Do, 01.10.2020 | 20:00 UHR
Fabriktheater
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 20.00

THORSTEN NAGELSCHMIDT, »ARBEIT«

»Der erste große Berlin-Roman des Jahrzehnts« Musikexpress

Flyer THORSTEN NAGELSCHMIDT, »ARBEIT«
Poster THORSTEN NAGELSCHMIDT, »ARBEIT«

In einem Kreuzberger Hostel beginnt Sheriff seine Nachtschicht und fühlt sich mal wieder wie ein schlecht bezahlter Sozialarbeiter. Im Späti nebenan erlebt Anna den dritten Überfall in diesem Jahr. An der Tür vom Lobotomy steht Ten und realisiert, dass ihm seine junge Familie durch seine Arbeitszeiten komplett zu entgleiten droht. Ausserdem: eine idealistische Notfallsanitäterin, eine zornige Pfandsammlerin und ein Drogendealer mit Zahnschmerzen, der sich fragt, ob er Freunde hat oder nur noch Stammkunden.

Thorsten Nagelschmidt hat mit »Arbeit« einen großen Gesellschaftsroman über all jene geschrieben, die nachts wach sind und ihren Job erledigen, während Studenten und Touristen feiern. Temporeich erzählt er von zwölf Stunden am Rande des Berliner Ausgehbetriebs und stellt Fragen, die man beim dritten Bier gerne vergisst: Auf wessen Kosten verändert sich eine Stadt, die immer jung sein soll? Für wen bedeutet das noch Freiheit, und wer macht hier später eigentlich den ganzen Dreck weg?

 

 

Thorsten Nagelschmidt, geboren 1976 im Münsterland, ist Autor, Musiker und Künstler. Er ist Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter und veröffentlichte die Bücher »Wo die wilden Maden graben« (2007), »Was kostet die Welt« (2010) und »Drive-By Shots« (2015). Zuletzt ist von ihm der Roman »Der Abfall der Herzen« (2018) erschienen. Thorsten Nagelschmidt lebt in Berlin und veranstaltet dort die Lesereihe »Nagel mit Köpfen«.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

01.10.2020, Fabriktheater
20:00 UHR

CHF 20.00

Veranstaltungsort

Fabriktheater


Das auf dem Gelände der Roten Fabrik gelegene Fabriktheater ist einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte der freien Theater- und Tanzszene in der Deutschschweiz. Das von KünstlerInnen mit viel Herzblut betriebene Theater ist eine wahre Brutstätte für neuartige und innovative Theater- und Tanzformen, ein Labor für Newcomer und gestandene Bühnenschaffende. Quer über alle Genregrenzen hinaus wird hier die Förderung kompromissloser Performing Arts kultiviert, wobei stets die künstlerische Relevanz im Focus steht und nicht die Vermarktbarkeit.
Neben Koproduktionen und Gastspielen veranstaltet das Fabriktheater auch eigene Festivals, betreibt Nachwuchs- und Förderplattformen und ist kulturpolitisch stark für die freie Szene engagiert.

Michel Schröder, Silvie von Kaenel, Michael Rüegg

Programm: www.fabriktheater.ch


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 28
fabriktheater@rotefabrik.ch

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

 

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

Flyer Tanzfaktor

Tanzfaktor: Ein Abendprogramm mit fünf zeitgenössischen Tanzstücken (September)

Flyer Die Diagnose

Die Diagnose: präsentiert von DAS.VENTIL (September)

Flyer Big Zis

Big Zis: Plattentaufe (September)

Flyer Offene Druckwerkstatt

Offene Druckwerkstatt: Hoch-und Tiefdruck (September, Oktober, November)

bild

Offene Werkstatt (September, Oktober, November)

Flyer Raumpatrouille Wintsch No.5

Raumpatrouille Wintsch No.5: S’ Echo vom gross Fuustipfrässi (September)

Flyer «Der Konzern-Report»

«Der Konzern-Report»: präsentiert von "Nebenrolle Natur" (September)

Flyer Boyoom Presents: Okvsho / Kamala‘s Danz Album Launch

Boyoom Presents: Okvsho / Kamala‘s Danz Album Launch (September)

Flyer Fabrik Slam # 79

Fabrik Slam # 79: Fabrik Slam Saisonstart (September)

Flyer Führung durch die Rote Fabrik / Verschoben!

Führung durch die Rote Fabrik / Verschoben!: 40 Jahre Rote Fabrik! (September, Oktober)

Flyer Open Doors Konzert im Ziegel mit J & L Defer

Open Doors Konzert im Ziegel mit J & L Defer (September)

Flyer The Jackets / Reverend Beat-Man / The Devils

The Jackets / Reverend Beat-Man / The Devils: Voodoo Rhythm & Echo Night (Oktober)

Flyer Eva Kienholz - Lesung zur Radikalisierung der AfD

Eva Kienholz - Lesung zur Radikalisierung der AfD: Ihr Kampf - Wie Höcke & Co. die AfD radikalisieren (Oktober)

bild

CB FV (Oktober)

bild

CB FV (Oktober)

Flyer Jaga Jazzist

Jaga Jazzist: Support (Oktober)

Poster Offene Leinwand

Offene Leinwand: Die filmische Plattform für selbstgemachte Kleinproduktionen (Oktober)

bild

CB FV (Oktober)

bild

CB FV (Oktober)

bild

Weiterbildung für plastisches Gestalten 2019: Abendkurs (Oktober)

Flyer Animationsfilm Workshop 19./20. und 26./27. 10. 2020

Animationsfilm Workshop 19./20. und 26./27. 10. 2020: Verschiedene Animationsfilmtechniken mit der Grundlage von Zeichnungen (Oktober)

Poster Kuttner erklärt die Welt

Kuttner erklärt die Welt: Ein Videoschnipselabend (Oktober)

Flyer Trad Oh Lac

Trad Oh Lac: Duo Brotto-Milleret (Oktober)

Flyer Das bewegte Bild

Das bewegte Bild: Kamera Workshop 24./25. 10. 2020 (Oktober)

bild

Marionetten, Tischmarionetten, Klappmaulfiguren und Stabfiguren/ Bau und Spiel: Abendkurs (Oktober)

Flyer Zwischen Schönheit und Abfallbergen – Segeln im Mittelmeer

Zwischen Schönheit und Abfallbergen – Segeln im Mittelmeer: präsentiert von "Nebenrolle Natur" (Oktober)

bild

CB FV (Oktober)

Flyer FEMINISMUS & FILM

FEMINISMUS & FILM: EIN KURZFILM WORKSHOP (November)

Flyer Ane Brun verschoben auf 21.10.2021

Ane Brun verschoben auf 21.10.2021 (November)

Flyer Theater der Klient*innen

Theater der Klient*innen: Erster Akt: Feldforschung - cie corsingaudenz (November)

bild

Farbkorrektur für Fortgeschrittene: - DaVinci Resolve 14./15. Nov (November)