Rote Fabrik

So, 19.04.2020 | 19:00 UHR
Aktionshalle
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 30.00

Frida

Arab Soul from Beirut

Flyer Frida
Poster Frida
Poster Frida

Die libanesische Soulsängerin Frida erzählt mit ihrer wundervollen warmen aber auch rauchigen Stimme in Songs verpackte Geschichten von weiblichem Empowerment, der Liebe, innerer Stärke und der Natürlichkeit des Lebens. Fridas Musik schwingt dabei zwischen orientalischer Feinfühligkeit und weltläufiger Soul- and Funkyness. Ihre Auftritte sind leidenschaftlich und temperamentvoll, ihre Experimentierfreudigkeit schwappt unweigerlich auf das Publikum über.

Nach sehr erfolgreichen Konzerten in Bern tritt Frida nun das erste Mal in Zürich auf. Das Publikum kann sich auf eine Frau freuen, die auf der Bühne arabische Poesie entfacht und die Freiheit des Denkens und Fühlens verkörpert. Es ist diese Freiheit, die bei Fridas Auftritten immer wieder für magische Momente sorgt.

 

Fridas Band besteht aus: Marc Rossier (Gitarre), Maya Aghniadis (Keyboards), Florian Bolliger (Bass) und Félix Fivaz (Schlagzeug).

 

 

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Aktionshalle


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 58

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

Flyer Fair Spec

Fair Spec: ONLINE VERANSTALTUNG (Januar)

Flyer Offene Druckwerkstatt

Offene Druckwerkstatt: Hoch-und Tiefdruck (Januar, Februar, März)

bild

Offene Werkstatt (Januar, Februar, März)

Flyer verschoben: Go Go Othello

verschoben: Go Go Othello: von Manaka Empowerment Prod. (Januar)

Flyer Linda Vogel / Colour of Rice wird verschoben!

Linda Vogel / Colour of Rice wird verschoben! (Januar)

Flyer None Of Them wird verschoben!

None Of Them wird verschoben!: Auf.Brechen (Januar)

Flyer verschoben: PSEUDOLOGIA PHANTASTICA

verschoben: PSEUDOLOGIA PHANTASTICA: Von Les Mémoires d’Helène (Februar)

Flyer Camilla Sparksss wird verschoben!

Camilla Sparksss wird verschoben!: BATBAIT (Februar)

bild

Spielkurs - Figuren und Objekte: Wochenendkurs (Februar)

Flyer Nebenrolle Natur

Nebenrolle Natur: David Attenborough: A live on our planet: Wird auf den 15.April verschoben (Februar)

bild

Friendly Reminder: #leavenoonebehind (Februar)

Flyer Die Schokolade-Waffen-Fabrik

Die Schokolade-Waffen-Fabrik: von Philippe Heule & Michela Flück (März)

Flyer Die Kami Katzen

Die Kami Katzen: Eine One-Woman Resisdance-Show (März)

Flyer Die Kami Katzen

Die Kami Katzen: Eine One-Woman Resisdance-Show (März)

Poster Revenge

Revenge: von Phil Hayes / First Cut Productions (März)

Flyer Schoggiläbe

Schoggiläbe: Teilen ist bitter, von Theater Fallalpha (März)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind öffentliche Veranstaltungen bis Ende Februar verboten. In der Zwischenzeit werden wir Sie über das digitale Angebot der Häuser informieren. Zudem würden wir uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren würden..

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!