Rote Fabrik

Ab 21.11.2020
Bis
| 12:00 UHR
Shedhalle
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 0.00

CONTAMINATION/RESILIENCE

The Impossibility of Living Without Each Other / Lo-Intensity / offen Sa/So ab 12 bis eine Stunde nach Sonnenuntergang

Flyer CONTAMINATION/RESILIENCE
Poster CONTAMINATION/RESILIENCE
Poster CONTAMINATION/RESILIENCE
Poster CONTAMINATION/RESILIENCE
Poster CONTAMINATION/RESILIENCE
Poster CONTAMINATION/RESILIENCE
Poster CONTAMINATION/RESILIENCE
Kontamination bedeutet Gefährdung – und Veränderung: Welche Systeme und welche Strukturen sind gerade in Auflösung begriffen? Wie verändern sie sich, und unter welchen Umständen formieren sie sich in der aktuellen Krise neu? Als Gegenbegriff und Gegenstrategie zur Kontamination bringen wir Resilienz – Widerstandsfähigkeit – ins Spiel. Die drängende Frage zur Zeit lautet: Was macht Gemeinschaften und Ökosysteme widerstandsfähig?
Dafür bringt Contamination/Resilience Praktiken, Theorien, Science-Fiction-Romane und Kunstwerke zusammen, die queere und eco-feministische Ansätze verfolgen und ein neues Denken über die Zukunft anregen. Es geht um Krankheit und Pflege sowie gegenseitige Unterstützung und darum, sich wechselseitig zu verändern und verändern zu lassen.
Wie sähe die Welt aus, wenn wir radikal anders handeln?   Teilnehmende Künstler*innen: Lou Drago, Anna Ehrenstein + House of Tupamaras, Nina Emge, Nicholas Grafia + Mikołaj Sobczak, Dominique Koch, Shaun Motsi, Omsk Social Club, Stéph + Tina Yemi Reden, Sabrina Röthlisberger, Lauryn Youden. Hi-Intensity   In der Low-Intensity-Phase dieser ersten Protozone in der Shedhalle Zürich sind die ausgestellten Werke bis am 6. Dezember weiterhin zugänglich. Sie entwickeln sich teilweise durch wöchentliche Workshops, Talks und die Resilient Reading Group weiter. Am Wochenende ist die Shedhalle von 10 Uhr bis eine Stunde nach Sonnenuntergang geöffnet, unter der Woche wird sie von den Resident*innen als Arbeitsraum genutzt.     EN Contamination means danger—and change: which systems and structures are currently in the process of dissolution? How do they change, and under which circumstances do they reappear in the current crisis? We bring in resilience as counter-image and counter-strategy. The pressing question of our time is: what makes communities and ecosystems resilient?   Contamination/Resilience gathers practices, theories, sci-fi-novels and artworks that pursue queer and eco-feminist ideas and stimulate a new way of thinking about the future. It is about sickness and care, as well as mutual support and about reciprocal change.   How would the world look if we acted in a radically different way?   Artists: Lou Drago, Anna Ehrenstein + House of Tupamaras, Nina Emge, Nicholas Grafia, Dominique Koch, Shaun Motsi, Omsk Social Club, Stéph + Tina Yemi Reden, Sabrina Röthlisberger, Lauryn Youden.  

The low intensity phase, which lasts through December 6, and during which the exhibited works will be accessible and partially still in development, will be accompanied by weekly workshops, talks, and the Resilient Reading Group. Over the weekends, the Shedhalle will be open from 10am until one hour after sunset. During the week, it will be used as a workspace by the residents.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Shedhalle


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 58

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

Flyer Unerhört! 20

Unerhört! 20: Andreas Schaerer - Björn Meyer / Ralph Alessi New Group (November)

bild

VERSCHOBEN: Buchvernissage - 40 Jahre Rote Fabrik: verschoben auf Frühling 2021 (November)

Flyer Unerhört! 20

Unerhört! 20: Loher.Troller.Sartorius / Dinosaur (November)

Flyer Black Sea Dahu verschoben!!! Neues Datum 27.03.21

Black Sea Dahu verschoben!!! Neues Datum 27.03.21: Abschlussshow Zürich - No Fire In The Sand - Tour 2020 (November)

bild

Resilient Reading Group: Feministischer Sci-Fi-Lesekreis / Feminist Sci-Fi-Reading-Group (November, Dezember)

Flyer Führung durch die Rote Fabrik / Verschoben!

Führung durch die Rote Fabrik / Verschoben!: 40 Jahre Rote Fabrik! (November)

Flyer Black Sea Dahu verschoben!!! Neues Datum 28.03.21

Black Sea Dahu verschoben!!! Neues Datum 28.03.21: Abschlussshow Zürich - No Fire In The Sand - Tour 2020 (November)

Flyer Offene Druckwerkstatt

Offene Druckwerkstatt: Hoch-und Tiefdruck (Dezember, Januar)

bild

Offene Werkstatt (Dezember, Januar)

bild

HÆRESIS (Dezember)

Flyer Frida - Arab Soul from Beirut

Frida - Arab Soul from Beirut: Endlich in Zürich (Dezember)

bild

FAGDOM (Dezember)

Flyer 21st Century Skills

21st Century Skills: Eine Versuchsanordnung von kraut_produktion (Dezember)

Flyer SOYALISM

SOYALISM: Ein Film über die Auswüchse industrieller Fleischproduktion (Dezember)

Flyer Sophia verschoben!!! Neues Datum 07.05.2021

Sophia verschoben!!! Neues Datum 07.05.2021 (Dezember)

Flyer Fabrik Slam #81

Fabrik Slam #81: Die letzte Slam-Schlacht 2020 (Dezember)

bild

#RFSC/CLUB (Dezember)

Flyer HÜ SCHENKEL Endzeitgala

HÜ SCHENKEL Endzeitgala: Alles cool hier - Die Traditions-Show zum Jahresende (Dezember)

bild

LET THE VAGINA HAVE A MONOLOGUE: Im Rahmen der Workshop-Reihe: WE FEMME THE FUTURE (Dezember)

bild

ORIANA TUNDO'S (Dezember)

bild

ORGAN TEMPLE'S Cybernaculum 2 (Dezember)

Flyer PSEUDOLOGIA PHANTASTICA

PSEUDOLOGIA PHANTASTICA: Von Les Mémoires d’Helène (Dezember, Januar)

Poster Age on Stage / Am Rande des Rollenfeldes

Age on Stage / Am Rande des Rollenfeldes: Von Ariane Andereggen (Januar)

bild

Weiterbildung für plastisches Gestalten 2021: Abendkurs (Januar)

bild

Marionetten, Tischmarionetten, Klappmaulfiguren und Stabfiguren/ Bau und Spiel: Abendkurs (Januar)

Flyer Die Kami Katzen

Die Kami Katzen: Eine One-Woman Resisdance-Show (Januar)

Flyer Die Kami Katzen

Die Kami Katzen: Eine One-Woman Resisdance-Show (Januar)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind ab sofort und für unbestimmte Zeit Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt. Sollten Sie nicht sicher sein, ob eine Veranstaltung stattfindet, bitten wir Sie, sich diekt auf der Homepage des Veranstalters zu informieren.

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!