Rote Fabrik

Mi, 12.09.2018 |
Clubraum
Seestrasse 395 | Zürich

CHF 10.00

Anna Mateur

Mimikri

Anna Mateur tanzt, singt, schreit und röchelt, grunzt, stampft und flötet auf der Bühne, dass es eine helle Freude ist. Alles an ihr ist eine Wucht. Ihre Stimme ist eine Röhre: gross und gewaltig, dunkel und jazzig, ihr Körper, den sie enthemmt in Szene setzt, ist voluminös und ihr Humor eine Faust.

Seit 2003 tourt sie als Sängerin, Texterin, Schauspielerin und Zeichnerin im deutschsprachigen Raum. Preise gab es dafür jede Menge; u.a. den Deutschen Kleinkunstpreis 2008, den Salzburger Stier 2009, den Bayerischen Kabarettpreis 2010, den begehrten Publikumspreis "Marlene" in Weimar 2015. Sie schreibt Bühnenprogramme, Songtexte und Radiokolumnen, zeichnet ihre Geschichten live auf Folien, Haut, Tische und Wände. Ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos. 2015 veröffentlichte Anna Mateur mit dem Wehwechenatlas ihr erstes Buch. 2017 wird sie Förderpreisträgerin der Stadt Dresden und gewinnt erneut den Publikumspreis "Marlene" in Weimar. Zudem veröffentlicht sie eine neue Hörschnitzel CD bei "Voland und Quist".

Wenn sie nicht mit ihrem aktuellen Programm Mimikri (Besetzung Andreas Gundlach) unterwegs ist, lebt und spinnt sie im Tal unter Ahnungslosen.

 

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Veranstaltungsort

Clubraum


Adresse:

Seestrasse 395
8038 Zürich
+41 (0)44 485 58 58

Erreichbarkeit:

Tram
Nimm die Linie 7 vom Hauptbahnhof/Bahnhofstrasse Richtung Morgental. Bei der Haltestelle «Post Wollishofen» steigst du aus und folgst der Strasse Richtung See, welche unter der Bahnüberführung durchgeht. Dauer: ca. 15 Minuten

Bus
Linie 161 oder Linie 165 ab Bürkliplatz bis Haltestelle «Rote Fabrik». Nachtbus ab Rote Fabrik jeweils freitags und samstags bis Bellevue mit Verbindungen in die Aussenquartiere. Dauer: 6 Minuten

S-Bahn
S8 (Richtung Pfäffikon SZ) oder S24 (Richtung Horgen Oberdorf) ab Hauptbahnhof bis SBB-Station Zürich-Wollishofen, danach zu Fuss dem Mythenquai entlang ca. 300 Meter stadtauswärts folgen. Dauer: ca. 10 Minuten

Schiff
Ab Bürkliplatz bis Zürich-Wollishofen Schiffstation, danach zu Fuss dem Seeuferweg stadtauswärts entlang gehen. Dauer 12 Minuten Fahrrad Fahrradweg ab Bürkliplatz dem Seeufer entlang. Dauer ca. 10 Minuten.

Zugänglichkeit:

Sämtliche Veranstaltungsräume in der Roten Fabrik sind rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Restaurant Ziegel oh Lac


Weitere Veranstaltungen

bild

Offene Werkstatt (September, Oktober, November)

bild

Amen Dunes: Lauren Auder (September)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: Tanzfaktor 2018 (September)

bild

Sauti Sol: Dj Buzz (September)

bild

Schnitt mit FCP X 22./23.9.2018: Gestaltung und Technik (September)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: SHIVER von Cie Nicole Seiler (Lausanne) (September)

bild

Landstreichmusik - Plattentaufe: Das neue Album "Asphalt" wird getauft (September)

bild

R.O.D. - Read or die: Das neue Literaturquiz der Roten Fabrik mit den Leseratten Claudia Bertenghi, Brigitte Baumann und Jens Klinkenberg (September)

bild

United we dance: TAYFA: Roma- und Balkanmusik vom Feinsten (September)

bild

United we dance: 600 JAHRE ROMA IN ZÜRICH – (K)EIN GRUND ZUM FEIERN? (September)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: THIS IS MY LAST DANCE von Tabea Martin und Simona Bertozzi (Basel) (September)

bild

Flick the world: DIY Gathering (September)

bild

¿DADA? - HUGO BALL - DER BUCHSTABENKÖNIG: Ein biografischer Dokumentarfilm von Karl Piberhofer (Oktober)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: ENDO von David Wampach (Montpellier) (Oktober)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: VACUUM von Cie Philippe Saire (Lausanne) (Oktober)

bild

Farbkorrektur mit Da Vinci Resolve 6./7.10.2018 (Oktober)

bild

YEAH YEAH YEAH Zürcher Tanzfestival: ETHER von Cie Philippe Saire (Lausanne) (Oktober)

bild

The Soft Moon: SSSS (Oktober)

bild

Sophie Hunger: Black Sea Dahu (Oktober)

Bild: Kuttner erklärt die Welt

Kuttner erklärt die Welt: Ein Videoschnitzelabend Show Fabrik am Wörter-See (Oktober)

bild

Kuttner erklärt die Welt: Ein Videoschnitzelabend Fabrik am Wörter-See (Oktober)

bild

WO FAT & SASQUATCH: & Support (Oktober)

bild

Emma Ruth Rundle: Jaye Jayle (Oktober)

bild

Afghanische Filmemacher im Exil - Kurzfilmabend & Diskussion: Präsentiert von "Nebenrolle Natur" in Zusammenarbeit mit Solinetz Zürich (Oktober)

bild

Sa-Roc / Dynasty (Oktober)

bild

THE SONICS: & Support (Oktober)

bild

Die Kurden. Ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion: Buchpräsentation von Kerem Schamberger und Michael Meyen (Oktober)

bild

Lukas Adolphi: Wie ein geklautes Handy zu Alltagspoesie und Liebesdrama führt (Oktober)

bild

K.Flay: Abgesagt!! Cancelled!! (Oktober)

bild

Kamera Workshop 3./4.11.2018: Bewegtes Bild (November)

Bild: Iceage

Iceage: Support (November)

bild

Iceage: Support (November)

bild

EGOTOPIA: Von Theater HORA und Nele Jahnke (November)

bild

Protoje: Dj Lukie Wyniger, Dj Buzz (November)

bild

Under same skies _ gender perspectives in Arab countries and beyond: Unter dem gleichen Himmerl _ Genderperspektiven in arabischen Ländern und anderes (November)

bild

Under same skies _ gender perspectives in Arab countries and beyond: Unter dem gleichen Himmerl _ Genderperspektiven in arabischen Ländern und anderes (November)

bild

Under same skies _ gender perspectives in Arab countries and beyond: Unter dem gleichen Himmerl _ Genderperspektiven in arabischen Ländern und anderes (November)

bild

Forum Futurum (November)

bild

BRANT BJORK: & Support (November)

bild

Unknown Mortal Orchestra: YUNO (November)

Bild: Talib Kweli

Talib Kweli: Support (November)

bild

Talib Kweli: Niko Is (November)

bild

Jah9 & The Dub Treatment: Little Lion Sound, Boss Hi-Fi (November)

bild

Father John Misty: Bedouine (November)

Bild: Kuttner erklärt die Welt

Kuttner erklärt die Welt: Ein Videoschnitzelabend Show Fabrik am Wörter-See (November)