Literaturhaus Zürich

17.02.2017, Schiffbau
20:00 UHR

CHF 30.00/CHF 15.00
TICKET

Jonas Lüscher – Kraft

Buchpremiere - Moderation: Martin Ebel

Bild

In seiner luziden Novelle «Frühling der Barbaren» (2013) schickte Jonas Lüscher eine Gruppe von Bankern in ein tunesisches Ferienressort, wo sie von der englischen Finanzkrise und dem Arabischen Frühling überrascht wurden. Auch sein neuer Roman «Kraft» (C.H. Beck 2017) ist wieder so welthaltig wie aktuell: «Woher das Übel und wohin mit dem Übel?» - um diese Frage (in Anlehnung an die Leibniz’sche Theodizee) zu beantworten, finden sich Wissenschaftler aus der ganzen Welt in Stanford ein. Für die beste Antwort ist eine Million Dollar ausgeschrieben. Auch Richard Kraft, Rhetorikprofessor aus Tübingen, bricht auf ins Silicon Valley. Komisch, präzise und böse erzählt Jonas Lüscher von einer zu jedem Tabubruch bereiten Machtelite, die scheinbar nichts und niemand aufhalten kann.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Autor/in: Jonas Lüscher
Moderator/in: Martin Ebel

Veranstaltungsort

Literaturhaus Zürich, Schiffbau


Adresse:

Schiffbaustrasse 4
8005 Zürich
Reservation +41 (0)44 254 50 00
Büro +41 (0)44 254 5 0 08
info@literaturhaus.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 4 oder Bus Nr. 33, 71, 72 bis «Schiffbau»
oder mit der S-Bahn bis «Hardbrücke»

Zugänglichkeit:

Sämtliche Bühnen sind barrierefrei zu erreichen. Gerne reservieren wir einen Rollstuhlplatz für Sie. Ein Anruf an der Theaterkasse unter +41 (0)44 258 77 77 genügt.

Gastroangebot:

Das LaSalle Restaurant & Bar ist Teil des architektonisch beeindruckenden Schiffbau-Areals. Es werden hauptsächlich Gerichte aus der französischen und italienischen Küche serviert. Der in ein Speiselokal und eine Bar mit Stammtisch gegliederte Raum bildet die Kulisse, in der das Tafeln vor und nach der Vorstellung täglich neu inszeniert wird. Die Schiffbau-Bar im Foyer hat von Montag bis Samstag von 17 bis 24 Uhr sowie an Vorstellungssonntagen von 18 bis 24 Uhr für Sie geöffnet!


Weitere Veranstaltungen

Bild

T.C. Boyle - Die Terranauten: Der US-Literaturstar liest aus seinem neuen Roman «Die Terranauten» (Hanser) und spricht über den halsbrecherischen Versuch, eine neue Welt zu erschaffen. Moderation: Blas Ulibarri Lesung der deutschen Texte: Lotti Happle (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR (Kombiticket Samstag-Sonntag): Lesungen und Gespräche. Mit Ljudmila Ulitzkaja, Ilma Rakusa, Dorothea Trottenberg, Rosemarie Tietze, Franziska Zwerg, Andreas Tretner, Sergej Lebedew, Michail Schischkin, Gusel Jachina, Viktor Martinowitsch, Ulrich Schmid, Maria Stepanowa, Irina Scherbakowa, Jewgenia Lezina, Olga Lawrentewa, Andreas Kiener und Anja Wicki. (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: Erinnerung und Autorschaft - Ljudmila Ulitzkaja im Gespräch mit Ilma Rakusa: Deutsche Lesung: Lara Körte. (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: Übersetzerinnen aus dem Russischen erzählen - Dorothea Trottenberg, Rosemarie Tietze, Franziska Zwerg: Moderation: Andreas Tretner. (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: Die Eroberung von Izmail und Menschen im August - Sergej Lebedew und Michail Schischkin: Moderation: Jens Herlth. Deutsche Lesung: Miriam Japp. (Februar)

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: An den Rändern des Imperiums - Gusel Jachina und Viktor Martinowitsch: Moderation: Jennifer Khakshouri. Deutsche Lesung: Daniel Hajdu. (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: Vom Verfertigen der Wahrheit - Ulrich Schmid und Maria Stepanowa: Vorträge und Diskussion. Moderation: Anna Jikhareva (Auslandsredaktorin WOZ). (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: Zivilgesellschaft und Menschenrechte heute - Irina Scherbakowa und Jewgenia Lezina: Moderation: Thomas Grob. (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: Gespräch und Suppe mit den Festivalgästen: Diskutieren Sie mit unseren Gästen über Literatur, Politik und anderes bei einem mittäglichen Teller Suppe. (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: Die Comic-Künstler Olga Lawrentewa, Andreas Kiener und Anja Wicki im Gespräch: Einblick in das Schaffen der Künstler und Gespräch - Moderation: Jana Jakoubek (künstlerische Leiterin des Internationalen Comix-Festivals Fumetto, Luzern). (Februar)

Bild

TAGE RUSSISCHER LITERATUR: Abschlusspodium mit Ljudmila Ulitzkaja, Gusel Jachina, Sergej Lebedew, Michail Schischkin und weiteren Festivalgästen: Moderation: Gesa Schneider, Isabelle Vonlanthen. (Februar)

Bild

Juan Gabriel Vásquez – Die Reputation: Lesung und Gespräch: Moderation: Hildegard Elisabeth Keller, deutsche Lesung: Sebastian Arenas. (März)

Bild

Lauschzeit: Roald Dahl, Sophiechen und der Riese: Mit Florian Steiner, Ronja Rinderknecht (Cello), Konzept: Lena Iversen. (März)

Bild

Sofalesung: Dalibor Marković – Und Sie schreiben auf Deutsch?: Moderation: Delia Imboden (März)

Bild

Teppich: Monika Moser: Mitdiskutierende: Die Autorinnen Viola Rohner und Jolanda Piniel und die Psychoanalytikerin Marina Hohl, Moderation: Simona Ryser. (März)

Bild

Unruhe über Mittag: Internationaler Frauentag, mit Amina Abdulkadir, Franziska Schutzbach und Ruth Schweikert: Gespräch - Moderation: Gesa Schneider (März)

Bild

Urs Faes – Halt auf Verlangen. Ein Fahrtenbuch: Lesung und Gespräch - Moderation: Urs Bugmann. (März)

Bild

Hanya Yanagihara - Ein wenig Leben: Lesung und Gespräch - Moderation: Rafael Newman, deutsche Lesung: Miriam Japp. (März)

Bild

«Wie kam der Golem ins Emmental?» Mit Benedikt Eppenberger, Gregor Gilg und Barbara Schrag: Gespräch über eine Graphic Novel zwischen Gotthelf, Kabbala, Frankenstein-Mythos, Superman und Spaghettiwestern. Moderation: Stefan Humbel. (März)

Bild

Imbolo Mbue – Das geträumte Land: Lesung und Gespräch - Moderation: Maria Hummitzsch, deutsche Lesung: Oriana Schrage. (März)

Bild

Lesezirkel: Franz Werfel – Der Abituriententag: Moderation: Stefanie Lind. Alle, die den Text gelesen haben, sind zur Diskussion herzlich eingeladen. (März)

Bild

ARTE-Filmpremiere: Sanatorium Europa: Eine Dokumentation von Julia Benkert, ARTE/HR 2017, 52 Min. (März)

Bild

Buchpremiere: Takis Würger - Der Club: Lesung und Gespräch - Moderation: Christine Lötscher. (März)

Bild

Vom Rausch erzählen - mit Magaly Tornay, Beat Bächi und Andreas Schwab: Ein Gespräch zu Ausstellung im Strauhof: «Schreibrausch – Faszination Inspiration». Moderation: Plinio Bachmann. (März)

Bild

Frühlingsfest: Geschichten aus den Verlagen (März)

Bild

Ece Temelkuran – Stumme Schwäne: Lesung und Gespräch - Moderation: Guido Kalberer, deutsche Lesung: Beren Tuna. (April)

Bild

Rolf Hermann – Das Leben ist ein Steilhang, Ariane von Graffenried – Babylon Park: Ein Spoken-Word-Abend, Moderation: Corina Freudiger. (April)

Bild

Writer in Residence: Viktor Martinowitsch – Mova: Moderation: Thomas Weiler, deutsche Lesung: Lotti Happle. (April)

Bild

Keller, Joyce und Lenin auf der Spur – Führung durch die Museumsgesellschaft: Führung: Bibliotheksleiterin Mirjam Schreiber (April)

Bild

Buchpremiere: Max Frisch - Interviews und Gespräche, mit Roger Schawinski und Thomas Strässle: Der Herausgeber Thomas Strässle unterhält sich mit dem «Interviewer der Nation» Roger Schawinski. Moderation: Gesa Schneider. (April)

Bild

Flurin Jecker – Lanz, Julia Weber – Immer ist alles schön: Moderation: Gesa Schneider, Isabelle Vonlanthen (April)

Bild

Laurent Binet – Die siebte Sprachfunktion: Lesung und Gespräch - Moderation: Daniel Binswanger. (April)

Mirko Bonné – Mein Fehmarn: Im Rahmen der Ernst-Ludwig-Kirchner-Ausstellung «Grosstadtrausch/Naturidyll» im Kunsthaus Zürich liest der in Hamburg lebende Autor Mirko Bonné aus seinem Roman «Mein Fehmarn». (Mai)

Bild

Literatur und Musik: Pepys meets Purcell: Monika Schärer und Gerd Haffmans lesen Passagen aus Pepys' Tagebüchern, Christopher Whiting (Violine), Thomas García (Violine), Gabriele Ardizzone (Violoncello), Oliver Corchia (Kontrabass), Ulrike-Verena Habel (Cembalo) spielen aus Purcells «Ten Sonatas in Four Parts» (Mai)

Bild

Peter von Matt – Sieben Küsse. Glück und Unglück in der Literatur: Lesung und Gespräch. (Mai)

Bild

Preis der Literaturhäuser 2017 - Terézia Mora: Lesung und Gespräch. (Juni)