Literaturhaus Zürich

Do, 14.09.2017 | 19:30 UHR
Limmatquai 62 | Zürich

CHF 20.00/CHF 14.00/CHF 12.00
TICKET

Eliot Weinberger - Vogelgeister

Lesung und Gespräch - Moderation und deutsche Lesung: Beatrice Fassbender.

Bild

Für viele ist Eliot Weinberger «der grösste Essayist der Welt» (Clemens Setz). Ganz sicher ist er der Poet unter den Essayisten, der uns immer wieder mit seinem schier grenzenlosen Wissen verblüfft. In der Essaysammlung «Vogelgeister» (Berenberg Verlag 2017) erzählt Weinberger unter anderem von ausgestorbenen Vögeln Neuseelands, von Reisen auf den Flüssen der Welt, der Mythologie ganz gewöhnlicher Steine, von Träumen von Menschen namens Chang und von verheirateten Fröschen – wahre Geschichten, so fabelhaft sie auch scheinen. Weinberger ist nicht nur Essayist, sondern auch vielfach ausgezeichneter Übersetzer aus dem Spanischen (Octavio Paz, Vicente Huidobro, Bei Dao u.a.). Weinbergers Übersetzerin Beatrice Fassbender führt das Gespräch, Autor und Übersetzerin lesen aus den Texten.

Eliot Weinberger, * 1949 in New York, ist Essayist und Übersetzer der Werke von Octavio Paz, Vicente Huidobro, Bei Dao und anderen. Für seine Edition der «Selected Non Fictions» von Jorge Luis Borges erhielt er den National Book Critics Award. 1992 wurde er für seinen Beitrag zur Förderung hispanischer Literatur in den USA zum ersten Preisträger des PEN/­Kolovakos Awards ernannt. 2000 verlieh ihm die mexikanische Regierung als erstem Nordamerikaner überhaupt den höchsten mexikanischen Staatspreis, den Azteken-Adler. Auf Deutsch erschienen zuletzt 2008 erschien die Essaysammlung «Das Wesentliche», 2011 «Orangen! Erdnüsse!» (Berenberg Verlag).

 

 

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Moderator/in: Beatrice Fassbender

Veranstaltungsort

Literaturhaus Zürich


Adresse:

Limmatquai 62
8001 Zürich
Reservation: +41 (0)44 254 50 00
Büro: +41 (0)44 254 50 08
info@literaturhaus.ch

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 09:00 - 21:30
Sonntag: 10:00 - 21:30

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 4, 15 bis «Rathaus»

Zugänglichkeit:

Lift vorhanden

Gastroangebot:

Debattierzimmer und Kaffeeautomat


Weitere Veranstaltungen

Bild

Marina Perezagua – Hiroshima: Lesung und Gespräch - Moderation: Itzíar López Guil, Lesung: Dagny Gioulami. (Juni)

Bild

Openair Literatur Festival: Festivalpass für alle Veranstaltungen: Die 6. Ausgabe des Openair Literatur Festival Zürich findet vom 2. bis 8. Juli 2018 unter freiem Himmel im Alten Botanischen Garten in Zürich statt, mit Irvine Welsh, John Banville, Sofi Oksanen, Rebecca Solnit und vielen weiteren internationalen Stars! (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: John Banville: Der Irische Booker-Preisträger und Nobelpreis-Kandidat präsentiert sein neues Meisterwerk. Moderation: Britta Spichiger (SRF), deutsche Lesung: Miriam Japp. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Sofi Oksanen: Finnlands wichtigste und schrillste Autorin liest aus ihrem neuen Roman. Moderation: Mikael Krogerus, deutsche Lesung: Sarah Sandeh. (Juli)

Bild

Das Lächeln der Madame Beudet: Stummfilm mit einer neuen Live-Vertonung der Acid Amazonians. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Rebecca Solnit: Lesung und Gespräch mit der berühmten feministischen US-Autorin und Aktivistin, die mit ihren Büchern die #MeToo-Debatte vorwegnahm und noch immer befeuert. Moderation: Catherine Newmark, deutsche Lesung: Ariela Sarbacher. (Juli)

Bild

200 Jahre Frankenstein: Eine szenische Lesung nach Mary Shelley (Uraufführung), Sprecherinnen/Schauspielerinnen: Fabienne Hadorn und Rahel Hubacher, Live-Sounds: MM (-OUS), Drehbuch: Gesa Schneider. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Clemens J. Setz: Der österreichische Shooting-Star kommt mit seinem sehr schrägen Buch nach Zürich. Wer hat es geschrieben? Er selbst will es nicht gewesen sein. Ein unheimliches Vergnügen! Moderation: Corina Freudiger. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Irvine Welsh: Der schottische Kult-Autor präsentiert seinen neuen Roman «Kurzer Abstecher», der im gleichen Universum wie «Trainspotting» spielt. Moderation: Blas Ulibarri, deutsche Lesung: Thomas Sarbacher. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Carolin Emcke und Teju Cole: Zwei der bedeutendsten Intellektuellen im Gespräch über die dringendsten Fragen unserer Zeit. Moderation: Gesa Schneider. (Juli)

Bild

Openair Literatur Festival: Words on Stage - mit Patti Basler, Renato Kaiser, Knackeboul, Lisa Christ, Jens Nielsen: Best of Spoken Word. Moderation: Gülsha Adilji. (Juli)

bild

Testveranstaltung (Dezember)