Literaturhaus Zürich

Fr, 02.02.2018 | 19:30 UHR
Limmatquai 62 | Zürich

CHF 0.00
TICKET

Schreibwettbewerb 2017 – Lesung der GewinnerInnen

Lesung und Gespräch - Moderation: Gesa Schneider, Isabelle Vonlanthen

Bild

Wie schwierig ist es oft, einen ersten Satz zu finden – in der Literatur wie im Leben! Erste Sätze sind zentral für das Interesse an einer Geschichte oder den Einstieg in ein Gespräch, sie prägen die Stimmung eines Textes und bleiben oft noch lange nach der Lektüre in Erinnerung. Für unseren Schreibwettbewerb 2017 gaben wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwölf erste Sätze an die Hand (einen für jeden Monat), die das Schreiben und die Phantasie in Gang setzen sollten – aus Klassikern wie «Pippi Langstrumpf» oder «Die Leiden des jungen Werthers», aber auch aus aktuellen Büchern von Schweizer AutorInnen. Diese ersten Sätze mussten am Anfang der Texte stehen, alles Weitere blieb der Fantasie der Schreibenden überlassen. Das Interesse, und die Kreativität, waren gross – die zwölf prämierten Geschichten werden an diesem Abend erstmals vor Publikum gelesen.

Gäste: Marisa Liehner, Mara Meier, Hanna Widmer, Seraina Kobler, Constanze Geertz, Claudia Walder, Marco Schneiter, Maike Frie, Nele Nikolaisen, Andreas Lehmann, Dolores Linggi und Lea Ruckpaul.

 

Die Jury bestand 2017 aus Catharina Fingerhuth, Martina Läubli, Christoph Kuhn, Jens Nielsen, Davina Rodgers und Liliane Studer, sowie Mirza Hodel, Delia Imboden, Gesa Schneider und Isabelle Vonlanthen vom Literaturhaus Zürich.

Die Texte erscheinen auch in Form einer Anthologie (erhältlich kostenlos nach der Lesung oder ab Februar 2018 über info@literaturhaus.ch)

 

Eintritt frei

 

 

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Autor/in: Marisa Liehner, Mara Meier, Hanna Widmer, Seraina Kobler, Constanze Geertz, Claudia Walder, Marco Schneiter, Maike Frie , Nele Nikolaisen, Andreas Lehmann, Dolores Linggi, Lea Ruckpaul
Moderator/in: Gesa Schneider, Isabelle Vonlanthen

Veranstaltungsort

Literaturhaus Zürich


Adresse:

Limmatquai 62
8001 Zürich
Reservation: +41 (0)44 254 50 00
Büro: +41 (0)44 254 5 0 08
info@literaturhaus.ch


Weitere Veranstaltungen

Bild

Elixier aus Worten - Internationales Poesie-Festival «On the Wings of Technology»: Live-Performance und Video-Beiträge im Rahmen des internationalen Poesie-Festivals «On the Wings of Technology» - Sie können die Veranstaltung bei uns im Haus live miterleben oder von zuhause aus. (November)

Bild

Zürcher Poetikvorlesungen III: Madame Nielsen: Live-Stream // Die Fremdsprache als Heimkehr und Ur-Sprung. // Einführung: Klaus Müller-Wille. Sie können die Veranstaltung bei uns im Haus miterleben oder von zuhause aus. (November)

Bild

Teppich online: Daniela Huwyler: Daniela Huwyler liest neue Gedichte. // Mitdiskutierende: Dragica Rajčić, Camille Luscher, Moderation: Rebecca Gisler. (Dezember)

Bild

Radka Denemarková – Ein Beitrag zur Geschichte der Freude, Stunden aus Blei: Lesung und Gespräch. // Moderation: Irena Brežná. (Dezember)

Bild

100 Jahre Kurt Marti, mit Meret Matter und Franz Hohler: Lesung und Gespräch. // Moderation: Stefanie Leuenberger. // Sie können die Veranstaltung bei uns im Haus live miterleben oder von zuhause aus. (Dezember)

Bild

Aus dem Geisterzimmer – ein Spaziergang mit Christos Chryssopoulos und Theo Votsos: Literarischer Spaziergang (Dezember)

Bild

VERSCHOBEN - Ces Voisins inconnus: Vive la littérature romande! (Dezember)

Bild

Über die Grenzen des Sagbaren – Die diesjährige Schillerpreisträgerin Ruth Schweikert und der Autor und Kolumnist Giuseppe Gracia im Gespräch: Gespräch // Moderation: Rudolph Jula. (Dezember)

Bild

Was bleibt von Dürrenmatt? Mit Anna von Planta, Peter Erismann und Nicolas Stemann: Gespräch. // Moderation: Nicola Steiner. (Dezember)

Bild

Sofalesung: Anaïs Meier – Über Berge, Menschen und insbesondere Bergschnecken: Moderation: Tabea Steiner (Dezember)

Bild

Café Philo: Das Gute Leben in Zeiten der Krise: eine Suche in alten Ratgebern: Gesprächsleitung: Christine Abbt und Michael Pfister (Dezember)

Bild

Roger de Weck – Die Kraft der Demokratie: Ein Plädyoer des bekanntesten Publizisten der Schweiz. // Moderation: Regula Rytz (Präsidentin der Grünen Partei Schweiz). (Januar)

Bild

NACHSCHAUEN: Freischaffende und die Krise: Podiumsgespräch vom 25. Juni, welches mit Nicole Pfister-Fetz, Sandra Knecht, Ruedi Noser und Daniel Binswanger in der Literatur-Apotheke stattfand und von Rudolph Jula moderiert wurde, kann auf Facebook und Youtube angeschaut werden. (Januar)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind ab sofort und für unbestimmte Zeit Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt. Sollten Sie nicht sicher sein, ob eine Veranstaltung stattfindet, bitten wir Sie, sich diekt auf der Homepage des Veranstalters zu informieren.

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!