Literaturhaus Zürich

Fr, 03.05.2019 | 19:30 UHR
Limmatquai 62 | Zürich

CHF 20.00 /CHF 14.00/CHF 12.00
TICKET

Rosa von Praunheim – Wie wird man reich und berühmt?

Eine Filmikone kommt nach Zürich! Der schwule Kultregisseur Rosa von Praunheim erzählt aus seinem Leben und davon, wie man «reich und berühmt» wird, wie man «Filme dreht, Gedichte schreibt, Sterne und Schwänze malt».

Bild

Der schwule Filmemacher, Aktivist und Autor Rosa von Praunheim präsentiert seinen wegweisenden Ratgeber «Wie wird man reich und berühmt?» (Martin Schmitz Verlag 2017). Wer das Buch liest, versteht, warum die Welt so schön ist und Filme so grausam sein müssen – es ist die Liebe, die uns weiterbringt. Rosa von Praunheim plaudert an diesem Abend aus 50 Jahren Berufserfahrung, verteilt Gedichte und zeigt Filmausschnitte. Sechs Jahre war er Professor an einer renommierten Filmschule, seine Methoden waren ungewöhnlich. «Nicht Gedanken in Bilder umsetzen, sondern Gefühle» ist seine Devise. Er besuchte mit seinen Studenten S/M-Studios, liess sie an einer Autopsie teilhaben, machte Nachtseminare, Elternabende und schickte sie in die ärmste Stadt der Welt – nach Kalkutta.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Autor/in: Rosa von Praunheim

Veranstaltungsort

Literaturhaus Zürich


Adresse:

Limmatquai 62
8001 Zürich
Reservation: +41 (0)44 254 50 00
Büro: +41 (0)44 254 5 0 08
info@literaturhaus.ch


Weitere Veranstaltungen

Bild

Mathias Enard – Prendre refuge --- FINDET ALS ONLINEGESPRÄCH STATT: Moderation: Ursula Bähler. Das Gespräch findet auf Zoom statt, Teilnahme via Zoom Client: https://ethz.zoom.us/j/98429144751, Teilnahme via Browser (Chrome/Edge/Firefox/Safari): https://ethz.zoom.us/wc/join/98429144751. (Juni)

Bild

Programm Mai und Juni: Unser Mai- und Juni-Programm war zu Beginn des Lockdowns bereits abgeschlossen. Nun dient es bis Anfang Juni als Leseempfehlung von Büchern, die wir Ihnen vorstellen wollen. (Juni)

Bild

Tote Bag bestellen: praktische Stofftasche für unbeschwerte Streifzüge in Gelb (Juni)

Bild

Nach dem langen Sonntag: Am 8. Juni starten die drei Zürcher Kulturinstitutionen Theater Neumarkt, Literaturhaus Zürich und Cabaret Voltaire gemeinsam in die Zeit nach dem Shutdown. (Juni)

Bild

Ces Voisines inconnues: Rinny Gremaud – Verkaufte Welt: Lesung und Gespräch.- Moderation: Sandrine Charlot-Zinsli (aux arts etc.). (Juni)