Literaturhaus Zürich

Fr, 17.05.2019 | 06:00 UHR

CHF 10.00 /CHF 10.00/CHF 10.00
TICKET

Early Birds – poetische Reise durch die Natur, mit Jonas Landolt und Raphael Urweider

Vögeln und Wörtern auf der Spur: ein Spaziergang durch Zürich und eine Morgenmeditation der anderen Art, Kafi & Gipfeli inklusive!

Bild
Bild

Ornithologie meets Lyrik: Literaturhaus und BirdLife Zürich bringen Dichtkunst und die Faszination für Vögel zusammen. Der Naturfotograf und Exkursionsleiter Jonas Landolt führt die Besucher*innen durch die erwachende Stadt und berichtet von ihren Vögeln, nach einem rund 70-minütigen Spaziergang lädt der vielseitige Berner Dichter und Musiker Raphael Urweider im Literaturhaus zu einer poetischen Expedition ins «botanische Jetzt» ein. In seinem Gedichtband «Wildern» (Hanser Verlag 2018) streift der Autor kreuz und quer durch die Natur und ihre Erscheinungen. Die etwas andere Morgenmeditation für einen guten Start in den Arbeitstag, Kafi & Gipfeli inklusive.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Teilnehmer/in: Jonas Landolt, Raphael Urweider

Weitere Veranstaltungen

Bild

KEINE VERANSTALTUNGEN BIS ANFANG JUNI: Bis Anfang Juni 2020 dürfen bei uns keine Lesungen stattfinden. Wir wissen noch nicht, welche Veranstaltungen nachgeholt werden können und welche ersatzlos ausfallen. Ihre reservierten oder gekauften Tickets bleiben solange gültig, bis Sie von uns persönlich informiert werden. Am 27. Mai wird der Bundesrat über weitere Lockerungen entscheiden, die unser Haus betreffen könnten. (Mai)

Bild

Mathias Enard – Prendre refuge --- FINDET ALS ONLINEGESPRÄCH STATT: via Zoom - der Link für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung wird rechtzeitig hier veröffentlicht - Moderation: Ursula Bähler (Juni)

Bild

Programm Mai und Juni: Unser Mai- und Juni-Programm war zu Beginn des Lockdowns bereits abgeschlossen. Nun dient es bis Anfang Juni als Leseempfehlung von Büchern, die wir Ihnen vorstellen wollen. (Juni)

Bild

Tote Bag bestellen: praktische Stofftasche für unbeschwerte Streifzüge in Gelb (Juni)

Coronavirus


Ab dem 11. Mai dürfen die Museen ihre Türen wieder öffnen und präsentieren hier ihre Ausstellungen. Ansonsten finden weiterhin keine Veranstaltungen statt. Weiterhin gilt: Bei Unklarheiten bzgl. Durchführbarkeit einer Veranstaltung oder Ausstellung bitten wir Euch, die Website des Veranstalters/der Veranstalterin zu besuchen. Vielen Dank!