Literaturhaus Zürich

Fr, 12.11.2021 | 20:00 UHR
Limmatquai 62 | Zürich

CHF 20.00/14.00, für Mitglieder der MUG 12.00
TICKET

Die lange Nacht der Debüts: Thomas Duarte, Ariane Koch, Anaïs Meier, Gabriela Muri, Lukas Tonetto, Simone Weinmann

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6
Bild7

Ein Abend, sechs Bücher - und was für welche! In den Debütromanen dieses Frühjahrs und Herbstes gibt es viel zu entdecken und zu bestaunen. // Moderation: Etrit Hasler, Judith Keller.

Die Schweizer Literatur lebt, und wie! Dieses Jahr gibt es eine Fülle an interessanten, unterhaltsamen, innovativen Debütromanen zu entdecken – deshalb lädt das Literaturhaus ein zu einer langen Nacht der Debüts. Es wird gelesen und debattiert, es gibt einen Büchertisch und etwas zu trinken. Mehr Informationen zu den Autor*innen und ihren Büchern finden sich auf unserer Website.

Büchertisch: www.buchland.ch

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Anaïs Meier, Thomas Duarte, Ariane Koch, Gabriela Muri, Lukas Tonetto, Simone Weinmann, Judith Keller

Veranstaltungsort

Literaturhaus Zürich


Adresse:

Limmatquai 62
8001 Zürich
+41 (0)44 254 50 08
info@literaturhaus.ch


Weitere Veranstaltungen

Bild1

Unruhe über Mittag: Sjóns Superheld*innen (Dezember)

Bild1

HYBRID — Franz Kafka: Die Zeichnungen, mit Andreas Kilcher, Pavel Schmidt und Judith Butler (live zugeschaltet) (Dezember)

Bild1

Philipp Sarasin – 1977. Eine kurze Geschichte der Gegenwart (Dezember)

Bild1

HYBRID — Weihnachtsbücher 2021 – mit special guest Salome Hohl, Direktorin Cabaret Voltaire (Dezember)

Bild1

AUSVERKAUFT Sofalesung: Valerio Moser und Dominik Muheim – Und was die Menschheit sonst noch so zu bieten hat (Dezember)

Bild1

Literatur und Musik – Die neue Tonhalle, mit Zora del Buono und Stephanie Japp (Januar)

Bild1

Marie NDiaye – Die Rache ist mein (Januar)

Bild2

NACHGEHOLT: Literatur und Musik – Martina Gedeck liest Marcel Proust (Februar)