Literaturhaus Zürich

Di, 02.11.2021 | 19:30 UHR
Limmatquai 62 | Zürich

CHF 20.00/14.00, für Mitglieder der MUG 12.00
TICKET

Michael Maar – Die Schlange im Wolfspelz: Das Geheimnis grosser Literatur

Bild1
Bild2

Über Metaphern non grata und andere Literaturphänomene: Der bekannte deutsche Germanist Michael Maar führt durch die Literaturgeschichte.

Der Germanist, Literaturkritiker und Autor Michael Maar ist bekannt für seine brillianten und originellen Literaturanalysen – sei es zu Harry Potter, Vladimir Nabokov oder Grimms Märchen. «Die Schlange im Wolfspelz: Das Geheimnis grosser Literatur» (Rowohlt 2020) versammelt die Quintessenz seiner Lektüren: Maar stellt die Frage nach dem Geheimnis guten Stils, wirft einen kritischen und zugleich humorvollen Blick auf literarische Koryphäen und formuliert Regeln für gelungenes Schreiben.

Das Gespräch mit dem Autor führt Thomas Bodmer.

 

Büchertisch: Buchhandlung Hirslanden

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Michael Maar, Thomas Bodmer

Veranstaltungsort

Literaturhaus Zürich


Adresse:

Limmatquai 62
8001 Zürich
+41 (0)44 254 50 08
info@literaturhaus.ch


Weitere Veranstaltungen

Bild1

Unruhe über Mittag: Sjóns Superheld*innen (Dezember)

Bild1

HYBRID — Franz Kafka: Die Zeichnungen, mit Andreas Kilcher, Pavel Schmidt und Judith Butler (live zugeschaltet) (Dezember)

Bild1

Philipp Sarasin – 1977. Eine kurze Geschichte der Gegenwart (Dezember)

Bild1

HYBRID — Weihnachtsbücher 2021 – mit special guest Salome Hohl, Direktorin Cabaret Voltaire (Dezember)

Bild1

AUSVERKAUFT Sofalesung: Valerio Moser und Dominik Muheim – Und was die Menschheit sonst noch so zu bieten hat (Dezember)

Bild1

Literatur und Musik – Die neue Tonhalle, mit Zora del Buono und Stephanie Japp (Januar)

Bild1

Marie NDiaye – Die Rache ist mein (Januar)

Bild2

NACHGEHOLT: Literatur und Musik – Martina Gedeck liest Marcel Proust (Februar)