Millers

Di, 10.12.2019 | 19:30 UHR
Seefeldstrasse 225 | Zürich

CHF 120
TICKET

Lucullarium

Das Schiff ist leck. Aber bevor wir gemeinsam untergehen, feiern wir nochmals die schönen Seiten des Lebens.

Ziehen Sie sich was Feines an und verbringen Sie eine Nacht mit uns und einer wunderbaren Varieté́-Selektion des Salon Morpheus.
Dazu gibt es einen liebevoll zubereiteten Viergänger aus dem Restaurant Blaue Ente – inspiriert von der Speisekarte des letzten Abends auf der Titanic.

Durch den Abend führt der smarte, aparte Daniel Malheur – Sänger, Entertainer und Conférencier aus Berlin. Natürlich mit dabei: Sein Grammophon mit Schlagerkunst von damals.

Für den Glanz zuständig ist - nebst viel Lametta - die mysteriöse Burlesque-Queen Minouche von Marabou aus Zürich. Die Fleisch gewordene Verführung und wunderbar zärtlich-frivole Ablenkung vom Eisberg da draussen.

Ja, und was wäre ein rechter Untergang ohne einen guten Schuss Obskurem? Deshalb verpasst Meister Eckart aus Ulm unserem gemeinsamen letzten Mahl den nötigen Spiritismus. Natürlich inklusive Telekinese, Gedankenübertragung und Trickbetrug.

Plus ein Überraschungsgast!

Informationen

Veranstaltungsort

Millers


Adresse:

Seefeldstrasse 225
8008 Zürich
Büro: +41 (0)44 387 99 70
Kasse: +41 (0)44 387 99 79
Büro: info@millers.ch
Tickets: tickets@millers.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2 oder 4 bis «Wildbachstrasse» oder «Bahnhof Tiefenbrunnen»
S6 / S16 bis «Bahnhof Tiefenbrunnen»

Parkplätze
Parkplätze und Parkhaus vorhanden

Zugänglichkeit:

Das Miller's ist rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Die Blaue Ente und das Kornsilo sind gleich nebenan.


Weitere Veranstaltungen

Mike Müller mit "Heute Gemeindeversammlung" (Januar, Februar)

Tsurigo vs. Roberto Hirche & Partner - Theatersport Duell (Februar, März, April, Mai)

Katharina Thalbach mit Beauty of Gemina - Schatten über dem Nichts (Februar)

Late Night Drag #2 (Februar, April)

Salon Morpheus - Mondsucht Première (Februar, März, Mai)

Nina Dimitri und Silvana Gargiulo - Il Disastro (März)

EIT - Freud herrscht (März, Mai)

Rebekka Burckhardt - Tumulte Blonde (März)

Tamara Cantieni (März)

Jochen Malmsheimer Dogensuppe Herzogin - Ein Austopf mit Auslage (März)

Nikolaus Habjan mit Ines Schüttengruber - Luftkunst (April)

Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können (April)

Leo & Gutsch - Du bleibst mein Sieger, Tiger (Mai)

9 Volt Nelly - Bäng! Bäng! Bäng! (Mai)