Millers

Fr, 17.01.2020 | 20:00 UHR
Seefeldstrasse 225 | Zürich

CHF 45
TICKET

Rebekka Burckhardt - Tumulte Blonde

Ein (fast) klassischer Diseusen*-Abend mit Rebekka Burckhardt und Myria Poffet (Piano) voller gewitzter Anekdoten über vier Generationen, bezaubernder Chansons, schwarzem Tüll und, wenn das Publikum artig ausgelassen ist, einem Überraschungsgast... 

«Die Schweizer Schauspielerin und Sängerin Rebekka Burckhardt glänzt in ihrem Soloprogramm...», NZZ 

Wikipedia sagt:
*Eine Diseuse ist eine Künstlerin des Kabaretts, die fremde oder selbstgeschriebene Chansons und Texte vorträgt. „Diseuse“ wird im  deutschsprachigen Raum auch häufig synonym für Chansonnière oder Chansonnette verwendet. Den männlichen Kollegen nennt man Diseur. Der Begriff kommt aus dem Französischen und leitet sich von dire (sagen, sprechen, reden) ab.

Rebekka Burckhardts Website

Informationen

Daten und Tickets

17.01.2020
20:00 UHR

CHF 45
TICKET

20.03.2020
20:00 UHR

CHF 45
TICKET

Veranstaltungsort

Millers


Adresse:

Seefeldstrasse 225
8008 Zürich
Büro: +41 (0)44 387 99 70
Kasse: +41 (0)44 387 99 79
Büro: info@millers.ch
Tickets: tickets@millers.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2 oder 4 bis «Wildbachstrasse» oder «Bahnhof Tiefenbrunnen»
S6 / S16 bis «Bahnhof Tiefenbrunnen»

Parkplätze
Parkplätze und Parkhaus vorhanden

Zugänglichkeit:

Das Miller's ist rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Die Blaue Ente und das Kornsilo sind gleich nebenan.


Weitere Veranstaltungen

Grimmiger Abend reloaded - Mit dem Minitheater Hannibal, adult version (Januar)

Katze aus dem Sack Marias Esel (Januar)

EIT - Freud herrscht (Januar, März, Mai)

Poetry Slam trifft Jazz! (Januar)

Rosetta Lopardo - Mezze Calzette (Januar)

Mike Müller mit "Heute Gemeindeversammlung" (Januar, Februar)

Tsurigo vs. Roberto Hirche & Partner - Theatersport Duell (Februar, März, April, Mai)

Katharina Thalbach mit Beauty of Gemina - Schatten über dem Nichts (Februar)

Late Night Drag #2 (Februar, April)

Salon Morpheus - Mondsucht Première (Februar, März, Mai)

Nina Dimitri und Silvana Gargiulo - Il Disastro (März)

Tamara Cantieni (März)

Jochen Malmsheimer Dogensuppe Herzogin - Ein Austopf mit Auslage (März)

Nikolaus Habjan mit Ines Schüttengruber - Luftkunst (April)

Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können (April)

Leo & Gutsch - Du bleibst mein Sieger, Tiger (Mai)

9 Volt Nelly - Bäng! Bäng! Bäng! (Mai)