Millers

Mi, 29.04.2020 | 19:00 UHR
Seefeldstrasse 225 | Zürich

CHF 0
TICKET

Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können

In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen.

90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe.

"Es ist tieftraurig und zugleich zum Brüllen komisch, banal und zugleich verblüffend geistreich, zynisch und zugleich warmherzig. Vor allem aber ist es eins: verdammt gut.” Böblinger Bote

„Federleicht und geschliffen Es gibt nur wenige Kabarettisten, die es mit Waghubingers Formulierungskunst aufnehmen können- und es gibt nur ganz wenige Kollegen, bei denen geschliffenen Texte so federleicht durch den Saal schweben.” Allgemeine Zeitung Mainz

„Plötzlich hat man keinen Boden mehr unten den Füßen und dann hat man Angst ohne Grund” (aus: „Jetzt hätten die guten Tage kommen können”)

Informationen

Daten und Tickets

29.04.2020
19:00 UHR

CHF 0
TICKET

Veranstaltungsort

Millers


Adresse:

Seefeldstrasse 225
8008 Zürich
Büro: +41 (0)44 387 99 70
Kasse: +41 (0)44 387 99 79
Büro: info@millers.ch
Tickets: tickets@millers.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2 oder 4 bis «Wildbachstrasse» oder «Bahnhof Tiefenbrunnen»
S6 / S16 bis «Bahnhof Tiefenbrunnen»

Parkplätze
Parkplätze und Parkhaus vorhanden

Zugänglichkeit:

Das Miller's ist rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Die Blaue Ente und das Kornsilo sind gleich nebenan.


Weitere Veranstaltungen

La Grande Bellezza mit Sulutumana & Patrizia Laquidara (Dezember)

Lucullarium (Dezember)

Lucullarium (Dezember)

Christian Jott Jenny & Staatsorchester (Dezember)

Mike Müller mit "Heute Gemeindeversammlung" (Januar)

Tsurigo vs. Roberto Hirche & Partner - Theatersport Duell (Januar, Februar, März, April, Mai)

Rebekka Burckhardt - Tumulte Blonde (Januar, März)

Grimmiger Abend reloaded - Mit dem Minitheater Hannibal, adult version (Januar)

EIT - Freud herrscht (Januar, März, Mai)

Poetry Slam trifft Jazz! (Januar)

Nina Dimitri und Silvana Gargiulo - Il Disastro (Januar)

Rosetta Lopardo - Mezze Calzette (Januar)

Katharina Thalbach mit Beauty of Gemina - Schatten über dem Nichts (Februar)

Late Night Drag #2 (Februar, April)

Leo & Gutsch - Du bleibst mein Sieger, Tiger (Mai)

9 Volt Nelly - Bäng! Bäng! Bäng! (Mai)