Miller's

Fr, 07.04.2017 |
Seefeldstrasse 225 | Zürich

CHF 36.00
TICKET

Renato Kaiser

Satire mit Hirn und Herz

Renato Kaiser hat uns schon 2013 mit seinem Poetry Slam begeistert – damals zusammen mit Lara Stoll. Diesmal kommt er mit seinem neuen Programm zu uns. Er hat einen feinen Sinn für Komik, Sprache und Timing und balanciert zwischen Vernunft und Wahnsinn, zwischen Vordergrund und Hintersinn, zwischen Ernst und Witz, ohne dabei je den Halt oder die Haltung zu verlieren. Dafür erhielt er 2012 den Förderpreis der St. Gallischen Kulturstiftung und 2013 den Förderpreis der Internationalen Bodenseekonferenz. Mit einer Mischung aus Satire, Spoken Word und Comedy trifft er ins Hirn, ins Herz und vor allem ins Zwerchfell.

In seinem neuen Programm «Renato Kaiser in der Kommentarspalte – Satire mit Hirn und Herz» lädt er ein zur Kommentarspalterei – humorvoll, kritisch, wortgewandt.

[Hier gelangen Sie zu Renato Kaisers Homepage](http://renatokaiser.ch)

[Die Wuffige Ankündigung von Renato Kaiser](https://www.youtube.com/embed/TN0b6Yiznhc)

Informationen

Veranstaltungsort

Miller's


Adresse:

Seefeldstrasse 225
Theater in der Mühle Tiefenbrunnen
8008 Zürich
Büro: +41 (0)44 387 99 70
Kasse: +41 (0)44 387 99 79
Büro: info@millers.ch
Tickets: tickets@millers.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 2 oder 4 bis «Wildbachstrasse» oder «Bahnhof Tiefenbrunnen»
S6 / S16 bis «Bahnhof Tiefenbrunnen»

Parkplätze
Parkplätze und Parkhaus vorhanden

Zugänglichkeit:

Das Miller's ist rollstuhlgängig.

Gastroangebot:

Die Blaue Ente und das Kornsilo sind gleich nebenan.


Weitere Veranstaltungen

Dinnertheater2018 (Dezember)

Christian Jott Jenny & Staatsorchester with special guests — Quand on n`a pas ce qu`on aime … (Dezember)

Krokodilfarm 18/19 (Januar, Februar, März, April, Mai, Juni)

Sei kein Mann! — Katja Früh/ Patrick Frei (Januar, Februar)

British Comedy (Januar, Februar, März, April, Mai)

Abdelkarim — Staatsfreund Nr.1 (Januar)

Theatersport Duell 18/19 (Januar, Februar, März, April, Mai, Juni)

bild

Poetry Slam 18_19 (Januar, April, Mai)

Helene Bockhorst — Die fabelhafte Welt der Therapie (Januar)

Eidgenössisches Improvisationstheater (EIT) — Freud herrscht! 18/19 (März, Mai)

Ass Dur — 1. Satz und 2. Satz (März)

was wahr war — Bühnen-Podcast (Premiere) 2019 (März)

Stefan Danzinger — Was machen Sie eigentlich tagsüber? (März)

9 Volt Nelly — Ich möchte ein Eisberg sein (März)

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie — Gleich Knallt’s (April)

bild

Johannes Dullin — Komm und bring einen Freund mit! (April)

Özcan Cosar — Adam und Erdal (April)

Christof Wolfisberg — Abschweifer (Mai)

Chin Meyer — Leben im Plus (Mai)