Musikkollegium Winterthur

Sa, 18.02.2017, Stadthaus Winterthur
17:00 UHR

Eintritt frei | Nummerierte Platzkarten CHF 12

Solistenkonzert ZHdK

Träumen Sie im Winter mit Tschaikowsky. Genauer gesagt, lassen Sie sich in die wunderbare Klangwelt seiner ersten Sinfonie «Winterträume» entführen. Sie lag ihm besonders am Herzen, und noch als gereifter Komponist sprach er von seiner «süssen Jugendsünde», die genau besehen zwar nichts Sündhaftes, sondern jede Menge Genialisches in sich hat. Der erste Satz evoziert eine Schlittenfahrt in mondbeschienener Winternacht, und der letzte Satz erinnert an einen echt russischen Winterkarneval. Zusätzliche Spannung und Überraschung verspricht der Auftritt zweier junger Studierender in Solokonzerten nach ihrer Wahl.Abschlusskonzert von Vanessa Hunt Russell und Marika Gelashvili im Rahmen ihrer Prüfungen zur Erlanung des "Master of Arts in Specialized Performance" (Solisten-Diplom) an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK.

Peter Iljitsch Tschaikowsky Sinfonie Nr. 1 g-Moll "Winterträume", op. 13

Luigi Boccherini Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 7 G-Dur, G480

Sergej Rachmaninoff Rhapsodie über ein Thema von Paganini a-Moll, op. 43

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

Ticketinformationen

www.musikkollegium.ch

Ticketkasse (MO–FR, 9.00–12.00 Uhr, nachmittags nach Verfügbarkeit):
Musikkollegium Winterthur, Villa Rychenberg, Rychenbergstrasse 94, CH-8400 Winterthur, Tel. +41 52 620 20 20, konzertkarten@musikkollegium.ch

Weitere VorverkaufsstellenStadthaus Winterthur, Stadthausstrasse 4a, CH-8400 Winterthur: MO–DO, 11.30–13.30 UhrWinterthur Tourismus, Hauptbahnhof, CH-8400 WinterthurJelmoli Zürich City, Seidengasse 1, CH-8001 ZürichJecklin Musikhaus, Rämistrasse 30, CH-8024 ZürichMusik Hug, Limmatquai 28–30, CH-8022 ZürichTicket Corner, alle CH-Verkaufsstellen

Personen

Leitung:
Thomas Blunt
Orchester:
Musikkollegium Winterthur
Klavier:
Marika Gelashvili
Violoncello:
Vanessa Hunt Russell

Veranstaltungsort

Stadthaus Winterthur


Adresse:

Stadthausstrasse 4a
8400 Winterthur
Billettkasse: +41 (0)52 620 20 20
Büro: +41 (0)52 268 15 60
Billettkasse: konzertkarten@musikkollegium.ch
Büro: info@musikkollegium.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
vom Bahnhof Winterthur Bus-Linien 1/3/5/10/14 bis Haltestelle «Stadthaus»
oder zu Fuss vom Bahnhofplatz über die Stadthausstrasse in ca. 7 Minuten

Zugänglichkeit:

Bei allen Konzerten im Stadthaus Winterthur stehen vier Rollstuhlplätze in der Preiskategorie IV zur Verfügung. Begleitpersonen erhalten 50% Ermässigung in der gewünschten Kategorie. Eine Reservation beim Musikkollegium Winterthur, Telefon +41 52 620 20 20 ist unerlässlich. Der Konzertsaal ist mit Lift erreichbar.


Weitere Veranstaltungen

Alexander Lonquich spielt Schumann : (Oktober)

Romantische Sternstunde : (Oktober)

Kammermusik mit Thomas Zehetmair : (Oktober)

Mischa Maisky spielt Saint-Saëns : (November)

Mischa Maisky spielt Schostakowitsch : (November)

Die Beethoven-Challenge: Sämtliche Violinsonaten, Teil 1 : (November)

Die Beethoven-Challenge: Sämtliche Violinsonaten, Teil 2 : (November)

Die Beethoven-Challenge: Sämtliche Violinsonaten, Teil 3 : (November)

Still und dunkel : (November)

Beethovens Missa solemnis : (November)

Konzerte für Klarinette und Orchester : (November)

Winterthurer Streichquartett : (November)

Musik über Mittag - Streichquartette : (Dezember)

"TSCHIRIBIM" - Klezmerplausch für die ganze Familie : (Dezember)

Sir András Schiff spielt Bartók : (Dezember)

Adventskonzert mit Regula Mühlemann : (Dezember)

Artist in Resonance - Kit Armstrong spielt Bach : (Dezember)

Russische Silvester-Gala : (Dezember)

Russische Weihnacht mit Vladimir Fedoseyev : (Januar)

Russische Folklore : (Januar)

Russische Weihnachtsgesänge : (Januar)

Neujahrskonzert Winterthurer JugendSinfonieOrchester : (Januar)

Sehnsüchte - sichtbarer Klang, hörbare Bewegung : (Januar)

Gesänge zur Nacht : (Januar)

Musik über Mittag - Mozart und Françaix : (Januar)

"El amor brujo" : (Februar)

Artist in Resonance - Kit Armstrong spielt Grieg : (Februar)

"Folk Songs" : (Februar)

"Die Musikfabrik" - Musik und Pantomime für die ganze Familie : (Februar)

Rachmaninoffs 2. Klavierkonzert : (März)

Musik über Mittag - Cello Surprise : (März)

Steven Isserlis spielt Dutilleux : (März)

Fuego latino - Eine musikalische Reise durch Lateinamerika : (März)

Nuevos caminos - Eine Reise von Winterthur nach Cochabamba : (März)

Rolando Villazón und junge Gäste aus Lateinamerika : (März)

Winterthurer Streichquartett - "Die Kunst der Fuge" : (März)

Fauré-Requiem : (März)

Bruckners 3. Sinfonie : (April)

Ein deutsches Requiem : (April)

Der Garten der Klänge - drei kurze Märchen für kleine Kinder : (April)

Thomas Zehetmair spielt Beethoven : (April)

Benefizkonzert Verein Allegro : (April)

Artist in Resonance - Bachs Brandenburgische Konzerte : (Mai)

Musik über Mittag - Barock à la carte : (Mai)

"Sing mit uns!" - Schweizer Volkslieder zum Mitsingen : (Mai)

Mozart & Dubugnon : (Mai)

Musik über Mittag - Ein Plädoyer für die Flöte : (Juni)

Concours Géza Anda: Mozart-Runde (Halbfinale) : (Juni)

Winterthurer Streichquartett mit Michael Nagy : (Juni)

"Die Schöpfung" mit den Zürcher Sängerknaben : (Juni)

Artist in Resonance - Kit Armstrong spielt Beethoven : (Juni)

Classic Openair im Rychenbergpark : (Juli)

Classic Openair im Rychenbergpark - Familientag : (Juli)