Musikkollegium Winterthur

Fr, 20.11.2020 | 12:15 UHR

CHF 25 | U30-Mitglieder gratis | freie Platzwahl
TICKET

Musik über Mittag - Streichquartett und Gesang

Ein Blick zurück in die Musikgeschichte offenbart es: Christoph Willibald Ritter von Gluck war zweifellos ein mutiger Held. Nämlich ein Erneuerer, ja fast ein Revolutionär auf dem Gebiet der Oper. Denn in seinen Augen war diese Gattung festgefahren, nicht mehr wirklich fruchtbar und irgendwie versteinert. Also machte er sich auf, die Oper zu neuem Leben und zu neuer Form zu erwecken und lieferte - nicht nur als Theoretiker, sondern auch als versierter Praktiker - gleich ein Musterbeispiel, mit dem er einen Welterfolg hatte: "Orfeo ed Euridice". Wenig Erfolg hingegen hatte Robert Schumann mit seinen Sechs Gesängen op. 107. Es sind späte Werke, komponiert in Düsseldorf, wo er nach eigenem Zeugnis unter "Verstimmungen und Umstimmungen" sowie unter lähmenden Depressionen litt - was in diesen Liedern denn auch zu hören ist. Ganz andere Klänge im ersten Streichquartett von Tschaikowsky: Vor allem mit dem zweiten Satz, einem Andante cantabile, gelang ihm ein Ohrwurm, der seither in unterschiedlichsten Bearbeitungen weltweit für Begeisterung sorgt.Türöffnung & Bar ab 11.15 Uhr Imbiss und Getränke an der Bar im Foyer erhältlich.Covid-19: Gemäss Vorschrift des Bundes sind wir verpflichtet, jeden Besucher zwecks Contact-Tracings mit Name und Kontaktdaten zu erfassen.

Robert Schumann Sechs Gesänge, op. 107 (1851/52) Transkription für Sopran und Streichquartett von Aribert Reimann (1994)

Christoph Willibald Gluck "Gli sguardi trattieni" Arie des Amore aus der Oper "Orfeo ed Euridice"

Christoph Willibald Gluck "Che fiero momento" Arie der Euridice aus der Oper "Orfeo ed Euridice"

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Streichquartett Nr. 1 D-Dur, op. 11

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

20.11.2020
12:15 - 13:30 UHR

CHF 25 | U30-Mitglieder gratis | freie Platzwahl
TICKET

Ticketinformationen

www.musikkollegium.ch

Ticketkasse (MO–FR, 9.00–12.00 Uhr, nachmittags nach Verfügbarkeit):
Musikkollegium Winterthur, Villa Rychenberg, Rychenbergstrasse 94, CH-8400 Winterthur, Tel. +41 52 620 20 20, konzertkarten@musikkollegium.ch

Weitere Vorverkaufsstellen
  • Stadthaus Winterthur, Stadthausstrasse 4a, CH-8400 Winterthur: MO–DO, 11.30–13.30 Uhr
  • Winterthur Tourismus, Hauptbahnhof, CH-8400 Winterthur
  • Jelmoli Zürich City, Seidengasse 1, CH-8001 Zürich
  • Jecklin Musikhaus, Rämistrasse 30, CH-8024 Zürich
  • Musik Hug, Limmatquai 28–30, CH-8022 Zürich
  • Ticket Corner, alle CH-Verkaufsstellen

Personen

Violoncello:
Seraphina Rufer
Viola:
Ivona Krapikaite
Violine:
Mija Läuchli
Aischa Gündisch
Sopran:
Yerin Läuchli

Veranstaltungsort


Adresse:

8400  
Billettkasse +41 (0)52 620 20 20
Büro +41 (0)52 268 15 60
Billettkasse konzertkarten@musikkollegium.ch
Büro info@musikkollegium.ch


Weitere Veranstaltungen

#bthvn2020 - Saisoneröffnung Teil 1 : (September)

#bthvn2020 - Saisoneröffnung Teil 2 : (September)

#bthvn 2020 - Saisoneröffnung Teil 3 : (September)

Preisträgerkonzert Rychenberg Competition : (September)

Klavierquartette - Schnittke trifft Beethoven : (September)

"Zauberklang und Blechsalat" : (September)

Truls Mørk spielt Schumann : (September)

Truls Mørk spielt Schumann (öGP) : (September)

Klassik & Comedy - LAPSUS UND MARTIN O. MIT LIVE-ORCHESTER : (Oktober)

Beethoven - Revolutionär, Visionär, Romantiker - Teil 1 : (Oktober)

Beethoven - Revolutionär, Visionär, Romantiker - Teil 2 : (Oktober)

Beethoven - Revolutionlär, Visionär, Romantiker - Teil 3 : (Oktober)

Beethoven - Revolutionär, Visionär, Romantiker - Teil 4 : (Oktober)

Nemanja Radulovic spielt Khachaturian : (Oktober)

Das Musikkollegium Winterthur an der 14. Jungkunst : (Oktober)

Hommage an Georg Wilhelm Rauchenecker : (Oktober)

Ralph Orendain spielt Hermann Goetz : (November)

Haydns Cellokonzert Nr. 1 mit Alban Gerhardt (öGP) : (November)

Haydns Cellokonzert Nr. 1 mit Alban Gerhardt : (November)

100 Jahre Winterthurer Streichquartett : (November)

Musikalische Märchenstunde - Gefundenes Fressen : (November)

Benefizkonzert Allegro : (November)

Einweihungskonzert neue Harfe : (Dezember)

Trompeten-Klänge mit Simon Höfele (öGP) : (Dezember)

Trompeten-Klänge mit Simon Höfele : (Dezember)

Rhythmus über Mittag - Musik für Schlagzeug : (Dezember)

Luciafest mit Malin Hartelius : (Dezember)

Happy Birthday, Ludwig! : (Dezember)

Weihnachtskonzert : (Dezember)

Gold und Silber - Silvestergala : (Dezember)

Russische Geigenklänge mit Ilya Gringolts (öGP) : (Januar)

Russische Geigenklänge mit Ilya Gringolts : (Januar)

Musik über Mittag - Tiefgründiges für Bratsche, Cello und Bass : (Januar)

Neujahrskonzert Winterthurer JugendSinfonieOrchester : (Januar)

Musik über Mittag - Klavierquintette : (Januar)

Chant funèbre : (Januar)

Thomas Zehetmair und Ruth Killius (öGP) : (Februar)

Thomas Zehetmair und Ruth Killius : (Februar)

Andreas Ottensamer, Lisa Batiashvili, Emmanuel Pahud & Co : (Februar)

Argentinischer Abend mit José Cura : (Februar)

Sol Gabetta : (Februar)

Mahler 3. Sinfonie : (Februar)

Bach-Kantaten mit Ian Bostridge : (März)

Musik über Mittag - Sonnenaufgang : (März)

Der Tod und das Mädchen : (März)

Film & Musik - Amadeus live : (März)

Musikalische Märchenstunde - Zwischen Himmel und Erde : (März)

Andreas Ottensamer - Klarinette und Orchester (öGP) : (März)

Andreas Ottensamer - Klarinette und Orchester : (März)

Schumann-Matinee Roberto González Monjas & Kit Armstrong : (März)

Karneval der Tiere : (April)

Mozart & Ligeti mit Pierre-Laurent Aimard : (April)

Komponistinnen unserer Zeit : (April)

Musik über Mittag - Amerikanische Bläserquintette : (April)

Das wohltemperierte Klavier : (Mai)

Mike Künzle erzählt Peter und der Wolf : (Mai)

Das Sinfonieorchester St. Gallen zu Gast : (Mai)

Junge Solisten der ZHDK : (Mai)

Concours Géza Anda: Mozart Runde - Teil 1 : (Juni)

Concours Géza Anda: Mozart-Runde - Teil 2 : (Juni)

Peter und der Wolf : (Juni)

Mendelssohn mit Sir András Schiff : (Juni)

Abschiedskonzert Thomas Zehetmair : (Juni)

Lucas & Arthur Jussen : (Juli)

Operngala mit Krassimira Stoyanova : (Juli)

Romeo & Julia : (Juli)