Bänz Friedli

Was würde Elvis sagen?

Erzählerisches Kabarett

Er stellt sich einfach hin und erzählt. Darin besteht im Grunde schon sein ganzes Kabarett. Aber wie Bänz Friedli das tut! Er sinniert und philosophiert, imitiert Slangs und Dialekte, er beobachtet und parodiert, ist bald nachdenklich, bald saukomisch. Und es sprudelt im neuen Programm «Was würde Elvis sagen?» nur so aus ihm heraus: Was ihn beglückt und was ihn aufregt. Er kommt vom Hundertsten ins Tausendste, mischt Politisches und Privates - und weshalb geht eigentlich jeder Schirm bei der ersten Benutzung kaputt?!

«Requisiten braucht Friedli so gut wie keine, aber mit seiner Präsenz füllt er den Raum», notierte die NZZ am Sonntag. Da der Kabarettist stets auf die Aktualität und den jeweiligen Ort eingeht, wird jeder Abend zum Unikat. Nur eines bleibt sich gleich: Immer wieder fallen ihm Songs von Elvis Presley ein. Der King of Rock ’n’ Roll spendet in jeder Lebenslage Trost. Weil, wenn nicht er – wer dann?

Die Künstlergage der Vorstellung vom 4.3. geht zu Gunsten des Lern-Raum Schwamendingen.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Video

Weitere Veranstaltungen

Young Frankenstein : Das Mel Brooks Musical (September, Oktober)

Zukkihund : Zürisack (September)

"Kleine Eheverbrechen" Franca Basoli, René Schnoz ©Martin Allemann

Kleine Eheverbrechen : Psychothriller von Eric-Emmanuel Schmitt (September, Oktober)

Novecento ©Theaterdeck Hamburg

Novecento : Die Legende des Ozeanpianisten (Oktober)

Ohne Rolf : Seitenwechsel (Oktober)

Cocodello - Cornelia Schirmer & Delio Malär : Auf alten Pfannen lernt man kochen (Oktober)

Hä...?- Hochformat ©Mirco Rederlechner

Michel Gammenthaler : „Hä…?“ (Oktober, November)

Chris & Mike : Smile - Piano Entertainment (November)

Esther Hasler : Lichtjahre (November)

Helga Schneider : Miststück (November)

Pic : Komische Knochen (November)

Starbugs Comedy : Jump! - Die wohl verrückteste Comedy-Show (November)

©Martin Jenny

Neue Geheimnische : Joachim Rittmeyer (Dezember)

Frölein Da Capo : Kämmerlimusik (Januar)

Duo Calva im Himmel : Ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel (Januar)

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde : Komödie in zwei Akten von João Bethencourt (Januar, Februar)

Electro Duo ©Foto Nathanael Gautschi / Pasta del Amore

Pasta del Amore : Show Zäme! (Januar)

Claudio Zuccolini : DARUM! (Januar, März, April)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville (Januar, April)

Musik ©Nelly Rodriguez

Duo Luna-tic : Heldinnen! (März)

Dodo Hug & Band : COSMOPOLITANA (März)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (März)

Olli Hauenstein cooking by Vera Markus

Olli Hauenstein & Eric Gadient : Clown-Syndrom (März)

Stefan Heuss ©Martin Stollenwerk

Stefan Heuss & Innovationsorchester (Dide Marfurt) : Die grössten Schweizer Patente (März)

Martin O. : o solo io (März)

Presse Fotos

Marc Haller : Erwin aus der Schweiz – Hoppla! (März)