Theater am Hechtplatz

Di, 13.11.2018 | 20:00 UHR

TICKET

Dodo Hug & Band

COSMOPOLITANA

Cosmopolitana - eine Ode an die Vielfalt ©Foto und visuelle Gestaltung Barbara Hiestand

Madame Dodos «Cosmos» sind die Sprachen, ihre Stadt «Polis» ist ohne Mauern, nach allen Seiten hin offen, grenzenlos und ohne Schutzwall. Es gibt kein Gefälle, weder ein politisches, noch ein musikalisches. Alles kann zum Thema werden, alles ist möglich. Differenziert singt sie, was sie singen will, ohne Trends hinterher zu hetzen. Zu hören sind weder billige Schlager, noch prätenziöses Gefasel, weder Möchtegern-Rap, noch ternäre Jazzrhythmen. Echtheit und Eigenständigkeit sind ihre Markenzeichen. Und so bewegt sie sich mit ihren grossartigen MitmusikerInnen über musikalische Grenzen hinweg vom Songer-Songwriter-Genre über Chanson und Blues bis hin zu Global Folk. Alles mit Humor und Tiefgang.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

13.11.2018,

20:00 UHR

TICKET

Video

Besetzung / Künstler

Dodo Hug: Gesang, Gitarren, Cuatro, Percussion
Efisio Contini: Gesang, Gitarren
Yvonne Baumer: Gesang, Percussion
Stefano Neri: Bassgitarren

Weitere Veranstaltungen

Duo Calva im Himmel : Ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel (Oktober)

Zürcher Märchenbühne : Froschkönig (Oktober, November, Dezember, Januar, Februar, März)

Starbugs Comedy : Jump! - Die wohl verrückteste Comedy-Show (November)

My Sohn, nimm Platz! : Hommage an Cés Keiser & Margrit Läubli (November, Dezember)

Heinz de Specht : Tribute to Heinz de Specht (Abschiedstour) (November, Dezember)

Flurin Caviezel : Kurzschluss (November)

Die Eltern : Pränatal bis postpubertär (November)

Dodo Hug & Band : COSMOPOLITANA (November)

Nightmär-chen für Erwachsene : Froschkönig (November, Dezember)

Olli Hauenstein cooking by Vera Markus

Olli Hauenstein & Eric Gadient : Clown-Syndrom (November, Dezember)

Liederliche Weihnachten : Eine äusserst vergnügliche Adventsshow (Dezember)

Die Bank-Räuber : Beat Schlatter & Ensemble (Dezember)

bild

Die Bank-Räuber : Beat Schlatter & Ensemble (Dezember)

Willkommen أهلا وسهلا : Komödie von Lutz Hübner & Sarah Nemitz (Januar, Februar)

Hang Up ©Armin Huber

Les Diptik : Hang Up - Clownerie & Theater (Januar)

Pasquale Aleardi & Die Phonauten : Antidepressionsmusik (Januar)

Bänz Friedli : Was würde Elvis sagen? (Februar, März)

Frölein Da Capo : Kämmerlimusik (März)

Christina Jaccard, Nubya & Michael von der Heide : Divamix (März, April)

©Foto: Geri Born

Barbara Hutzenlaub : Barbara Hutzenlaub jubiliert! (März)

Uta Köbernick : Ich bin noch nicht fertig! (April)

Young Frankenstein : Ein Musical von Mel Brooks und Thomas Meehan (April, Mai, Juni)

SGT. PEPPER : Ein Mundart-Abend auf den Spuren des besten Albums aller Zeiten (Mai)

Tim Fischer : Absolut! (Mai)