Uta Köbernick

Ich bin noch nicht fertig!

Zu früh gefreut? Ja, aber wann sonst. In Köbernicks neuem Programm wird die Welt nicht geschönt, aber schöner. „Ich bin noch nicht fertig“ ist frohe Drohung. Ist Einsicht und Verheissung. Ist entschlossenes Zögern und das Gegenteil von Meinung. Ist Motor und Lähmung, ist tobender Stillstand. Ist beängstigende Freude. Ist Witz. Ist Ehrenrunde. Ist Trost vielleicht. Und faule Ausrede. Ist präzise Schlamperei. Ist Analyse mit sensiblen musikalischen Messgeräten. Ist vollendete Skizze.

Als scheinintegrierte Deutsche in der Schweiz schlägt die gebürtige Europäerin ihre Ostberliner Wurzeln tief in die Blumentöpfe unserer Vorurteile. Aus der Sicht des Merkurs lebt sie hinterm Mond. Diese Einsicht stattet sie mit einer Demut aus, die sie gekonnt zu verbergen weiss, denn dass die diplomierte Schauspielerin mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und dem Salzburger Stier ausgezeichnet wurde, ist dem Merkur zwar egal, doch hinterm Mond einleuchtend.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Weitere Veranstaltungen

Young Frankenstein : Das Mel Brooks Musical (September, Oktober)

Zukkihund : Zürisack (September)

"Kleine Eheverbrechen" Franca Basoli, René Schnoz ©Martin Allemann

Kleine Eheverbrechen : Psychothriller von Eric-Emmanuel Schmitt (September, Oktober)

Novecento ©Theaterdeck Hamburg

Novecento : Die Legende des Ozeanpianisten (Oktober)

Ohne Rolf : Seitenwechsel (Oktober)

Cocodello - Cornelia Schirmer & Delio Malär : Auf alten Pfannen lernt man kochen (Oktober)

Hä...?- Hochformat ©Mirco Rederlechner

Michel Gammenthaler : „Hä…?“ (Oktober, November)

Chris & Mike : Smile - Piano Entertainment (November)

Esther Hasler : Lichtjahre (November)

Helga Schneider : Miststück (November)

Pic : Komische Knochen (November)

Starbugs Comedy : Jump! - Die wohl verrückteste Comedy-Show (November)

©Martin Jenny

Neue Geheimnische : Joachim Rittmeyer (Dezember)

Frölein Da Capo : Kämmerlimusik (Januar)

Duo Calva im Himmel : Ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel (Januar)

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde : Komödie in zwei Akten von João Bethencourt (Januar, Februar)

Electro Duo ©Foto Nathanael Gautschi / Pasta del Amore

Pasta del Amore : Show Zäme! (Januar)

Claudio Zuccolini : DARUM! (Januar, März, April)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville (Januar, April)

Musik ©Nelly Rodriguez

Duo Luna-tic : Heldinnen! (März)

Dodo Hug & Band : COSMOPOLITANA (März)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (März)

Olli Hauenstein cooking by Vera Markus

Olli Hauenstein & Eric Gadient : Clown-Syndrom (März)

Stefan Heuss ©Martin Stollenwerk

Stefan Heuss & Innovationsorchester (Dide Marfurt) : Die grössten Schweizer Patente (März)

Martin O. : o solo io (März)

Presse Fotos

Marc Haller : Erwin aus der Schweiz – Hoppla! (März)