Theater am Hechtplatz

Fr, 08.11.2019 | 20:00 UHR

Helga Schneider

Miststück

Früher kämpfte sie gegen das Klimakterium, jetzt für ein besseres Klima: Im vierten Soloprogramm von Helga Schneider ist jede einzelne Pointe biozertifiziert und nachhaltig. Denn Helga Schneider geht auf grosse Entsorgungstour: Sie entrümpelt ihr Leben, putzt weg, entsorgt ihre Altlasten und poliert ihre Sonnenseiten. Sie wühlt im Misthaufen ihrer 30-jährigen Bühnengeschichte, entsorgt sämtliche Flaschen, die ihr in ihrem Leben je begegnet sind, und bekämpft Food Waste mit Fress-Attacken und Fast Fashion mit Shopping-Orgien. Die fundierte Umweltverträglichkeitsprüfung des Schneider'schen Lifestyles führt zu einem derart ernüchternden Resultat, dass Helga am Ende nur eines übrig bleibt: Bevor die Stimmung total kippt, kippt sie lieber noch ein Cüpli. Unverfroren und erderwärmend erzählt Helga Schneider dreckige Geschichten für eine sauberere Welt. Alles voll bio? Logisch!

Zusatzvorstellungen Dezember 2020 - jetzt buchen!
Mi - Sa, 19:30 Uhr & So 18 Uhr

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

20.11.2019
20:00 UHR

TICKET

21.11.2019
20:00 UHR

TICKET

22.11.2019
20:00 UHR

TICKET

23.11.2019
20:00 UHR

TICKET

24.11.2019
18:00 UHR

TICKET

27.11.2019
20:00 UHR

TICKET

28.11.2019
20:00 UHR

TICKET

29.11.2019
20:00 UHR

TICKET

30.11.2019
20:00 UHR

TICKET

Besetzung / Künstler

Von & mit Regula Esposito
Regie: Christian Knecht

Weitere Veranstaltungen

Zürcher Märchenbühne : Pippi Langstrumpf (November, Dezember, Januar, Februar, März, April)

Nightmär-chen für Erwachsene : Pippi Langstrumpf (November, Dezember)

©Martin Jenny

Joachim Rittmeyer : Neue Geheimnische (Dezember)

Nicolas Senn und Elias Bernet : Hackbrett meets Boogie-Woogie (Dezember)

Michael von der Heide ©Patrick Mettraux

Michael von der Heide : Rio Amden Amsterdam (Dezember)

Frölein Da Capo : Kämmerlimusik (Januar)

Duo Calva im Himmel : Ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel (Januar)

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde : Komödie in zwei Akten von João Bethencourt (Januar, Februar)

Electro Duo ©Foto Nathanael Gautschi / Pasta del Amore

Pasta del Amore : Show Zäme! (Januar)

Philipp Galizia & Christian Roffler : Kater - Sieben Leben (Januar)

Claudio Zuccolini : DARUM! (Januar, März, April)

Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran : Eric-Emmanuel Schmitt (Januar)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville (Januar, April)

Pressebild Strohmann-Kauz, Sitzläder ©Remo Buess

Strohmann-Kauz : Sitzläder - Der letzte Stammtisch (Januar)

Markus Schönholzer : Schönholzer & Schönholzer (Februar)

liederlich : Highlights des Schweizer Liedermacherfestivals (Februar, März, Mai)

Sibylle und Michael Birkenmeier : schwindelfrei (Februar)

Dodo Hug & Band : COSMOPOLITANA (März)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (März)

Olli Hauenstein cooking by Vera Markus

Olli Hauenstein & Eric Gadient : Clown-Syndrom (März)

Stefan Heuss ©Martin Stollenwerk

Stefan Heuss & Innovationsorchester (Dide Marfurt) : Die grössten Schweizer Patente (März)

Schreiber vs. Schneider : Endlich erwachsen (März)

Musik ©Nelly Rodriguez

Duo Luna-tic : Heldinnen! (März)

Martin O. : o solo io (März)

Manuel Stahlberger ©Michael Schoch

Manuel Stahlberger : Eigener Schatten (März)

Presse Fotos

Marc Haller : Erwin aus der Schweiz – Hoppla! (März)

©Max Collomb, 2018

Simon Romang : Charrette (Mai)