Theater am Hechtplatz

Fr, 10.01.2020 | 19:30 UHR

TICKET

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde

Komödie in zwei Akten von João Bethencourt

©Foto: Michael Schroer
©Foto: Michael Schroer
©Foto: Michael Schroer
©Foto: Michael Schroer
©Foto: Michael Schroer

Gelegenheit macht Diebe. Dieses Sprichwort nimmt Samuel Leibowitz, ein etwas verschrobener, jüdischer Taxifahrer, ernst und schleppt den in Zürich weilenden Papst mit vorgehaltener Pistole nach Hause, um ihn in seine koschere Speisekammer einzusperren. Für seine Familie ist dies nichts Ungewöhnliches, hat sie sich doch längst an seine skurrilen Einfälle gewöhnt. Dass Samuel einen Weltfriedenstag erpressen will, an dem kein Blut fliessen darf, gefällt dem Papst und so entsteht eine herzliche Beziehung zwischen dem katholischen Kirchenoberhaupt und der jüdischen Familie. Ein Theaterklassiker über das friedvolle Miteinander der Menschen – witzig, intelligent, mit pointierten Dialogen und hochaktuell.

23. Januar, 18. Uhr | Publikumsgespräch | weitere Infos

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

10.01.2020
19:30 UHR

TICKET

11.01.2020
19:30 UHR

TICKET

12.01.2020
18:00 UHR

TICKET

15.01.2020
19:30 UHR

TICKET

16.01.2020
19:30 UHR

TICKET

17.01.2020
19:30 UHR

TICKET

18.01.2020
19:30 UHR

TICKET

19.01.2020
18:00 UHR

TICKET

23.01.2020
19:30 UHR

TICKET

24.01.2020
19:30 UHR

TICKET

25.01.2020
19:30 UHR

TICKET

26.01.2020
18:00 UHR

TICKET

29.01.2020
19:30 UHR

TICKET

30.01.2020
19:30 UHR

TICKET

31.01.2020
19:30 UHR

TICKET

01.02.2020
19:30 UHR

TICKET

02.02.2020
18:00 UHR

TICKET

06.02.2020
19:30 UHR

TICKET

07.02.2020
19:30 UHR

TICKET

08.02.2020
19:30 UHR

TICKET

09.02.2020
18:00 UHR

TICKET

12.02.2020
19:30 UHR

TICKET

13.02.2020
19:30 UHR

TICKET

14.02.2020
19:30 UHR

TICKET

15.02.2020
19:30 UHR

TICKET

16.02.2020
18:00 UHR

TICKET

19.02.2020
19:30 UHR

TICKET

20.02.2020
19:30 UHR

TICKET

21.02.2020
19:30 UHR

TICKET

22.02.2020
19:30 UHR

TICKET

23.02.2020
18:00 UHR

TICKET

Besetzung / Künstler

Walter Andreas Müller (Papst Albert IV)
Eric Hättenschwiler (Samuel Leibowitz)
Sabina Deutsch (Sara Leibowitz)
Jeremy Müller (Josua Leibowitz)
Klara Rensing (Miriam Leibowitz)
Marco Canadea (Rabbi Meyer)
Reto Mosimann (Kardinal)

Regie: Urs Blaser
Ausstattung: Harry Behlau
Musik: Dennis Bäsecke-Beltrametti
Sounddesign: This Ganz
Aufnahmeleitung: Max Molling
Übersetzung: Rainer Walch
Mundartfassung: Andreas Fischer
Szenenfotos: Michael Schroer
Grafik: design.isch GmbH

Eine Produktion der Kammerspiele Seeb in Zusammenarbeit mit dem Theater am Hechtplatz

Weitere Veranstaltungen

Zürcher Märchenbühne : Pippi Langstrumpf (Dezember, Januar, Februar, März, April)

©Martin Jenny

Joachim Rittmeyer : Neue Geheimnische (Dezember)

Nightmär-chen für Erwachsene : Pippi Langstrumpf (Dezember)

Nicolas Senn und Elias Bernet : Hackbrett meets Boogie-Woogie (Dezember)

Michael von der Heide ©Patrick Mettraux

Michael von der Heide : Rio Amden Amsterdam (Dezember)

Frölein Da Capo : Kämmerlimusik (Januar)

Duo Calva im Himmel : Ein Konzert für zwei Celli und vier Flügel (Januar)

Electro Duo ©Foto Nathanael Gautschi / Pasta del Amore

Pasta del Amore : Show Zäme! (Januar)

Philipp Galizia & Christian Roffler : Kater - Sieben Leben (Januar)

Claudio Zuccolini : DARUM! (Januar, März, April)

Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran : Eric-Emmanuel Schmitt (Januar)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville (Januar, April)

Pressebild Strohmann-Kauz, Sitzläder ©Remo Buess

Strohmann-Kauz : Sitzläder - Der letzte Stammtisch (Januar)

©Adrian Elsener

Markus Schönholzer : Schönholzer & Schönholzer (Februar)

Dominic Deville : Pogo im Kindergarten (Februar)

liederlich : Highlights des Schweizer Liedermacherfestivals (Februar, März, Mai)

Sibylle und Michael Birkenmeier : schwindelfrei (Februar)

Dodo Hug & Band : COSMOPOLITANA (März)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (März)

Olli Hauenstein cooking by Vera Markus

Olli Hauenstein & Eric Gadient : Clown-Syndrom (März)

Stefan Heuss ©Martin Stollenwerk

Stefan Heuss & Innovationsorchester (Dide Marfurt) : Die grössten Schweizer Patente (März)

Schreiber vs. Schneider : Endlich erwachsen (März)

Musik ©Nelly Rodriguez

Duo Luna-tic : Heldinnen! - Olli & Claire spielen Antigone. Fast. (März)

Martin O. : o solo io (März)

Manuel Stahlberger : Eigener Schatten (März)

Presse Fotos

Marc Haller : Erwin aus der Schweiz – Hoppla! (März)

©Max Collomb, 2018

Simon Romang : Charrette (Mai)

Simon Chen : Typisch! Kabarett für Einzelfälle (Mai)

Helga Schneider : Miststück (Dezember)