Theater am Hechtplatz

Fr, 14.05.2021 | 20:00 UHR

TICKET

Komödie mit Banküberfall

The Comedy About a Bank Robbery

1958 in einer Kleinstadt in Amerika. Der Kleinkriminelle Ruscitti bricht mit Hilfe des leichtgläubigen Wärters Cooper spektakulär aus einem Hochsicherheitsgefängnis aus, um ebenso spektakulär in eine Provinz-Bank in Minneapolis einzubrechen. Denn dort lagert für kurze Zeit der überaus wertvolle Diamant von Prinz Ludwig aus Ungarn. Der Plan spricht sich schnell herum und die Bande ist komplett. Raus aus dem Gefängnis, rein in die Bank! So zumindest der Plan. Der Taschendieb Sam verliebt sich in Caprice, die Tochter des nicht ganz lupenreinen Bankdirektors Dreimann, die neben vielen Liebhabern auch mit Rob zusammen ist, der mit ihr den Diamanten rauben will. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg voller Missverständnisse und Verwechslungen, denn der Möchtegern-Panzerknacker hat seine Rechnung ohne die Bankbelegschaft gemacht. Vom sechzigjährigen Praktikanten Slax, dem Security-Wärter Roger bis zum CIA-Agenten Shuck, der sich in die Kassiererin Monogham verliebt, geraten ihm alle in die Quere und der Raubzug ausser Kontrolle.

Bei all den Taschendieben, Trickbetrügerinnen und Wirtschaftskriminellen ist irgendwann nicht mehr klar, wer hier der Verbrecher ist. Und in wessen Tasche das Juwel am Ende landet, erst recht nicht!

«Komödie mit Banküberfall» ist ein artistisch-turbulenter Unfug à la Monty Python mit komödiantischen Seitenhieben auf Filmgenres vom Ausbrecherdrama bis zum High-Tech-Action-Movie.

Um die aktuell gültigen Bestimmungen des BAG korrekt durchsetzen zu können, haben wir unseren Theaterbetrieb angepasst. Bitte lesen Sie hierzu die Schutzmassnahmen am Theater am Hechtplatz. Für den Vorverkauf wird momentan eine Warteliste geführt. Clicken Sie auf ihr Wunschdatum und tragen Sie sich im Webshop auf dem rot markierten Link unten auf der Seite zur Warteliste ein. Wir melden uns, sobald wir verfügbare Plätze für Sie einbuchen können.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

14.05.2021
20:00 UHR

TICKET

15.05.2021
20:00 UHR

TICKET

16.05.2021
18:00 UHR

TICKET

19.05.2021
20:00 UHR

TICKET

20.05.2021
20:00 UHR

TICKET

21.05.2021
20:00 UHR

TICKET

22.05.2021
20:00 UHR

TICKET

23.05.2021
18:00 UHR

TICKET

26.05.2021
20:00 UHR

TICKET

27.05.2021
20:00 UHR

TICKET

28.05.2021
20:00 UHR

TICKET

29.05.2021
20:00 UHR

TICKET

30.05.2021
18:00 UHR

TICKET

02.06.2021
20:00 UHR

TICKET

03.06.2021
20:00 UHR

TICKET

04.06.2021
20:00 UHR

TICKET

05.06.2021
20:00 UHR

TICKET

06.06.2021
18:00 UHR

TICKET

09.06.2021
20:00 UHR

TICKET

10.06.2021
20:00 UHR

TICKET

11.06.2021
20:00 UHR

TICKET

12.06.2021
20:00 UHR

TICKET

13.06.2021
18:00 UHR

TICKET

16.06.2021
20:00 UHR

TICKET

17.06.2021
20:00 UHR

TICKET

18.06.2021
20:00 UHR

TICKET

19.06.2021
20:00 UHR

TICKET

20.06.2021
18:00 UHR

TICKET

23.06.2021
20:00 UHR

TICKET

24.06.2021
20:00 UHR

TICKET

25.06.2021
20:00 UHR

TICKET

26.06.2021
20:00 UHR

TICKET

27.06.2021
18:00 UHR

TICKET

Besetzung / Künstler

Deutsch von Maria Harpner & Anatol Preissler

Mit: Flavio Dal Molin, Sabina Deutsch, Eric Hättenschwiler, Rachele Pedrocchi, Jendrik Sigwart, Kaspar Weiss, Lavdrim Xhemaili, Peter Zgraggen, Fabio Romano sowie Mareen Beutler, Roman Fischer, Markus Ludstock

Regie: Dominik Flaschka
Musikalische Leitung: Adrian Stern
Choreografie: Jonathan Huor
Bühne & Lichtdesign: Simon Schmidmeister
Kostüme: Kathrin Kündig
Maske: Sandra Wartenberg
Technischer Leiter Just4Fun: Roman Fischer
Technischer Leiter Hechtplatz: Roger Studer
Bühnentechnik: John Schumacher, Markus Ludstock, Mathias Kilga
Produktionsleitung & Ausführender Produzent: André Nussbaumer
Regieassistenz & Abendspielleitung: Mareen Beutler
Kostümbetreuung: Susanne Ehrenbaum
Beratung Flugtechnik & Technik-Tournee: Wesley Hug
Bühnenbau: Peter Affentranger

Weitere Veranstaltungen

Lorenz Keiser : Wobisch?! (Oktober, November)

Zürcher Märchenbühne : Hotzenplotz 3 (Oktober, November, Dezember)

Les trois Suisses - Vagabund (1) ©zvg

Les trois Suisses : Vagabund (November)

Ursli & Toni Pfister : Servus Peter - Oh là là Mireille (November)

Schreiber vs. Schneider : Endlich erwachsen (November)

Riklin & Schaub : WAS WÄRE WENN - Ein Liederabend im Konjunktiv (November)

Lisa Cantena : Fertig Theater! (November)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (November, Dezember)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville und Bit-Tuner (November, Februar)

Helga Schneider : Miststück (Dezember)

Starbugs Comedy : Jump! - Die wohl verrückteste Comedy-Show (Dezember)

Foto pur ©liederlich

Liederliche Weihnachten : Eine äusserst vergnügliche Adventsshow (Dezember)

Müslüm : Müsteriüm (Dezember)

FAKE ME HAPPY online

Michael Elsener : Fake me happy (Dezember, Januar, März, April)

Nicolas Senn und Elias Bernet : Hackbrett meets Boogie-Woogie (Dezember)

SINA : IM kleinFORMAT - MONDNACHT (Januar)

SGT. PEPPER : Ein Mundart-Abend auf den Spuren des besten Albums aller Zeiten (Januar)

Linard Bardill : Die Insel – wirf dich den Wolken zum Frass vor (Januar)

©Adrian Elsener

Markus Schönholzer : Schönholzer & Schönholzer (Januar)

Duo Luna-tic : Heldinnen! - Olli & Claire spielen Antigone. Fast. (Februar)

©Max Collomb, 2018

Simon Romang : Charrette! (Februar)

Die Exfreundinnen : SEKTe (März)

©Maxi Schmitz

Ueli Bichsel & Anna Frey : GSTÖRT (März)

Michel Gammenthaler : BLöFF Comedy & Schwindel (März)

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde : Komödie in zwei Akten von João Bethencourt (März)