Theater am Hechtplatz

Mi, 17.03.2021 | 19:30 UHR

TICKET

Michel Gammenthaler

BLöFF Comedy & Schwindel

Der moderne Mensch ist überinformiert und hat trotzdem keine Ahnung von gar nichts. Was bleibt anderes übrig als der gute, alte Blöff? Wir schummeln und schwindeln, manipulieren und blöffen uns durch eine Welt, in der gilt: Schein ist mehr als Sein. So lange, bis wir uns selber glauben. Komik, verblüffendes Schwindeln und zündende Pointen, Michel Gammenthaler macht Ihnen etwas vor. Selten wird man so gentlemanlike und witzig über den Tisch gezogen.

In seinem siebten Solo-Programm kombiniert Michel Gammenthaler Stand-Up-Comedy, Zauberei und Publikums-Interaktionen schlagfertig und energievoll zu einem ganz eigenen, unverwechselbaren Stil. Erstaunlich, hinreissend und unglaublich komisch.

Um die aktuell gültigen Bestimmungen des BAG korrekt durchsetzen zu können, haben wir unseren Theaterbetrieb angepasst. Bitte lesen Sie hierzu die Schutzmassnahmen am Theater am Hechtplatz. Für den Vorverkauf wird momentan eine Warteliste geführt. Clicken Sie auf ihr Wunschdatum und tragen Sie sich im Webshop auf dem rot markierten Link unten auf der Seite zur Warteliste ein. Wir melden uns, sobald wir verfügbare Plätze für Sie einbuchen können.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

17.03.2021
19:30 UHR

TICKET

18.03.2021
19:30 UHR

TICKET

19.03.2021
19:30 UHR

TICKET

20.03.2021
19:30 UHR

TICKET

21.03.2021
18:00 UHR

TICKET

Weitere Veranstaltungen

Lorenz Keiser : Wobisch?! (Oktober, November)

Zürcher Märchenbühne : Hotzenplotz 3 (Oktober, November, Dezember)

Les trois Suisses - Vagabund (1) ©zvg

Les trois Suisses : Vagabund (November)

Ursli & Toni Pfister : Servus Peter - Oh là là Mireille (November)

Schreiber vs. Schneider : Endlich erwachsen (November)

Riklin & Schaub : WAS WÄRE WENN - Ein Liederabend im Konjunktiv (November)

Lisa Cantena : Fertig Theater! (November)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (November, Dezember)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville und Bit-Tuner (November, Februar)

Helga Schneider : Miststück (Dezember)

Starbugs Comedy : Jump! - Die wohl verrückteste Comedy-Show (Dezember)

Foto pur ©liederlich

Liederliche Weihnachten : Eine äusserst vergnügliche Adventsshow (Dezember)

Müslüm : Müsteriüm (Dezember)

FAKE ME HAPPY online

Michael Elsener : Fake me happy (Dezember, Januar, März, April)

Nicolas Senn und Elias Bernet : Hackbrett meets Boogie-Woogie (Dezember)

SINA : IM kleinFORMAT - MONDNACHT (Januar)

SGT. PEPPER : Ein Mundart-Abend auf den Spuren des besten Albums aller Zeiten (Januar)

Linard Bardill : Die Insel – wirf dich den Wolken zum Frass vor (Januar)

©Adrian Elsener

Markus Schönholzer : Schönholzer & Schönholzer (Januar)

Duo Luna-tic : Heldinnen! - Olli & Claire spielen Antigone. Fast. (Februar)

©Max Collomb, 2018

Simon Romang : Charrette! (Februar)

Die Exfreundinnen : SEKTe (März)

©Maxi Schmitz

Ueli Bichsel & Anna Frey : GSTÖRT (März)

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde : Komödie in zwei Akten von João Bethencourt (März)

Komödie mit Banküberfall : The Comedy About a Bank Robbery (Mai, Juni)