Theater am Hechtplatz

So, 18.10.2020 | 18:00 UHR

Lorenz Keiser

Wobisch?!

©Barbara Bamberger
©Barbara Bamberger
©Barbara Bamberger
©Barbara Bamberger
©Barbara Bamberger

Früher sagte man seinen Namen, dann «Grüezi» und danach begann das Gespräch. Heute reduziert sich die telefonische Begrüssungsformel auf ein einziges Wort: «Wobisch?!» – Das stresst, denn wir haben genügend andere unbeantwortete Fragen im Kopf: Sollen wir getrocknete Heuschrecken kaufen? Warum ist die Milch aus Reis gemacht? Seit wann leide ich unter Kuhscham? Ist es vielleicht gut, dass wir nach Jahren der Gehirnwäsche zur Abwechslung vermehrt die Hände waschen? Und sollte man die Ausgangssperre für gewisse Leute nicht besser verlängern?

Einmal mehr redet Lorenz Keiser umwerfend komisch und treffend schamlos über die grossen Fragen der Zeit. Einmal mehr spricht er einen Klartext, der Kopf und Zwerchfell gut tut. – «Wobisch?!» Wir haben keine Ahnung. Doch wir wissen, wo Sie diesen Herbst sein sollten: Im Theater am Hechtplatz bei Lorenz Keisers neuem Programm!

Entsprechend der neu geltenden Bestimmungen des Bundes reduzieren wir die Zuschauer*innenzahl bis auf weiteres auf maximal 50 Personen.
Bitte lesen Sie hierzu die Schutzmassnahmen am Theater am Hechtplatz.

Zusatzvorstellungen am 6. und 7. November - ab sofort buchbar!

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

30.10.2020
19:30 UHR

TICKET

31.10.2020
19:30 UHR

TICKET

01.11.2020
18:00 UHR

TICKET

06.11.2020
19:30 UHR

TICKET

07.11.2020
19:30 UHR

TICKET

Weitere Veranstaltungen

Zürcher Märchenbühne : Hotzenplotz 3 (Oktober, November, Dezember)

Les trois Suisses - Vagabund (1) ©zvg

Les trois Suisses : Vagabund (November)

Ursli & Toni Pfister : Servus Peter - Oh là là Mireille (November)

Schreiber vs. Schneider : Endlich erwachsen (November)

Riklin & Schaub : WAS WÄRE WENN - Ein Liederabend im Konjunktiv (November)

Lisa Catena : Fertig Theater! (November)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (November, Dezember)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville und Bit-Tuner (November, Februar)

Helga Schneider : Miststück (Dezember)

Starbugs Comedy : Jump! - Die wohl verrückteste Comedy-Show (Dezember)

Foto pur ©liederlich

Liederliche Weihnachten : Eine äusserst vergnügliche Adventsshow (Dezember)

Müslüm : Müsteriüm (Dezember)

FAKE ME HAPPY online

Michael Elsener : Fake me happy (Dezember, Januar, März, April)

Nicolas Senn und Elias Bernet : Hackbrett meets Boogie-Woogie (Dezember)

SINA : IM kleinFORMAT - MONDNACHT (Januar)

SGT. PEPPER : Ein Mundart-Abend auf den Spuren des besten Albums aller Zeiten (Januar)

Linard Bardill : Die Insel – wirf dich den Wolken zum Frass vor (Januar)

©Adrian Elsener

Markus Schönholzer : Schönholzer & Schönholzer (Januar)

Duo Luna-tic : Heldinnen! - Olli & Claire spielen Antigone. Fast. (Februar)

©Max Collomb, 2018

Simon Romang : Charrette! (Februar)

Die Exfreundinnen : SEKTe (März)

©Maxi Schmitz

Ueli Bichsel & Anna Frey : GSTÖRT (März)

Michel Gammenthaler : BLöFF Comedy & Schwindel (März)

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde : Komödie in zwei Akten von João Bethencourt (März)

Komödie mit Banküberfall : The Comedy About a Bank Robbery (Mai, Juni)

Liebe Besucherinnen und Besucher


Aufgrund von Corona sind ab sofort und für unbestimmte Zeit Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen untersagt. Sollten Sie nicht sicher sein, ob eine Veranstaltung stattfindet, bitten wir Sie, sich diekt auf der Homepage des Veranstalters zu informieren.

Vielen Dank & bleiben Sie gesund!