Theater am Hechtplatz

Mi, 31.03.2021 | 19:30 UHR

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde

Komödie in zwei Akten von João Bethencourt

©Foto: Michael Schroer
©Foto: Michael Schroer
©Foto: Michael Schroer
©Foto: Michael Schroer
©Foto: Michael Schroer

Gelegenheit macht Diebe. Dieses Sprichwort nimmt Samuel Leibowitz, ein etwas verschrobener, jüdischer Taxifahrer, ernst und schleppt den in Zürich weilenden Papst mit vorgehaltener Pistole nach Hause, um ihn in seine koschere Speisekammer einzusperren. Für seine Familie ist dies nichts Ungewöhnliches, hat sie sich doch längst an seine skurrilen Einfälle gewöhnt. Dass Samuel einen Weltfriedenstag erpressen will, an dem kein Blut fliessen darf, gefällt dem Papst und so entsteht eine herzliche Beziehung zwischen dem katholischen Kirchenoberhaupt und der jüdischen Familie. Ein Theaterklassiker über das friedvolle Miteinander der Menschen – witzig, intelligent, mit pointierten Dialogen und hochaktuell.

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Daten und Tickets

31.03.2021
19:30 UHR

Besetzung / Künstler

Walter Andreas Müller (Papst Albert IV)
Eric Hättenschwiler (Samuel Leibowitz)
Sabina Deutsch (Sara Leibowitz)
Jeremy Müller (Josua Leibowitz)
Klara Rensing (Miriam Leibowitz)
Marco Canadea (Rabbi Meyer)
Reto Mosimann (Kardinal)

Regie: Urs Blaser
Ausstattung: Harry Behlau
Musik: Dennis Bäsecke-Beltrametti
Sounddesign: This Ganz
Aufnahmeleitung: Max Molling
Übersetzung: Rainer Walch
Mundartfassung: Andreas Fischer
Szenenfotos: Michael Schroer
Grafik: design.isch GmbH

Eine Produktion der Kammerspiele Seeb in Zusammenarbeit mit dem Theater am Hechtplatz

Weitere Veranstaltungen

Lorenz Keiser : Wobisch?! (Oktober, November)

Zürcher Märchenbühne : Hotzenplotz 3 (Oktober, November, Dezember)

Les trois Suisses - Vagabund (1) ©zvg

Les trois Suisses : Vagabund (November)

Ursli & Toni Pfister : Servus Peter - Oh là là Mireille (November)

Schreiber vs. Schneider : Endlich erwachsen (November)

Riklin & Schaub : WAS WÄRE WENN - Ein Liederabend im Konjunktiv (November)

Lisa Cantena : Fertig Theater! (November)

Programmbild wahrhalsig ©none

Simon Enzler : wahrhalsig (November, Dezember)

Böser Montag : Moderiert von Dominic Deville und Bit-Tuner (November, Februar)

Helga Schneider : Miststück (Dezember)

Starbugs Comedy : Jump! - Die wohl verrückteste Comedy-Show (Dezember)

Foto pur ©liederlich

Liederliche Weihnachten : Eine äusserst vergnügliche Adventsshow (Dezember)

Müslüm : Müsteriüm (Dezember)

FAKE ME HAPPY online

Michael Elsener : Fake me happy (Dezember, Januar, März, April)

Nicolas Senn und Elias Bernet : Hackbrett meets Boogie-Woogie (Dezember)

SINA : IM kleinFORMAT - MONDNACHT (Januar)

SGT. PEPPER : Ein Mundart-Abend auf den Spuren des besten Albums aller Zeiten (Januar)

Linard Bardill : Die Insel – wirf dich den Wolken zum Frass vor (Januar)

©Adrian Elsener

Markus Schönholzer : Schönholzer & Schönholzer (Januar)

Duo Luna-tic : Heldinnen! - Olli & Claire spielen Antigone. Fast. (Februar)

©Max Collomb, 2018

Simon Romang : Charrette! (Februar)

Die Exfreundinnen : SEKTe (März)

©Maxi Schmitz

Ueli Bichsel & Anna Frey : GSTÖRT (März)

Michel Gammenthaler : BLöFF Comedy & Schwindel (März)

Komödie mit Banküberfall : The Comedy About a Bank Robbery (Mai, Juni)