Theater Rigiblick

Sa, 07.04.2018 |
Germaniastrasse 99 | Zürich

Fr. 47.- / 42.- / 25.-
TICKET

Arnold Schönberg: "Pierrot Lunaire"

für Sprechgesang und Kammerensemble mit Patricia Kopatchinskaja

Patricia Kopatchinskaja
Meesun Hong Coleman
Thomas Kaufmann
Reto Bieri
Júlia Gállego
Polina Leschenko

Die Schauspielerin Albertine Zehme beauftragte Arnold Schönberg 1912, Alfred Girauds absurd-expressionistischen Gedichtzyklus «Pierrot lunaire» zu vertonen. Schönberg fand dabei zu neuen harmonischen und formalen Freiheiten: «Ich fühle, dass ich hier absolut neue Ausdrucksformen erreiche. Die Klänge werden zu einer fast animalischen unmittelbaren Manifestation sinnlicher und psychischer Bewegungen». Vom Sprechgesang forderte er rhythmische Präzision, doch sagte er auch, dass dieser nie an Singen erinnern dürfe.
Die Uraufführungen, bei denen Albertine Zehme ein Pierrotkostüm trug, erregten internationales Aufsehen und Schönbergs Pierrot wurde zusammen mit Stravinskys «Sacre du printemps» zu einem Schlüsselwerk der Musik des 20. Jahrhunderts.

Programm:

LUCIANO BERIO Lied für Klarinette
ARNOLD SCHÖNBERG Pierrot Lunaire 1. Teil

LUCIANO BERIO Sequenza für Flöte
ARNOLD SCHÖNBERG Pierrot Lunaire 2. Teil

FREDERIC CHOPIN Polonaise für Cello und Klavier
ARNOLD SCHÖNBERG Pierrot Lunaire 3. Teil

zur Website des Veranstalters/der Veranstaltung

Informationen

Besetzung / Künstler

Mit
Patricia Kopatchinskaja
Sprechgesang

Polina Leschenko
Klavier

Júlia Gállego
Flöte/Piccolo

Reto Bieri
Klarinette/Bassklarinette

Meesun Hong Coleman
Violine/Bratsche

Thomas Kaufmann
Violoncello

Veranstaltungsort

Theater Rigiblick


Unser Theatersaal bietet Platz für 200 BesucherInnen. Von der geschwungenen Treppe, die hinunter auf den Terrassenplatz führt, bietet sich eine wunderbare Sicht auf Stadt und See - und bei gutem Wetter auf die Rigi. In der stimmungsvollen Theater-Bar werden wunderbare, hausgemachte Kleinigkeiten angeboten.


Adresse:

Germaniastrasse 99
8044 Zürich
+41 (0)44 361 80 51
Information: info@theater-rigiblick.ch
Tickets: tickets@theater-rigiblick.ch

Erreichbarkeit:

Öffentlicher Verkehr
Tram Nr. 9 und 10, Bus 33 bis «Seilbahn Rigiblick»
Anschliessend Seilbahn bis «Bergstation Rigiblick»

Zugänglichkeit:

Das Theater Rigiblick ist rollstuhlgängig. Bitte erwähnen Sie bei der Bestellung, wenn Sie einen Rollstuhlplatz oder den Treppenlift beantspruchen möchten.

Gastroangebot:

Die Theater-Bar im Foyer des Theaters offeriert Käseteller, Tapasteller, hausgemachte Sandwiches mit Bündnerfleisch, Käse oder Gemüse sowie Muotathaler Wetterschmöckerli mit Senf und Brot. Ebenso gibt es ein Angebot an Kuchen, Nüssen und Gebäck vom Züriwerk.


Weitere Veranstaltungen

foto-12 © Bernhard Fuchs

Balladen: Die Ballade vom traurigen Café: Musikalisches Erzähltheater nach Carson McCullers und Edward Albee (Juni)

Tom Waits © Michael O

Tom Waits-Tribute!: Hommage an den Sänger, Komponisten, Schauspieler und Autor. (Juni)

miles_2 © Bernhard Fuchs

Miles oder die Pendeluhr aus Montreux (Juni)

mendocino-2488

Mendocino: Ein Abend mit Hits aus den 70er-Jahren (Juni, September)

Sonja Füchslin

Tribute to Madonna: Like a Virgin? (Juni, September, Oktober)

Ray Charles (c) HD Wallpaper

Tribute to Ray Charles: I can't stop loving you! (Juni)

Gilles Grimaître

Musikpodium der Stadt Zürich: Sonemus Trio, Absolut Trio, Richard Haynes, Améi Quartett (September)

Lukas Langenegger

Tribute to The Beatles: The White Album: You say you want a revolution... (September, Oktober)

tk5

Greta Garbo - The Mysterious Lady: Stummfilm (1928) mit Live-Orchester (September)

azzurro_1815 © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie

Azzurro: Ein italienischer Liederabend mit Herz und Schmerz und Co. (September)

bildschirmfoto_2012-07-10_um_13.09.05 © Tanja Dorendorf / T+T Fotografie

Goethes "Faust": Erzählt mit Songs aus Rock und Pop (September)

bildschirmfoto_2013-07-12_um_18.28.40

Der Lachs der Weisheit: Eine Liebesgeschichte aus Irland mit irischer Musik (September)

pinkfloyd_0383 © Toni Suter / T+T Fotografie

Pink Floyd meets Edgar Allan Poe: "Atom Heart Mother" und "Der Untergang des Hauses Usher" (September)

Leonhard Cohen

Leonard Cohen: "He's Our Man!": Hommage an den Singer-Songwriter, Dichter und Schriftsteller (Oktober)